menu
close
search
ENTDECKENBIBLIOTHEKZEITSCHRIFTEN
KATEGORIEN
  • Kunst & Architektur
  • Boote & Flugzeuge
  • Business & Finanz
  • Autos & Motorräder
  • Promis & Gesellschaft
  • Comics & Manga
  • Handarbeit
  • Kultur & Literatur
  • Familie & Kinder
  • Mode
  • Essen & Trinken
  • Gesundheit & Fitness
  • Haus & Garten
  • Angeln & Jagen
  • Kids & Teens
  • Luxus
  • Männerzeitschriften
  • Filme, TV & Musik
  • Nachrichten & Politik
  • Fotografie
  • Wissenschaft
  • Sport
  • Tech & Gaming
  • Reisen & Outdoor
  • Frauenzeitschriften
  • Nicht jugendfreie Inhalte
EMPFEHLUNGEN
ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Kunst & Architektur
AD (D)AD (D)

AD (D)

Dezember 2019 & Januar 2020

Stil leben! AD ARCHITECTURAL DIGEST ist das Premium-Magazin für Architektur, Wohndesign und Lebensart im deutschsprachigen Raum. Jede Ausgabe fasziniert durch ihr hohes Maß an Qualität und Originalität mit beeindruckenden Bildern und excellent recherchierten Geschichten. Anspruchsvolle Architektur, luxuriöses Interieur, intelligente Wohnkonzepte – zur Vielfalt von AD gehört der ganze Themenkosmos moderner Lebensart. Von Design und Einrichtung über Kunst, Uhren und Schmuck, Autos und Yachten bis zum Reisen – AD informiert, berät und unterhält den anspruchsvollen Leser.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Condé Nast Germany GmbH
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
ABONNIEREN
CHF 46.18
10 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time2 Min.
editorial

„Not Vitals Kunst erzählt mit leisem Lächeln vom Ort einer Sehnsucht: unserem Zuhause.“ Man weiß nie, wo er als Nächstes auftaucht. Not Vital ist gefühlt immer in Bewegung. Wenn Sie, sagen wir im Spätsommer, das Schloss Tarasp (siehe oben und S.176) besichtigen, das der Unterengadiner Konzeptkünstler vor einiger Zeit gekauft hat, und Sie gerade wieder ins Freie treten auf den steil abfallenden Hof, kann es gut sein, dass er Ihnen gerade mit leichtem Schritt entgegenkommt. Sie erkennen ihn an einem seiner charakteristischen Hüte, die er immer trägt. Mit einem kurzen Gruß schlüpft er an Ihnen vorbei. „Allegra!“, weg ist er. Nur um Ihnen dann einige Stunden später, ein paar Kilometer weiter im Bergdörfchen Ardez vor seinem dortigen Anwesen, dem schönsten Haus am Platz, wiederzubegegnen, einen Apfel kauend. Manchmal entsteigt er gar…

access_time1 Min.
wer, wie, was?

Thonet in der Kunst Eigens fürs 200. Jubiläum entworfen: Künstler wie Monica Bonvicini oder Gerhard Merz (hier: „Der Stuhl des Architekten“, bestehend aus Teppich und Stuhl „209“) zeigen in der Schau „Thonet Re-Imagined“ ihre Interpretationen der Designklassiker. Bis Ende Januar 2020 bei Schellmann Art + Furniture. schellmannart.com Genie Zum 25. Geburtstag ehrt das Groninger Museum seinen Schöpfer Alessandro Mendini. Der Architekt und Designer kuratierte die Schau „Mondo Mendini“ (o. Vase „Abissina“, 2018) kurz vor seinem Tod. Bis 5.5.2020 groningermuseum.nl…

access_time1 Min.
drei fragen an regina hoefter

Wie würden Sie Ihren Stil beschreiben? Meine Entwürfe basieren auf dem Spiel mit Kontrasten. Lieblingsstücke der Kunden mischen sich mit Zeitgeist, Minimalismus wird mit Expressivem aufgeladen. Was haben Sie noch vor? Ich möchte eine Art „Shoppable Apartment“ gründen, in dem spannende Kooperationen mit Galerien, Designern, Innenarchitekten und Künstlern entstehen sollen. Wessen Wohnung oder Haus würden Sie denn gerne einmal einrichten? Meine New Yorker WG mit Iris Apfel und jedem, der darin mitwohnen möchte. Die Interiordesignerin Regina Hoefter eröffnete Anfang 2019 ihr eigenes Büro in München. Neben der Planung von Einbauten, Möblierung und Sonderanfertigungen berät sie ihre Kunden auch bei der Auswahl von Kunstwerken und Vintage-Möbeln. Und sie hat ein exzellentes Handwerkerteam an der Hand. reginahoefter.de Fotos: © Schellmann Art; Marta Sansoni; Porträt: Quentin Strohmeier…

access_time1 Min.
… im dezember/januar

Säule des Designs Linde Freya Tangelder (o. li.) aka destroyers/builders wurde jüngst zu Belgiens Designerin des Jahres gekürt. Zur Feier zeigt das Interieurhuis in Kortrijk vom 13. bis 15.12. eine Solo-Show mit Werken wie dem „Bolder Chair“ (o. re.). destroyersbuilders.com Guide für Gastgeber Als Gaggenau-Chef Peter Bruns zum ersten Mal für Freunde kochte, stand er den ganzen Tag lang in der Küche. „Um Mitternacht war ich endlich fertig, da gingen die ersten Gäste schon nach Hause.“ Gut, dass es im ersten Kochbuch des Hausgeräteherstellers vor allem um Gerichte aus dem Dampfbackofen geht (o. gegrillte Ananas mit Sauerrahmreis) – und um die Kunst des Vorbereitens. Tre Torri, 260 Seiten, 69,90 Euro. Wieder da! Nach neun Monaten Umbau präsentiert sich Cartier am angestammten Platz in Münchens Maximilianstraße so mondän wie frisch. Sand- und Sonnentöne prägen den Prestige…

access_time1 Min.
ad stellt vor

Bettina Schneuer blickt gern in die Zukunft. Zum sechsten Mal betreute die Berliner Autorin unsere Immobilien-Beilage, weil es sie reizt, „Partituren zu entdecken, wie wir leben könnten“. Sie selbst würde das am liebsten im lichtdurchlässigen Brillhart House, das „lokale Bautradition mondän und ökologisch zugleich interpretiert“. Doch noch vor Mut und Gestaltung kommt es für die Expertin beim Immobilienkauf vor allem auf dreierlei an: „Lage, Lage, Lage! Das ist das Einzige, was sich an einem Haus nicht ändern lässt.“ Beilage Immobilien Sima Dehgani reiste in die Vergangenheit: „Die Architektur in Kaschan ist nicht nur wunderschön, sie versetzt einen in die Zeiten des alten Orients!“ Gemeinsam mit Designerin Farah Ebrahimi (li., samt Mann Philipp Mainzer und den Kindern) dokumentierte die Fotografin (Mitte) vier Tage lang die Magie des Morgenlandes – unter anderem in der Wüste,…

access_time1 Min.
stilles für die stube

Fotos: Sieger by Fürstenberg; Ferm Living; Bettenrid; Schoenstaub; Conmoto; Richard Ginori…

help