DÉCOUVRIRBIBLIOTHÈQUE
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Sports
Thermik MagazinThermik Magazin

Thermik Magazin THERMIK 8/2018

Europas grösstes unabhängiges Gleitschirm- und Drachenmagazin

Pays:
Austria
Langue:
German
Éditeur:
Thermik Verlag e.U.
Lire pluskeyboard_arrow_down
J'ACHÈTE CE NUMÉRO
6,10 €(TVA Incluse)
JE M'ABONNE
52,12 €(TVA Incluse)
10 Numéros

DANS CE NUMÉRO

access_time2 min.
hike & fly

Die Faszination für Hike & Fly ist ungebrochen. Auch die extremere Ausprägung, das Biwakfliegen findet immer neue Anhänger. Einfach nur mal dem Alltag entfliehen, in den Bergen unter dem Sternenzelt schlafen, ein paar Kilometer mit dem Schirm zurücklegen ... was für ein einzigartiges Abenteuer. Auf Wettbewerbsebene hat gerade der wichtigste Event, neben den alle zwei Jahre durchgeführten Red Bull X-Alps, stattgefunden, die X-Pyr. Eine kleinere Ausgabe, mit Sicherheit, steht doch die Medienmacht des österreichischen Energydrinkherstellers nicht hinter den lokalen Veranstaltern. Auch der Weg ist mit ca. 600 km deutlich kürzer, als die „Bullentour“ zwischen Salzburg und Monaco. Die anspruchsvolle Geographie und Meteorologie machen die X-Pyr aber zu einem besonders schweren Wettbewerb. Der Sieger stand mit Chrigel Maurer aber schon im Vorfeld quasi fest! Unglaublich wie konstant der „Adler von Adelboden“ seine Gegner…

access_time3 min.
aktuell

Gin Gliders Fuse 2 EN B ONE 4 TWO Der in den letzten Jahren erfolgreichste Tandemschirm von Gin Gliders – Fuse 1 – bekommt einen würdigen Nachfolger. Der Fuse 2 ist ein Tandemschirm für professionelle Tandempiloten. Die hohen Ansprüche an Effizienz, Zuverlässigkeit und Flugspaß werden mit dem Flügel ohne weiteres erfüllt. Auf Basis des Erfolgsmodells gestalten sich die Verbesserungen unter anderem in einfacherem Startverhalten, präzisem und dynamischem Drehverhalten mit deutlich reduziertem Steuerdruck, geringem Schirmgewicht sowie vereinfachter und leichterer Tragegurte mit einer „Trim Neutral“- Markierung. Der Fuse 2 ist in zwei Größen und in drei Farbkombinationen (Mojito, Berry, Lapis) erhältlich. www.gingliders.com Air Design Eazy 2 und Eazy 2 Superlight FEDERGEWICHT Die Schirme Eazy 2 und Eazy 2 Superlight von AirDesign wurden nun in allen Größen zugelassen. Der Eazy 2 ist tatsächlich auch der kleinste zugelassene A-Schirm der…

access_time2 min.
kurz & knapp

THERMIK-GEWINNSPIEL Advance Lifestyle-Package Das THERMIK-Team gratuliert Peter Duxa aus Köln ! Auf Seite 83 wartet ein neues THERMIK-Gewinnspiel auf euch. Viel Glück! gewinnspiel@thermik.at +300 PARAGLIDER TSCHENTENALP Weltrekordversuch mit dem „Adler von Adelboden“ Am 13. Oktober 2018 lädt der fünffache X-Alps-Sieger Chrigel Maurer zu einem Weltrekordversuch ein – 300 Gleitschirmflieger gleichzeitig in die Luft zu bringen! Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung: plus300@tschentenalp.ch Anmeldeschluss: 5. Oktober 2018 Ausweichdatum: 14. Oktober 2018 www.chrigelmaurer.ch ABGEFLOGEN SOS-Card Die neue SOS-Card von Abgeflogen kommt als nützliches Duo mit einer Signalpfeife und einer Dyneema-Rettungsschnur. Auf der hochwertigen Plastikkarte können Piloten ihre persönlichen Daten für Notfälle hinterlassen. Die Signalpfeife aus Alu kann als Gewicht zum Abseilen dienen. Ein Loch an der Oberkante bietet eine variable Befestigungsmöglichkeit. Mit nur 35 g findet das Leichtgewicht überall Platz. Übrigens, in Deutschland ist das Mitführen einer Rettungsschnur für Bergungen bei…

access_time1 min.
paragliding world cup

Der PWC-Bewerb im norditalienischen Gemona erhielt viele Vorschusslorbeeren, die allesamt erfüllt wurden. Vier hochwertige Durchgänge, wobei die Tasks sowohl über alpine Abschnitte als auch über Flachland geführt wurden, konnten gewertet werden. Der dritte Task, vom bekannten Fluggebiet Meduno gestartet, war mit 103 km der längste. Der Slowene Jurij Vidic gewann den Wettbewerb vor dem Deutschen Torsten Siegel und Jonathan Marin aus Frankreich. Als bester Schweizer erreichte Stephan Morgenthaler Platz 17, Alexander Schalber hielt die österreichischen Fahnen auf Platz 27 hoch. Die Damenwertung gewann einmal mehr Seiko Fukuoka Naville (FRA) vor Yael Margelisch (SUI) und Meryl Delferriere (FRA).…

access_time11 min.
expedition oman   sanddünen und erstbefliegungen

Die Angst geht um. Terroristische Gräueltaten bestimmen eine quotengeile Medienlandschaft. Suizidale Fanatiker metzeln, morden und sprengen sich in die Luft. Der Tod bringt Klicks, Sendezeit und Werbeeinnahmen. Die polarisierende Meinungsbildung prägt auch den Tourismus. Wer in ein muslimisches Land reist, den begleiten sorgenvolle Beistandsbekundungen aus der westlichen Heimat – eine Besorgnis erregende Entwicklung. Die großen Storyteller globaler Kultbewegungen, heißen sie nun Mohammed oder Jesus, können das eigentlich nicht im Sinn gehabt haben. Was kann hier nun Brücken schlagen? Eine Naturreligion? Für einen Vollblutflieger ist es der Thermik-Gott. In seinem Aufwind dreht sogar ein narzisstischer Rechtspopulist links herum. Es wäre doch gelacht, wenn ein islamischer Himmel diese Form der Bekehrung nicht dulde … Aufbruch Es ist November. Patrick von Känel, Roman Berner und ich sind auf der Reise in den heiß-trockenen Oman. Ein…

access_time13 min.
leefliegen #2 risikominimierung, flugtaktik, kurbeltechnik …

In der letzten Ausgabe haben wir typische Leesituationen analysiert, die maßgeblichen Lee-Einflussfaktoren aufgezeigt und auf besondere Gefahren in Leezonen hingewiesen, welche auf ausgedehnten XC-Tracks lauern. Im zweiten Teil wollen wir Tipps zu den Themen Risikominimierung, Flugtaktik, Kurbeltechnik etc. geben, z. B. mit welcher Flugtaktik man in eine Leezone einfliegt, wie man unter Grat bedacht nach Leethermik sucht, einen grantigen Leebart möglichst effizient und risikominimiert am Hang auskurbelt oder auch einem großflächigem Lee am sichersten/effektivsten entkommen kann … TIPP 1 Plan A, Plan B und Plan C … im Lee! Bevor du in eine Leezone einfliegst, überlege dir, wie du vorgehst, und … falls nicht alles nach „Plan“ läuft, wie du dort wieder sicher rauskommst! Plan A = Einstieg: Wo fliege ich möglichst risikominimiert in die Leezone rein? D. h. welche Stelle der Hangkante/Bergrücken steuere…

help