AD (D)

AD (D) M?rz 2021

Stil leben! AD ARCHITECTURAL DIGEST ist das Premium-Magazin für Architektur, Wohndesign und Lebensart im deutschsprachigen Raum. Jede Ausgabe fasziniert durch ihr hohes Maß an Qualität und Originalität mit beeindruckenden Bildern und excellent recherchierten Geschichten. Anspruchsvolle Architektur, luxuriöses Interieur, intelligente Wohnkonzepte – zur Vielfalt von AD gehört der ganze Themenkosmos moderner Lebensart. Von Design und Einrichtung über Kunst, Uhren und Schmuck, Autos und Yachten bis zum Reisen – AD informiert, berät und unterhält den anspruchsvollen Leser.

Lire plus
Pays:
Germany
Langue:
German
Éditeur:
Conde Nast Germany GmbH
Fréquence:
Monthly
6,22 €(TVA Incluse)
44,52 €(TVA Incluse)
10 Numéros

dans ce numéro

1 min
ad stellt vor

Nina Lang hätten wir uns passender nicht (aus-)malen können. Deswegen hat sie es, siehe o., einfach selbst getan. Die Münchnerin hat Stationen bei Brunschwig & Fils, Peek & Cloppenburg, „Vogue“ und „Deco Home“ (die sie als Chefredakteurin leitete) hinter sich. Als stilistische Maximalistin, geistige Kosmopolitin und trainierte Stoffexpertin komplettiert sie nun das Stilressort von AD. Nur eins fehlt ihr: „Einen grünen Daumen habe ich nicht.“ Den braucht sie auch gar nicht. In der Rubrik Studio führt Nina nämlich vor, wie Pflanzen und Blüten auf Stoffen und Tapeten gedeihen – und uns Kraft schenken. Seite 48 Thomas Venne kennt uns von Geburt an. Als Senior Lead Production holt er seit der ersten Ausgabe von AD „das Beste aus jedem Bild heraus“, sorgt also dafür, dass Farben strahlen, Konturen klar sind und jedes Pixel sitzt.…

6 min
nordisch by nature

„Kochen und Einrichten haben mehr gemein, als man denkt: Beides hat viel mit dem Gefühl für ästhetik zu tun.“Jesper Vollmer „Die Zusammenarbeit mit Sarah Oakman war Liebe auf den ersten Blick. In ihrer Keramik spiegeln sich das Meer, dieOberflächen der Felsen, überhaupt die Natur.“ Jesper Vollmer Entscheidungen in Höchstgeschwindigkeit treffen, das konnte Jesper Vollmer schon immer gut – als Chef de Cuisine in der Spitzengastronomie gehört es quasi zu seinem Beruf. Doch das Tempo, mit dem er und seine Frau, die Drehbuchautorin, Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Annette Heick, dieses Grundstück am Meer erwarben, war schon rekordverdächtig. 24 Stunden, mehr brauchten die beiden dafür nicht. In die Insel Bornholm hatten sie sich bereits vor Jahren verliebt, und dann diese Lage: direkt am Wasser, das Meer lediglich ein paar Schritte von der eigenen, noch…

3 min
wer, wie, was?

NEW YORK IN COVENT GARDEN Gleich gegenüber der Royal Opera eröffnet in Kürze das „NoMad London“ – als erstes Hotel der Luxuskette in Europa. Die 91 Zimmer und Suiten wurden von Roman and Williams mit Stilreverenzen unter anderem ans Art déco und exzellenter Midcentury-Kunst ausgestattet. DZ ab 445 Pfund. thenomadhotel.com Neuer Schwung Seit 140 Jahren hat das finnische Label Iittala einen klangvollen Namen. Zum Jubiläum kleiden sich die Ikonen des Hauses, wie Aaltos „Savoy“-Vasen, festlich in Amethyst und Grau. Die sind auch schon unglaubliche 85! iittala.com Drei Fragen an … Matthias Mühling Wie ist es, eine Ausstellung zu Gruppendynamiken zu erarbeiten in Zeiten der Abschottung? Videokonferenzen sind ja seit Langem Standard in der internationalen Zusammenarbeit. Persönliche, vor allem unvorhergesehene Begegnungen vermissen wir trotzdem schmerzlich. Was hat Sie bei der Vorbereitung am meisten überrascht? Wie sehr sich…

3 min
küche des monats

Designer: Jessica Helgerson Interior Design Ort: Portland, Oregon Einrichtung: · Einbauten nach Entwurf des Design-Teams, lackiert in „Storm Cloud Grey“ von Benjamin Moore · Barhocker von O & G Studio · Messingleuchte von Allied Maker Materialien & Hardware: · Handgearbeitete Fliesen von Tempest Tileworks, eigens für das Projekt bemalt von Projektleiterin Mira Eng-Goetz · Arbeitsplatte aus regionalem Western Walnut-Holz · Beschläge von Rejuvenation · Keramikbecken und Armatur von Waterworks Das macht sie besonders: Der Blick auf die Wand ist hier spannender als aus dem Fenster (auf ein Apartmenthaus): Handgemalte Farnwedel überziehen den Raum bis hin zum Einbau-Kühlschrank (nicht im Bild) und schaffen zusammen mit viel Nussbaumholz eine moosig-grüne Atmosphäre. Elegante Messingdetails setzen den urbanen Kontrapunkt. In trockenen Tüchern 1 „Botanical“ aus bedruckter Baumwolle, 26 Euro ladoublej.com 2 „Linnea“ wird in Finnland aus Reinleinen gewebt. 46 x 70 cm, je um 17 Euro lapuankankurit.fi 3…

2 min
forest dinner

STABIL MIT STIL Jeder kennt es: Da gönnt man sich eine große Tasse Kaffee am kippligen Bistro-tisch, und schwupp ist die Chose auf der Hose. Die Lösung heißt Dreibeiner! Für den „Breakfast Table“ aus Glitheros „Les French Collection“ wurden Bambusstäbe mit Schnur verbunden und per Wachsausschmelzverfahren in Bronze reproduziert. Unikat, Preis auf Anfrage. galleryfumi.com Drei Töne Wald Die nehmen wir mit nach draußen! Once Milanos Leinenservietten mit üppiger Fransenborte aus Baumwolle werden in Italien von Hand gefertigt, je 55 Euro. Es gibt sie in drei satten Grünnuancen. Am Tisch, pardon, auf dem Waldboden sorgen sie gleich für noch mehr Dolce Vita. MB oncemilano.com Ganz schön auf Zack! Vorsicht, hier hat jemand besonders viel Biss: Weil der Keramiker Harvey Bouterse nicht auf das üppige Grün im neuen Gewächshaus auf dem Dach seines Antwerpener Apartments warten wollte,…

2 min
lust auf ein bisschen wind

In den 1970ern war das „Il Pellicano“ die Muse des Fotografen Slim Aarons. Und noch heute lockt das Küstenhotel den Jetset in die Toskana. Dass auch der eigene Garten zum Sehnsuchtsort werden kann, zeigen unsere Outdoor-Neuheiten. Fernweh? Adé! pellicanohotels.com Heiter grün bis … sonnig Entspannte Stunden schenken diese Outdoor-News – vom Rooftop bis zum verwunschenen Privatgarten. Transit in die Ferne Auf diesen Sitzen träumen wir uns an exotische Plätze – etwa in eine Oase inmitten der Wüste Namib. Fotos: COR Sitzmöbel; Gloster Furniture; Studio Più International & Ettore Panichi; Flexform; Fischer Möbel; B&B Italia; Georg Roske/Épi Baie de Pampelonne. Fotos: Markilux; Minotti; Royal Botania; Andrea Ferrari; Dedon; Richard Powers/© Belmond. Fotos: Emilio Tremolada; Josele Castellón; Fermob; INK/Sven Geboers;Cassina Outdoor Collection; Katinka Bester…