ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Frauenzeitschriften
BrigitteBrigitte

Brigitte 11/2018

"BRIGITTE ist das Leitmedium für Frauen in Deutschland, weiß, was Frauen bewegt und kennt all ihre Facetten. BRIGITTE hält die perfekte Mischung bei Auswahl und Umsetzung der Themen bereit und bietet die Vielfalt, die Frauen interessiert: Mode, Beauty, Kultur, Reise, Kochen, Gesundheit und Wohnen – mit erstklassigem Service und stets auf Augenhöhe der Leserin. Sie nimmt aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen auf, die Frauen betreffen – leicht und emotional, aber nie oberflächlich. Reportagen, Porträts und Dossiers überzeugen mit starken journalistischen Inhalten. BRIGITTE ist die meistgelesene klassische Frauenzeitschrift und Deutschlands führendes Frauenmagazin."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
ABONNIEREN
CHF 51.80
26 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time2 Min.
editorial

»Das wird für mich der aufregendste Tag dieses Jahres« Liebe Leserin, lieber Leser, Pläne machen oder einfach alles auf sich zukommen lassen? Früher tendierte ich zu Zweiterem. Egal, ob es um den kommenden Urlaub oder den nächsten Step im Job ging. Klar, spontan sein ist lässig, und wenn man nicht festgelegt ist, kann man problemlos umswitchen, sobald sich irgendwo eine Tür auftut. Meine überwiegende Erfahrung ist mittlerweile allerdings: Meist tut sich keine Tür spontan auf. Und dann hat der Lieblingsitaliener keinen Tisch mehr frei, wenn man am Freitagabend – ganz kurzentschlossen – vorbeikommt, das Konzert ist längst ausverkauft, die Flüge für das spät erwählte Ferienziel sind megateuer und der nächste Karriereschritt entpuppt sich als Auf-der-Stelle-Treten. Deshalb bin ich längst dazu übergegangen, einige Dinge langfristig zu planen: kleine Urlaubsinseln, ein Treffen mit guten Freundinnen,…

access_time1 Min.
aus der redaktion

Freigebig BRIGITTE-Redakteurin Kristina Maroldt bekam vom Philosophen Richard David Precht dreierlei: ein Interview, ein Selfie und das Grünzeug aus seinem Salat. Schön essen! Unsere Ernährungsexpertin Anna Ort-Gottwald schwört: Die besten Beauty-Wirkstoffe gibt‘s auf dem Wochenmarkt! Obst und Gemüse nämlich. Undercover Autor Marius Münstermann (links) und Fotograf Christian Werner gaben sich in Kambodscha als Touristen aus – und recherchierten, wie gut gemeinte Hilfe den Kindern eher schadet.…

access_time3 Min.
leben retten per webcam

Der junge Mann im Operationssaal weinte vor Angst: Bei einem Bombenangriff im Gaza-Streifen war seine rechte Hand schwer verwundet worden. Die Verletzung war nicht irreparabel, aber der einzige Chirurg vor Ort war für den Eingriff nicht ausgebildet. Als die Chirurgin Nadine Hachach-Haram durch einen Kollegen aus einem internationalen Netzwerk von der Verletzung des Palästinensers erfuhr, hatte sie gerade mit Kollegen die Plattform „Proximie“ entwickelt: Mit dieser Software können sich Ärzte über Tausende Kilometer hinweg durch verschiedene bildgebende Verfahren austauschen. Anders als in der schon länger etablierten Telemedizin gibt es bei der Vernetzung keine zeitliche Verzögerung, die Interaktion ist so direkt, als stünden die beiden Ärzte nebeneinander am OP-Tisch. Für den Verletzten in Gaza war das ein Segen: Hachach-Haram organisierte, dass ein Handchirurg im 300 Kilometer entfernten Beirut die OP seines Kollegen im…

access_time3 Min.
leserbriefe

Lachen und tanzen Zu „Einmal in den Orbit geschossen“ in Heft 8/2018 Beim Lesen des Interviews mit Lisa Ortgies hätte ich an der Stelle, wo sie beschreibt, wie sie ihre Altersgenossen seit ihrem Herzinfarkt oft verwundern, beinahe laut gelacht (ich saß im Zug). Sie hat ausgesprochen, worüber ich rätsle, mich aber nicht öffentlich zu lachen traue, um nicht die meisten in meinem Umfeld zu vergraulen. In Wirklichkeit tun mir Menschen leid, die ihre Lebenszeit mit Schlacken, Darmbakterien und Ähnlichem verbringen. Allerdings wurde ich vor elf Jahren ebenfalls aus dem Orbit geschleudert und freue mich seither über Bäume, Felder, Wiesen, Blumen, Lachen, Laufen, Tanzen ... vor allem über Humor. Danke Lisa! CLAUDIA MAIRER, TELFS/ÖSTERREICH „Nicht in Ihrer Größe“ Zur Kolumne von Alena Schröder „Keine Zeltplanen, bitte!“ in Heft 8/2018 Danke, danke, danke! Wie habe ich mich gefreut!…

access_time3 Min.
wie viel pause braucht man zwischen zwei beziehungen?

Kurz gesagt: Einen Monat, ein Jahr, unendlich...? Genug, um wieder frei zu sein. Jetzt mal ausführlich: Es gibt keine Regel, wie viel Zeit vergangen sein muss, um die Kränkungen aus und die Sehnsucht nach der Ex-Beziehung zu überwinden und wieder offen für eine neue Liebe zu sein. Wir verarbeiten eine 20-monatige Beziehung nicht notwendigerweise schneller als eine 20-jährige Ehe. Wer schon lange Trennungsgedanken hatte, ist deshalb trotzdem nicht unbedingt schneller über die Beziehung hinweg als jemand, der völlig unvorbereitet in der leeren Wohnung den Abschiedsbrief seiner Ex gefunden hat. Eine unbefriedigende Beziehung können wir entweder relativ leicht hinter uns lassen, oder aber wir bleiben erst recht an ihr hängen, weil wir unser Scheitern nicht ertragen können. Haben wir Kinder, und der Verlust der Familie ist untrennbar mit der Trennung verschmolzen? Lässt…

access_time3 Min.
trends, tipps, termine

REISE Wir essen draußen! Zwischen Göteborg und Malmö liegt das schwedische Resort-Restaurant „Stedsans in the Woods“ mitten im Wald. Von da, aus dem Garten oder dem See stammen auch die meisten Zutaten für die genialen Sechs-Gang-Menüs. Geschlafen wird in Cabins oder im Mehrbett-Luxus-Beduinenzelt. Dinner für zwei mit Weinbegleitung, Drinks plus Ü/F ca. 550 Euro, www.stedsans.org MUSIK Jetzt gibt’s Ärger Es war nicht alles schlecht in den 80ern, es gab auch gute Musik: Fehlfarben, The Smiths, Tears for Fears, The Cure … Und so klingen oft auch die klugen Songs von Drangsal (privat Max Gruber), dem singenden Multi-Instrumentalisten aus der Pfalz. Allerfeinster New-Wave-Synthie-Post-Punk-Pop auf seinem zweiten Album „Zores“ (deutsch: Ärger). BÜRO In schönster Ordnung 100 Jahre Erfahrung im Buchbinderhandwerk, doch die Laptop-Taschen, Kalender, Dokumentenmappen, Stift- und Visitenkartenetuis von Treuleben sind auf der Höhe der Zeit. Kleine Schmeichler für den…

help