ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Tech & Gaming
AUDIO GermanyAUDIO Germany

AUDIO Germany 05/2019

AUDIO schreibt faszinierend und pointiert über alles, was an unser Ohr dringt: HiFi Stereo, Surround-Sound, High-End-Geräte und und die Vernetzung aller Geräte im heimischen Wohnzimmer. Ausgewiesene, langjährige Profis testen und berichten über bezahlbare und absolute High-End-Devices. AUDIO ist der unverzichtbare Ratgeber vor, während und nach dem Kauf und als Frühindikator für Trends und Stimmungen in der Branche unverzichtbar. Audio-Inhalte der Printausgabe sind nicht in der Digital-Ausgabe beinhaltet.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Weka Media Publishing GmbH
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
ABONNIEREN
CHF 51.80
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time1 Min.
konzerte und andere highlights

Das Jahr 2019 wird für die AUDIO und für Sie, liebe Leser, ein besonderes Jahr. Wir haben alleine bei der Veranstaltungsreihe „High End in Concert“ dieses Jahr vier großartige Events geplant. Vor allem die begehrten VIP-Tickets inklusive Verlagsführung sind für das Konzert der Blues Company am 5. April fast ausverkauft. Aber falls Sie keines der VIP-Tickets ergattern konnten: Keine Sorge, der nächste Hammer-Event findet am 23. Mai 2019 statt. Hier stellen die Ringmasters ihr Können unter Beweis. Die vier Sänger aus Schweden gelten als Stimmwunder und haben bereits die Weltmeisterschaft im Barbershop-Gesang gewonnen. Sie beherrschen den „Ringing Tone“ wie kein anderes Stimmensemble: Durch feinste Schwebung der vier Stimmen entsteht der Eindruck einer fünften Stimme, eben dem sogenannten Ringing Tone. Auf YouTube gibt es genügend Videos, die einen ersten Eindruck vermitteln, doch…

access_time5 Min.
frühlings-klänge

Ozapft is: Der Mai lockt wieder klangbewusste Musikliebhaber aus aller Welt nach München. Die Welt-Leitmesse High End ist nach dem riesigen Erfolg 2018 mit über 530 Ausstellern und rund 20 000 Besuchern aus 78 Ländern längst ausgebucht. Als diesjähriger Markenbotschafter gibt sich der großartige britische Musiker Steven Wilson die Ehre – Ex-Chef der Progressive-Rocker Porcupine Tree und ein Multitalent, das auch produziert und als Toningenieur arbeitet. Die gesamten Messeflächen mit 29 000 Quadratmetern sind ausgereizt – in den Hallen und rund 138 Raumeinheiten präsentieren sich renommierte Hersteller und Marken hochwertiger Unterhaltungselektronik und Software. Ein Stelldichein des Who’s who der Branchen mit spannenden Neuheiten aus den Bereichen Analog-und Digital-Technik, Lautsprecher, Kopfhörer, smarte Elektronik und Tonträger. Beispiele dafür gibt es schon im Vorfeld genug. So kündigt die schwäbische High-End-Manufaktur AVM einen opulenten Messeauftritt mit…

access_time1 Min.
hifi-ticker

Aufgegangen: Moon aus Kanada leuchtet neuerdings unter dem Vertriebslogo von Dynaudio. Die Marken NAD und Bluesound sind hingegen seit 1. April nicht mehr Teil des Markenportfolios von Dynaudio in Deutschland. www.dynaudio.de Eingebunden: Am 1. April übernahm die Niederlassung von Dali den Vertrieb von NAD und Bluesound, die bis dato bei Dynaudio beheimatetwaren. // www.dali-speakers.com/de Ausgestiegen: Gryphon befindet sich ab sofort im Eigenvertrieb, nicht mehr bei TAD Audio. www.gryphon-audio.dk Aufgenommen: CMA Audio hat ab sofort die Produkte der US-Marke Periodic Audio im Vertrieb. // www.periodicaudio.com Wieder eingestiegen: Der frühere CEO der bayerischen Kopfhörer-Manufaktur Ultrasone ist wieder an Bord. Er löst Michael Zirkel ab. www.ultrasone.com Aufgestiegen: Nikolai Hoppensack, diplomierter Tontechniker und vormals u.a. für Sennheiser tätig, leitet seit 1. März das Produktmanagement der Marken Naim und Focal beim Vertrieb Music Line. // www.music-line.biz Übernommen: Input Audio übernimmt ab sofort den Vertrieb…

access_time5 Min.
händlertermine

APRIL 05.04.2019 HIGH END in Concert 85540 Haar Mit der legendären Blues Company setzen stereoplay und AUDIO ihre erfolgreiche Konzertreihe im Kleinen Theater in Haar (Casinostraße 75, 85540 Haar) fort. Die Band aus Osnabrück existiert seit 1976 und hat viele feine Alben aufgenommen, für die es bereits dreimal den Preis der Deutschen Schallplattenkritik gab. Die Konzerte sind auch nach 42 Jahren Blues pur. Wie immer haben Sie vor dem Konzert die Möglichkeit, als VIP-Gast einen Blick hinter die Kulissen der beiden führenden deutschen HiFi-Magazine zu werfen. Das Programm umfasst eine Führung durch die Testlabore, Fachvorträge von anerkannten Industrieexperten und natürlich ausgiebige HiFi-Vorführungen in den akustisch optimierten Hörräumen. Tickets gibt es bei // www.eventbrite.de 05.04. Hifi Studio in Falkensee 14612 Falkensee Beim Analogabend am Freitag ab 19 Uhr dreht sich alles um Laufwerke, Tonabnehmer und Phonostufen. Um…

access_time8 Min.
super sounds

1. J.J. CALE CHASING YOU (aus dem Album „Stay Around“, Seite 130) Zum Auftakt ein paar trockene Schläge auf der Snare, und los rollt dieser sanfte, groovige und sonnenbeschienene Blues des Laid-Back-Erfinders J.J. Cale. Man erkennt seine typischen Gitarrenlinien, die sich in diesem Stück irgendwie verschlungen hin-und herbewegen. Besonders schön ist neben dem schlurfigen Gesang und dem knarzigen Bass die sich öffnende Gitarrenfigur ab 1:47. Die offensichtlich live eingespielte Aufnahme wirkt herrlich unbehauen und ebenso lebendig. Sebastian Schmidt 2. ALAN PARSONS MIRACLE (aus dem Album „The Secret“, Seite 132) Gefällig gepickte Akkorde, eine kleine Gitarrenmelodie, punktierter Bass und dezente Perkussion entladen sich in einem druckvollen Refrain mit Power-Chords und treibendem Beat. Typische Parsons-Perfektion: Ein sich steigerndes Thema, sorgsam geschichtete Spuren, dezente Soli von Gitarre und Saxon, dazu eine gefühlvolle, griffige Gesangsmelodie, performt von Pop-Superstar Jason Mraz, machen…

access_time6 Min.
nordische heldensaga

Die digitalen Verstärker setzen unserer Welt zu einem Siegeszug an. Jeder will einen im Portfolio haben. Nur Elac nicht. Die Kieler vertrauen weiterhin dem klassischen Transistor-Prinzip. Das kann man als altväterlich abtun, man kann aber auch nach den tieferen Gründen fragen. Als da wären: Elac liebt den Aufbau der Leistungsträger nach dem BASH-Protokoll. Dazu nur so viel: Hier bekommt man eine ehrliche Class-A/B-Schaltung, kann aber beim Netzteil deutlich an Bauraum sparen – viel Kraft in kompakter Bauform. Sämtliche Elac-Subwoofer sind mit BASH ausgestattet. In der Navis ARF-51 nutzt Elac ein BASH-Konstrukt mit gleich drei Endstufen – jeder Arbeitszweig wird mit einem eigenem Kraftwerk bedacht. Der leistungshungrige Tieftonanteil bekommt 160 Watt, der Mitteltöner 100 Watt, und der kleine Hochtöner wird mit 40 Watt bedient. Auf diesem Weg will Elac einerseits den Drive…

help