Beat

Beat 06/07-2020

Adicionar aos favoritos

BEAT kombiniert kompetente Hard- und Softwaretests mit engagierten Rezensionen sowie Berichten und Interviews aus Musikerkreisen und dem Musik-Geschäft. Wir berichten über Musikproduktion mit aktuellen Synthesizern und Computern, stellen neue Trends im Bereich Recording vor und liegen mit aktuellen Reportagen stets am Puls der Zeit. Viele am Markt bekannten Fachautoren berichten von den verbreiteten Musikproduktions-Lösungen und erfahrene Redakteure betreuen die Entertainment- und Szene-Themen. Dieses Magazin versteht sich als Plattform für Musiker und beinhaltet eine regelmäßige Demo- und MP3-Rubrik für Leser sowie ein Downloadlink mit hochwertigen Sample- und Musikdateien für kreative Musiker. Software Lizenzen nur solange Vorrat reicht. Sie können die Verfügbarkeit aller Produkte hier prüfen: www.plugins-samples.com/all-issues

Ler Mais
País:
Germany
Língua:
German
Editora:
falkemedia GmbH & Co. KG.
Periodicidade:
Monthly
ASSINATURA
US$ 60,16
12 Edições

nesta edição

2 minutos
editorial

Hallo liebe BEAT Leser*innen, Sie haben es in unseren Schreiben schon mitbekommen: Corona zwang auch uns ins Homeoffice, weswegen wir die im Mai erscheinende Ausgabe verschieben mussten. Doch wie versprochen sind wir jetzt mit voller Power zurück und freuen uns, Ihnen eine bis oben hin vollgepackte Sommerausgabe präsentieren zu dürfen. Synthesizer Total Im großen Synths Total Spezial haben wir für Sie alle neuen Modelle unter die Lupe genommen und eines ist schon mal sicher: Es gab keine bessere Zeit, Synthesizer-Fan zu sein, als heute. Jeden Monat erscheinen spannende neue Modelle in allen Formen und Farben und in jeder Preisklasse. Ob Sie Ihren Einstieg in die Welt der Hardware-Synthesizer planen oder Ihr bestehendes Arsenal an Klangerzeugern durch einen Spezialisten erweitern möchten: Wir helfen Ihnen, das richtige Werkzeug für Ihre individuellen Anforderungen und Soundwünsche zu…

2 minutos
drei top-dvd-vollversionen!

Sound-Koloss für Hooks & Bässe Waves Element 2 Vorhang auf für unsere DVD-Vollversion von Waves! Ob analoge Standards oder moderne Club-Klange: Element 2 begeistert als vielseitiger, intuitiver Synthesizer mit durchsetzungsfahigem und lebendigem Sound. Der virtuell-analoge Klangerzeuger glanzt nicht nur mit einem grosen Angebot an Presets mit hohem musikalischen Nutzwert, sondern ladt dank seiner intuitiven Bedienoberflache auch zum Soundschrauben ein! www.waves.com | Lizenz unter: www.serialcenter.de win | mac Alle Seriennummern sicher im Zugriff: Das Beat Serial-Center Damit kunftig keine Ihrer Seriennummern (z. B. bei einer Neuinstallation, Outlook-Absturz oder Platten-Crash) verloren geht, konnen Sie diese nun bequem online verwalten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Redaktion kann Ihnen gezielt Software-Updates zusenden, Sie haben alle Serials jederzeit und von uberall im Zugriff und alles wird an zentraler Stelle verwaltet und gespeichert. Das Serial-Center wird so zu Ihrem personlichen…

2 minutos
beat-heft-dvd # 174

Wie gewohnt finden Sie auf unserer Heft-DVD ein facettenreiches Angebot packender Plug-in, Sounds und Samples. Mit unserem Highlight, dem intuitiven Synthesizer Waves Element 2, sind Sie sowohl für klassische analoge Klänge als auch moderne Sounds bestens gewappnet. Ein weiteres Glanzlicht ist das leistungsfähige Mix- und Mastering-Werkzeug T-RackS ONE von IK Multimedia. Darüber hinaus können Sie sich auf ein Beat-exklusives Paket von W.A. Production mit Construction Kits, Samples und Presets sowie das inspirierende Quarantine Kit des DJs Jon Sine freuen. Frisches Klangfutter für Freunde analoger Sounds ist in Form von Samples des Korg MS-50 und ausgewählter Vermona-Synthesizer an Bord. Alle Sounds liegen in verschiedenen Formaten vor und sind lizenzfrei und zur freien Verwendung in eigenen Produktionen freigegeben. Bitte beachten Sie die den Paketen beiliegenden Lizenzbestimmungen. DVD zusammengestellt von der Beat-Redaktion Audiomodern Filterstep Wetten, dass dieses…

2 minutos
navigator: best of beat # 174

Der rote Faden: Heft 06+07/2020 Seit vielen Jahren begeistert Beat seine Leser nicht nur durch praxisnahe, musikalische Themen, sondern vor allem durch die enge Verzahnung redaktioneller Inhalte. Von Beginn an geht es bei Beat um das Machen, um das strukturierte Aufbauen von Ideen und den roten Faden – im Heft wie in den Tracks. Dieser Navigator zeigt ihnen die Highlights dieser Ausgabe und erlaubt den Blick aufs große Ganze. Spezial: Synth Highlights 2020 Eines ist sicher: Es gab keine bessere Zeit, Synthesizer-Fan zu sein, als heute: Jeden Monat erscheinen spannende neue Modelle in allen Formen und Farben und in jeder Preisklasse. Ob Sie Ihren Einstieg in die Welt der Hardware-Synthesizer planen oder Ihr bestehendes Arsenal an Klangerzeugern durch einen Spezialisten erweitern möchten: Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen helfen, das richtige Werkzeug…

1 minutos
magazin

Epische Drums für kleines Geld: Herringbone von Meinhomestudio.de Drums aus Glas, Metall und Stein: Mit Herringbone veröffentlicht MeinHomestudio.de sein drittes Instrument für HALion Sonic SE. Über 100 Sounds wurden hierfür von Paul Marx und Matthias Basedow in einem Leipziger Lost Place gesamplet. Herringbone verfügt über eine besondere Anschlagdynamik. Im Sound-design-Prozess wurden für jedes Sample individuelle Velocity-Stufen gestaltet und hierbei mit dem Audioeffekt CALDO simuliert. Dadurch klingt Herringbone in seiner Intensität besonders dynamisch und liefert sowohl roh klingende Drums, zerrige Sounds als auch epische Percussion. Mit vier integrierten Effekten ist das Instrument flexibel einsetzbar und für diverse Genres geeignet. Dieses Instrument benötigt Steinberg HALion 6, HALion Sonic 3 oder HALion Sonic SE 3. Letzterer ist bei Steinberg zum kostenlosen Download erhältlich. HALion läuft auf PC und Mac als Standalone, VST 3, VST 2 (nur…

1 minutos
apple überrascht mit xxl-update: logic pro x 10.5

Nachdem GarageBand bereits seit Jahren die sogenannten Live Loops unterstützt, finden sich die Musikschnipsel jetzt ebenfalls in Apples DAW-Flaggschiff. Durch das Starten und Pausieren von in einer Matrix organisierter Loops lassen sich spielerisch neue Arrangements erstellen. Dabei lassen sich sowohl Loops aus der Bibliothek als auch eigene Aufnahmen nutzen. Mit dem neuen Sampler ist das Erschaffen Sample-basierter Klänge vielmehr ein spielerisch kreativer Prozess statt einer trockenen Aufgabe. Der ebenfalls neue Quick Sampler erlaubt es, einzelne Klänge noch schneller in spielbare Instrumente verwandeln. Mit Step Sequencer hält ein neuer Editor in Logic Einzug. Die neue Bearbeitungsansicht versteht sich als Spezialist für das Programmieren von Drum-Beats, Bass-Lines aber auch melodischen Stücken. Drum Synth bietet eine umfangreiche Sammlung an Kicks, Snares, Toms und anderen perkussiven Klängen. Statt auf Samples zuzugreifen, kommt hier Softwaresynthese zum…