EXPLOREMY LIBRARY
Science
GEOlino

GEOlino

11/2020

"GEOLINO ist die Nr. 1 der Kindermagazine und Weiterentwicklung des GEO-Konzepts für junge Leser. Das Themenspektrum kennt kaum Grenzen: vom Zellkern bis zum Weltall, von Indianerkindern im Dschungel Amazoniens bis zu Polarforschern im ewigen Eis der Antarktis. Die bekannte GEO-Qualität in Optik und Fundiertheit der Themen ist dabei wesensbestimmend. Die kindgerechte Umsetzung in Text und Layout vorbildlich. Einzigartiges Konzept aus purem Spaß, Horizonterweiterung und Wertevermittlung Mit jeder Geschichte vermittelt GEOLINO Wissen auf sympathischspielerische Art und schult auf diese Weise seine Leser im bewussten Umgang mit Menschen, Tieren und der Welt, in der wir leben."

Country:
Germany
Language:
German
Publisher:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Frequency:
Monthly
Read More
BUY ISSUE
$4.52(Incl. tax)
SUBSCRIBE
$52.92(Incl. tax)
12 Issues

in this issue

1 min.
wald

1 Auf unserem Blauen Planeten gibt es auch ganz schön viel Grün: Knapp vier Milliarden Hektar Wald wachsen auf der Erde – das ist fast ein Drittel der weltweiten Landfläche 2 Auch ein knappes Drittel von Deutschland ist mit Wäldern bedeckt. Damit ist es eines der waldreichsten Länder Europas 3 Ordnung muss sein: Bei der Bundeswaldinventur zählen Forstleute alle zehn Jahre die Bäume in den deutschen Wäldern. Beim letzten Mal waren es rund 90 Milliarden! 4 Von den 1,7 Millionen bekannten Tier-, Pflanzen-und Pilzarten der Erde leben rund zwei Drittel in Wäldern. In keinem anderen Lebensraum ist die Artenvielfalt so groß 5 Der höchste Baum der Welt wächst im Redwood-Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien. Der Riesen-Küstenmammutbaum »Hyperion« ist 115,92 Meter hoch FOTOS: SHUTTERSTOCK; TITEL: NICK HAWKINS/NATURE PICTURE LIBRARY; SHUTTERSTOCK (2); DDP IMAGES; SEUN SANNI/REUTERS; ALAN MURPHY/PICTURE…

1 min.
eure fragen sind gefragt!

Liebe Leserinnen und Leser – es ist Zeit für einen Rollentausch. Für unsere Reportagen und Interviews sind es ja normalerweise wir, die nachbohren. Jetzt aber sind eure Fragen gefragt! Denn in Vorfreude auf das Festival GEOlino LIVE im kommenden Jahr starten wir die Aktion „Befragt eure Stars!“ Und so geht’s: Unter www.geolino.de/reporter könnt ihr eure Fragen direkt an Künstler und Bands loswerden, die bei GEOlino LIVE auf der Bühne stehen, darunter Deine Freunde, herrH und Bürger Lars Dietrich. Die Antworten auf die spannendsten Fragen enthalten wir euch natürlich nicht vor … Unser Tipp: Stellt keine Fragen, auf die man nur mit „Ja“ oder „Nein“ antworten kann, sondern nur solche, bei denen die Stars so richtig ins Plaudern kommen. Wir freuen uns auf eure Mitarbeit!…

4 min.
menschenskinder

Belle, zwölf, aus Großbritannien, zieht mit Fackeln und Prachtgewand durch die Straßen Raphaël, zehn Jahre alt, aus Frankreich, angelt gern im Fluss - nach Schrott Anthony, elf, aus Nigeria, bekam dank eines Tanzvideos eine große Chance Sarah, elf, aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, trainiert Falken Belle AUS RINGMER IN GROSSBRITANNIEN Feuer und Flamme Ganz Lewes leuchtet heute hell – und das bis tief in die Nacht. Lagerfeuer lodern, Feuerwerke sprenkeln den Himmel, Menschen ziehen mit Fackeln durch die Straßen des Städtchens im Süden Englands. Und mittendrin: Belle aus Ringmer, einem Dorf in der Nähe. In ein altertümliches Gewand gekleidet, marschiert auch die Zwölfjährige durch die Gassen. Denn heute, am 5. November, feiert sie wie viele Menschen in England die sogenannte Bonfire Night – übersetzt: Lagerfeuer­Nacht. Im Jahr 1605 wollte der katholische Verschwörer Guy Fawkes zusammen mit anderen…

8 min.
die geschichte eines einwanderers

Wer hat das Kiebitz-Ei stibitzt? Die bedrohten Vögel brüten ohnehin kaum noch in den Wiesen am Stadtrand von Kassel – und nun wurde auch noch eines der letzten Nester ausgeraubt. Sogleich meinen einige zu wissen, wer der Übeltäter ist: der Waschbär. Beweise? Fehlanzeige. Zugegeben: Der Verdacht ist nicht ganz unbegründet. Jeden Tag erobert der Kleinbär mit der Banditenmaske ein Stückchen mehr von Kassel. Er breitet sich aus im ganzen Land und frisst dabei – so heißt es – alles und jeden. Als gewieften Ganoven beschimpfen ihn darum viele, als Räuber und Rabauken, als Vogelmörder und Eierdieb. Längst nicht an allen Vorurteilen ist wirklich etwas dran … Was stimmt: Der Waschbär ist ein Einwanderer. Und Ausbrecher. Vor über 85 Jahren kam er aus Übersee hierher. Es sind die 1920er- und 1930er-Jahre in Deutschland:…

1 min.
rätselwelt unter wasser

1 Legt ein Algenblatt so um, dass die Gleichung danach noch immer stimmt! 2 Bringt die Fische im Ozean unter! Beachtet dabei: 1. Die Zahl an jeder Zeile und Spalte gibt an, wie viele Felder darin mit Fischen belegt sind. 2. Die verschiedenen Fische dürfen sich nicht berühren. 3. Drei Fischteile sind schon eingezeichnet. 4. An der Stelle mit dem Kreuz ist kein Fisch. 3 Bert Schleich hat sich auf den Diebstahl seltener Koi-Karpfen aus Luxusvillen spezialisiert. Eines Tages gelangt er, ohne Alarm auszulösen, in ein gut bewachtes Gebäude. Um wieder ohne Alarm herauszukommen, muss Schleich in einem kleinen Zimmer lange auf den richtigen Zeitpunkt warten. Wo ist er? 4 Wir haben auf diesen Seiten acht Buchstaben versteckt. Welches Wort ergibt sich aus ihnen? 5 Mats, Ole und Ava vergleichen ihre Fische. „Mein Guppy ist um die Hälfte kürzer als…

3 min.
warum uns schadenfreude spaß macht

Geschieht der blöden Streberin nur recht! Ständig muss sie mit ihren Einsern prahlen. Jetzt aber steht sie vor der Klasse – und verliert bei ihrem Referat vollkommen den Faden. Verhaspelt sich, stammelt wirres Zeug, bis der Lehrer sie genervt zum Hinsetzen auffordert. Peinlich, peinlich. Die anderen Schüler lehnen sich genüsslich grinsend zurück. Wäre die Szene einem Comic entnommen, schwebte wohl über so manchem Kopf eine Denkblase mit fünf dicken, schwarzen Buchstaben: Ä-T-S-C-H! Sicher, das ist irgendwie gemein. Aber Hand aufs Herz: Dieses wohlige Gefühl, das sich breitmacht, wenn anderen ein Missgeschick passiert, kennt jeder. Mag jeder. Nur kaum einer gibt das zu. Schließlich ist Schadenfreude verpönt. Über das Unglück anderer lachen – das macht man nicht, oder? Wer ehrlich ist, weiß, dass man es eben doch macht. Die Schadenfreude gehört zur Palette…