Chefkoch

01/2022

"Das CHEFKOCH Magazin ist das Magazin aus Deutschlands Küchen für Deutschlands Küchen. In jeder Ausgabe werden die beliebtesten und am besten bewerteten Rezepte von CHEFKOCH.de, der größten Kochseite Europas, ausgewählt, von Profis nachgekocht und dabei fotografiert. So entsteht das erste Kochmagazin, das von seinen Rezepten sagen kann: Das schmeckt wirklich! CHEFKOCH-Leserinnen können sich damit auf Rezepte verlassen, die von tausenden von Userinnen getestet worden sind – mit leckeren Bildern und Kochanleitungen, die garantiert funktionieren. Als zusätzliches Plus: Die Redaktion erstellt nicht nur selber Verbesserungstipps, sondern fahndet darüberhinaus zu jedem Gericht auch noch nach den klügsten User-Ratschlägen auf CHEFKOCH.de. Das CHEFKOCH Magazin ist damit eine Inspirationsquelle mit einer ausgewählten Anzahl von Rezepten, zusammengestellt nach den Anforderungen unserer Leserinnen: nämlich schnelle, bewährte, einfache Rezepte, die zur Saison passen."

Land:
Germany
Taal:
German
Uitgever:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Frequentie:
Monthly
€ 2,90(Incl. btw)
€ 19,80(Incl. btw)
12 Edities

in deze editie

1 min
viel glück!

STEFANIE MEYER, REDAKTEURIN„Bei uns gibt es dieses Weihnachten das erste Mal Raclette statt Gans und Rotkohl. Die Idee kam mir bei der Rezeptsuche für dieses Heft.“ Die Fischlein und Glückspilze bescheren ganz viel Gutes und sind eine tolle Knabberei zum Verschenken. Unser Wunsch für dieses Heft: Sie, liebe Leserinnen und Leser, sollen die kommenden Feste feiern, gemeinsam genießen – und das unbedingt ohne Stress. Ob beim Raclette, Filet Wellington oder mit Sushi, Snacks und Cocktails. Blättern Sie mal und freuen sich! Frohe Festtage und einen guten Rutsch wünscht Ihre Redaktion NOCH FRAGEN? WIR FREUEN UNS AUF IHRE MEINUNG, IHRE FRAGEN, IHRE KOMMENTARE: LESERSERVICE.CHEFKOCH@GUJ.DE SIE MÖCHTEN EIN ABO ABSCHLIESSEN ODER HABEN FRAGEN ZUM ABO: ABO@CHEFKOCH.DE ODER WWW.CHEFKOCH.DE/ABO TITELFOTO & STYLING: BRUNO SCHRÖDER; FOODSTYLING: TOBIAS HAAS/BLUEBERRY FOOD STUDIOS;FOTO & STYLING: DENISE GORENC; FOODSTYLING: RAIK FRENZEL/BLUEBERRY FOOD STUDIOS;…

chefkochde2112_article_003_01_01
2 min
pop-art

Champagner-Cakepops VERFASSER DASHONIGKUCHENPFERD WEB CK-MAG.DE/290122 NORMAL 45 MIN. + 45 MIN. BACK- + 2 STD. KÜHLZEIT PRO STÜCK 2 g E, 10 g F, 18 g KH = 181 KCAL ZUTATEN (40 STÜCK) Für den Teig 250 g weiche Butter200 g Zucker4 Eier (Kl. M)300 g Mehl1 TL Backpulver1 Prise Salz150 ml trockener Sekt oder Champagner Für das Frosting 75 g Butter100 g Doppelrahmfrischkäse150 g Puderzucker50 ml Sekt½ TL Vanilleextrakt Für die Deko 400 g weiße Kuvertüreevtl. 1 TL Kokosfettevtl. Streusel und Perlen Außerdem 40 Cakepop-Sticks ZUBEREITUNG 1. Für den Teig Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers hellcremig aufschlagen, Eier einzeln unterrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen, über die Buttermasse sieben und glatt rühren. Sekt zugeben und verrühren. Teig in eine gefettete Kastenform (26 cm) füllen und im heißen Ofen bei 175 Grad (Umluft 155 Grad) 45…

chefkochde2112_article_008_01_01
4 min
„eins nehm ich noch…“

American Glory VERFASSER SCHAECH001 WEB CK-MAG.DE/110122 SIMPEL 5 MIN. PRO GLAS 0 g E, 0 g F, 17 g KH = 150 KCAL ZUTATEN (1 GLAS À 200 ML) 6 Eiswürfel1 TL Limettensaft3 TL Orangensaft5 TL Grenadine trockener Sekt1 Bio-Limettenscheibe ZUBEREITUNG 1. Eiswürfel in einen Gefrierbeutel geben und zerstoßen. Crushed Ice in ein Glas geben. 2. Limettensaft, Orangensaft und Grenadine darübergeben und mit Sekt aufgießen. 3. Mit Limette am Glasrand servieren. Laugen-Tomaten-Spiralen VERFASSER ARAYA WEB CK-MAG.DE/130122 SIMPEL 30 MIN. + 1 1/4 STD. GEH- + 25 MIN. BACKZEIT PRO STÜCK 12 g E, 6 g F, 70 g KH = 400 KCAL ZUTATEN (5 STÜCK) 50 g getrocknete Tomaten (in Öl)250 g Mehl (Type 550)250 g Mehl (Type 1050)1 TL Salz1/2 Würfel Hefe (21 g)25 g Butter3 EL Natron2 EL grobes Meersalz ZUBEREITUNG 1. Tomaten gut abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. 2. Beide Mehlsorten…

chefkochde2112_article_010_01_01
14 min
was für eine freude am tisch

FYZPMQ87A„Die Idee mit Süßkartoffel und Avocado ist eine Bereicherung zum Raclette, kann ich nur empfehlen.” Must-haves für Raclette Gemüse macht die Pfännchen bunt, zum Beispiel rote Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Paprikastreifen, Mais, Oliven, kleine Tomaten, Fenchel … Aus dem Glas kommen Perlzwiebeln, Maiskölbchen, Cornichons … Mengen pro Person 200–250 g Raclettekäse250 g Pellkartoffeln1/2 Baguette oder Ciabatta150–180 g Fleisch und/oder Fisch Der TIPP aus der Redaktion Köstliche Senf-Aioli Dafür 2 Eigelb, 1 EL feinen Senf, 1/4 TL Salz und 1 gepresste Knoblauchzehe pürieren, dabei langsam 200 ml Öl einfließen lassen. Wenn die Aioli fest ist, noch 1 EL groben Senf unterheben. RACLETTE RACLETTE Raclette-Mix Alles für 4 Personen VERFASSER CHEFKOCH-VIDEO WEB CK-MAG.DE/380122 NORMAL 40 MIN. Filetpfännchen PRO PORTION 21 g E, 14 g F, 2 g KH = 225 KCAL LOW CARB ZUTATEN (4 PORTIONEN) 300 g Schweinefilet (in feinen Scheiben)1 TL Olivenöl1 grüne Spitzpaprika (in feinen Scheiben)150 g Kirschtomaten…

chefkochde2112_article_016_01_01
5 min
angel dir gold

Gebratener Skrei mit Rotweinsauce VERFASSER SCHRAT WEB CK-MAG.DE/200122 NORMAL 40 MIN. PRO PORTION 36 g E, 25 g F, 6 g KH = 425 KCAL LOW CARB ZUTATEN (4 PORTIONEN) 500 ml trockener Rotwein20 Pfefferkörner250 ml Fischfond700 g Skrei-Rückenfilet (mit Haut)1–2 EL Mehl2 EL OlivenölSalz400 ml trockener Weißwein8 Scheiben Bacon50 g eiskalte Butter1–2 Stiele Petersilie ZUBEREITUNG 1. Für die Sauce Rotwein mit Pfefferkörnern auf 100 ml einkochen lassen und durch ein Sieb passieren. Fischfond dazugeben, alles auf die Hälfte einkochen lassen. 2. Fischfilet waschen, gut trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden. Hautseite mit etwas Mehl bestäuben. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite darin kräftig anbraten. Filets salzen und mit der Haut nach oben in eine gefettete Auflaufform legen. Weißwein angießen, Fisch im heißen Ofen bei 150 Grad (Umluft nicht…

chefkochde2112_article_030_01_01
5 min
alles so schön frisch!

Bunter Salat mit gratiniertem Ziegenkäse, Feigen und einem Balsamico-Schoko-Dressing VERFASSER FRANZREICH81 WEB CK-MAG.DE/220122 SIMPEL 30 MIN. PRO PORTION 7 g E, 14 g F, 41 g KH = 336 KCAL ZUTATEN (4 PORTIONEN) 30 g dunkle Schokolade (mind. 70 % Kakaogehalt)70 g brauner Zucker80 ml Orangensaft50 ml Aceto balsamico2 EL OlivenölSalz, Pfeffer aus der Mühle1 Prise Chiliflocken1 Zweig Rosmarin200 g Ziegenkäserolle1 EL Honig300 g Blattsalat (z. B. Feldsalat, Radicchio, Rucola)200 g Kirschtomaten4 Feigen ZUBEREITUNG 1. Schokolade reiben. In einem Topf Zucker, Orangensaft und Essig unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat, und 5 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Schokolade zugeben und unter Rühren schmelzen. Öl unterrühren und Dressing mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Abkühlen lassen. 2. Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken. Ziegenkäse in 8–12 Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen…

chefkochde2112_article_036_01_01