ZINIO logo
EXPLOREMY LIBRARY
Brigitte

Brigitte 07/2021

"BRIGITTE ist das Leitmedium für Frauen in Deutschland, weiß, was Frauen bewegt und kennt all ihre Facetten. BRIGITTE hält die perfekte Mischung bei Auswahl und Umsetzung der Themen bereit und bietet die Vielfalt, die Frauen interessiert: Mode, Beauty, Kultur, Reise, Kochen, Gesundheit und Wohnen – mit erstklassigem Service und stets auf Augenhöhe der Leserin. Sie nimmt aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen auf, die Frauen betreffen – leicht und emotional, aber nie oberflächlich. Reportagen, Porträts und Dossiers überzeugen mit starken journalistischen Inhalten. BRIGITTE ist die meistgelesene klassische Frauenzeitschrift und Deutschlands führendes Frauenmagazin."

Read More
Country:
Germany
Language:
German
Publisher:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Frequency:
Biweekly
$3.31
$60.94
26 Issues

in this issue

2 min
editorial

»Sich lieber was gönnen, als auf viel zu verzichten« Liebe Leserin, lieber Leser, wenn jemand voller Elan gute Vorsätze in die Tat umsetzt, bin ich immer beeindruckt und nicht ohne schlechtes Gewissen. Mir fehlen für radikale Verhaltensänderungen die Disziplin und die Lust am Verzicht. Ich schlafe zu gern, um frühmorgens Sport zu machen, und esse zu gern, um mit halb leerem Magen ins Bett zu gehen. Im Moment, so scheint es mir, bin ich in allerbester Gesellschaft. Wenn ich mich in meinem Freundeskreis und unter Kolleg*innen umhöre, kann ich mich beruhigt in die Sofakissen zurück-sinken lassen. Bereits der Jahresstart ist an den meisten vorsatzlos vorübergegangen. Ebenso entspannt läuft die Fastenzeit, in den vergangenen Jahren absolute Hochphase für „Challenges“ aller Art: Wie lebt es sich sieben Wochen ohne Zucker, ohne Essen, ohne Alkohol,…

4 min
aufstehen, weitermachen

Es gehört zu den Tragödien eines Bürgerkriegslandes wie Somalia, dass die, die dort für Aussöhnung kämpfen, ihre Stärke aus Verlusten ziehen. Für Ilwad Elman, 31, gilt das in doppeltem Maße. 1996 wurde ihr Vater, der Friedensaktivist Elman Ali Ahmed, in der Hauptstadt Mogadischu ermordet; 2019 ihre Schwester Almas, Friedenskämpferin wie ihr Vater, auf dem Rücksitz eines Autos, am selben Ort. Wer die Täter sind, konnte in beiden Fällen nicht ermittelt werden; dass es politische Morde waren, steht außer Frage. Almas Elman arbeitete für das „Elman Peace and Human Rights Center“, die größte Friedensorganisation des Landes, das Ilwad und ihre Mutter Fartuun Adan leiten. Es hilft Kindersoldaten, wieder in den Alltag zurückzufinden, unterstützt Frauen rechtlich und psychologisch, die Zwangsheirat und Vergewaltigung erlebt haben, und bildet weibliche Führungskräfte aus. Es ist eine Art…

3 min
fragen der liebe er will keinen sex mehr. ich schon – und jetzt?

Oskar Holzberg beantwortet sie alle Kurz gesagt: Sexualität ist kein Geysir. Was ist los, wenn (sexuell) nichts mehr los ist? Jetzt mal ausführlich: Wunderbar, diese Frage! Es könnte auch umgekehrt sein, aber hier ist es mal der Mann, dem die Lust vergangen ist. Hat ihn die Lust wirklich verlassen? Oder nur die Lust auf seine Partnerin? Dass uns das Begehren zeitweise vollständig verloren geht, ist nicht verwunderlich. Es wäre eher verwunderlich, wenn es nicht so wäre. Stimmungen schwanken, Wünsche verändern sich, wir haben nicht immer den gleichen Appetit. Doch der Rückzug des Partners, der Partnerin aus dem Sex wirkt so bedrohlich, weil wir Sexualität immer noch hauptsächlich als Trieb betrachten. Denn was können wir schon tun, wenn ein Trieb erloschen ist? Verstehen wir dagegen Sexualität als eine uns gegebene Möglichkeit des Lebens und Erlebens,…

3 min
trends, tipps, termine

MUSIK Opium fürs Volk Die Liebe, ein vergangenes, aber auch gegenwärtiges Amerika und dazu ihre leise, immer ein wenig wie auf Opium klingende Stimme: Lana Del Rey hat‘s wieder getan und legt mit „Chemtrails Over The Country Club“ ein neues, geradezu beruhigend nostalgisches Vintage-Pop-Album vor. WOHNEN DRUNTER & DRÜBER Für alle, die gern mit Porzellan schmeißen, ist die „Riviera Paper Vase“ nichts: Die besteht aus gestärktem wasserfestem Papier – und lässt sich über jedes Gefäß stülpen. In zwei Größen und vier Dekors, ab 13,50 Euro, www.octaevo.com DVD Ihrer Zeit voraus Bis heute gilt: Kandinsky erfand die abstrakte Kunst. Doch die schwedische Malerin Hilma af Klint schuf das erste Werk dieser Art schon 1906 – Jahre vor Kandinsky. „Jenseits des Sichtbaren“ enthüllt nun die Geschichte der wahren Wegbereiterin; www.mindjazz-pictures.de GENUSS Dampf machen Backtopf „Spring Oven“ hat ein Wasserreservoir – und Brot, das…

4 min
»grün kaufen und stolz darauf sein!«

Laut einer aktuellen Studie der Zeitschrift „Eltern“ machen sich 90 Prozent der Paare nach der Geburt ihres Kindes mehr Gedanken um die Umwelt als davor. Ein Viertel verzichtet häufiger aufs Auto, 85 Prozent wollen Verpackung vermeiden, 78 Prozent Bio-Lebensmittel kaufen. Überraschend, denn als Eltern muss man doch viel Energie in andere Bereiche stecken. GUNDULA HÜBNER: Alte Denkmuster und Routinen brechen auf, wenn wir in besonderen Lebensumständen sind. Ab der Geburt befinden Eltern sich in einer permanenten Umbruchsituation: Sie denken über ihre Abläufe und Angewohnheiten nach und fragen sich, wie sie diese mit einer kindlichen Lebensphase in Einklang bringen können. Und mit Kindern entdeckt man dann umweltfreundlichere Routinen? Wenn sie zum Lebensalltag passen, liegt das nahe. Wenn man einen Kinderwagen braucht, kann es viel einfacher sein, mit der Bahn oder dem Bus in die…

3 min
kolumne viele abflüsse, aber nur ein stöpsel

Letzte Woche ist meine Spülmaschine kaputtgegangen. In den Monaten zuvor hatte sie bei jedem Waschgang Wasser verloren. Zunächst ließ sich ihre Inkontinenz durch Reinstopfen der losen Gummidichtung abmildern, dann legten wir Handtücher aus, und als das nicht mehr reichte, nahmen wir Plastikschüsseln und alte Decken zu Hilfe. Es wurde immer schwieriger, sich in der Küche zu bewegen, ohne nasse Füße zu kriegen, aber ich dachte, vielleicht erholt sie sich wieder, immerhin handelt es sich um ein Markengerät. Außerdem fehlte mir die Kraft, mich intensiver damit zu befassen. Corona ist schon anstrengend genug. Mein Widerstand gegen Haushaltsanforderungen, die über Wäsche waschen und lecker kochen hinausgehen, ist auch unter normalen Umständen groß. Lieber lasse ich die Dinge auf sich beruhen. Mit dieser Haltung kommt man nur durch, wenn man eine freundliche Gelassenheit gegenüber…