ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Fotografie
ColorFotoColorFoto

ColorFoto

10/2019

COLORFOTO steht für einzigartige Vielfalt für echte Bildmacher, für Faszination an der Fotografie und Spaß an Gestaltung und Technik. COLORFOTO ist seriöser Kaufberater und kompetenter Begleiter für Einsteiger, ambitionierte Hobbyfotografen und Semiprofis. In jeder Ausgabe gibt es zahlreiche Test digitaler Spiegelreflex- und Kompaktkameras sowie Objektive, viele Praxisbeiträge und zahlreiche, preisverdächtige Fotos.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Weka Media Publishing GmbH
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
Angebot: Sparen Sie 40% des Abopreises mit dem Code BIG40
ABONNIEREN
CHF 46.30
11 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time2 Min.
kontrast und belichtung (teil 1)

Jede Kamera und jedes Smartphone verfügen über eine TTL Belichtungsmessung (TTL = Through The Lens), die das durch das Objektiv einfallende Licht im Inneren der Kamera misst. Belichtungsmesser sind dabei, vereinfacht gesprochen, auf mittleres Grau geeicht. In der Praxis werden teils mehrere Tausend Felder ausgewertet, gewichtet und zu einem Wert verrechnet. Aus dieser so gemessenen Helligkeit ermittelt das System den Belichtungswert – in technischen Daten als „LW“ oder „EV“ (Exposure Value) bezeichnet –, bei dem das mittlere Grau auch genauso hell wiedergegeben wird. Dieser Wert entspricht der Reflexion eines durchschnittlichen Motivs, stimmt aber bei hellen oder dunklen Motiven nicht. Niedrige Lichtwerte bedeuten, dass die Kamera mit langen Zeiten oder weit geöffneter Blende arbeiten muss, damit genug Licht auf den Sensor fällt. Alternativ kann man bekanntlich bei einer Digitalkamera die ISO-Zahl einstellen…

access_time2 Min.
schärfen, entrauschen, dynamik verbessern, fokus optimieren

Liebe Leser! In dieser Ausgabe legen wir unseren Fokus neben den Tests neuer Kameras auf die Software. Im Heft ab Seite 102 finden Sie einen ausführlichen Vergleich aktueller RAW-Konverter von Adobe, DxO, Phase One, Serif und Skylum. Zusätzlich liegt dieser Heftausgabe eine DVD bei, auf der wir für Sie vier Anwendungen vom Franzis-Verlag zusammengestellt haben. Es sind Spezialisten für bestimmte Aufgaben wie Schärfe oder Dynamik. Es handelt sich um vier Vollversionen ohne Funktionseinschränkungen. Viel Spaß beim Ausprobieren! HDR projects 4 professional HDR-Bilder sind nicht nur etwas für Fans kontrastreicher und dramatischer Fotos. Feindosiert angewendet, können aus vielen flauen oder fehlbelichteten Aufnahmen spannende Bilder werden. HDR projects 4 professional unterstützt Sie bei der Erstellung von Bildern mit erweitertem Dynamikumfang. Das menschliche Auge hat einen größeren Dynamikumfang als die Digitalkameras. Dieser Schwäche kann aber…

access_time1 Min.
um platz und sieg

www.fotocommunity.de/fotografin/sabine-onken/645812 Website: www.sabine-onken-fotografie.de Dieses Foto ist Teil einer in Cuxhaven/Duhnen beim alljährlichen Wattrennen entstandenen Serie, die ich gezielt auf Highkey getrimmt habe. Wolken und leichter Regen wechselten sich an diesem Tag ab. Das graue Wetter war den Fotos deutlich anzusehen. So kam mir die Idee für diese Art der Bearbeitung. Ein schöner Nebeneffekt: Jegliche störenden Elemente werden ausgeblendet, und der Betrachter kann sich aufs Wesentliche konzentrieren. Die Rennen finden bei Ebbe auf dem Meeresgrund statt; so zeigt der Hintergrund aller dort entstandenen Bilder ausschließlich Himmel, Horizont, Watt. Das Geläuf gibt die einmalige Möglichkeit, mit viel Vorsicht und etwas Geschick das Rennfeld auch von vorne, also aus einer sehr ungewöhnlichen Perspektive aufzunehmen. Die Rennpferde muss man nicht bitten loszulaufen: Sie brennen förmlich darauf, Vollgas zu geben. Je ehrgeiziger sie sind, desto ausgeprägter ist…

access_time4 Min.
höhere auflösung, aber kein sucher

Canon-R-System: Aktualisierung der Firmware Für Ende September kündigt Canon eine neue Firmware für die beiden Modelle R (1.4.0) und RP (1.3.0) an. Im Fokus steht die Verbesserung der Augen-AFFunktion. Beide Kameras sollen nach dem Update Augen aus größerer Entfernung schneller erfassen und präziser verfolgen können. whe Mit der M6 Mark II zeigt Canon, dass man das spiegellose APS-C-System mit EF-M-Bajonett weiter pflegen will. Die neue Kamera, die für 930 Euro angeboten wird, bietet gegenüber dem Vorgängermodell M6 eine höhere Auflösung von 32 Megapixeln, eine schnellere Datenverarbeitung und einen flotteren Autofokus – aber weiterhin keinen Sucher. 32 statt 24 Megapixel Die zweite Generation der M6, die nun zum Topmodell der M-Reihe aufsteigt, hat einen neuen APS-C-Sensor, der mit 32 Megapixeln auflöst. Nachdem die Auflösung von APSC-Kameras jahrelang bei 24 Megapixeln lag, kommt mit dem Canon-Sensor also…

access_time3 Min.
klassiker mit 32 mp

Parallel zur EOS M6 Mark II kündigt Canon auch eine SLR mit dem neuen 32-Megapixel-APS-C-Sensor an. Die EOS 90D im kompakten Gehäuse ist voraussichtlich ab Mitte September für 1300 Euro im Handel erhältlich. Konkurrenz zur 7D Mark II? Canon hat die technische Ausstattung der EOS 90D gegenüber dem Vorgängermodell 80D deutlich verbessert. Mit dem neuen 32-MP-Sensor, einem aktuellen Digic-8-Bildprozessor und 4K-Video überholt ihre Leistung in zentralen Bereichen sogar das aktuelle Topmodell der APS-C-Reihe, die 7D Mark II, die aber in einem robusteren Body steckt. Die Auflösung der 90D beträgt jetzt 32 Megapixel, ein Plus von 24 MP gegenüber der 80D und von 20 MP gegenüber der 7D Mk II. Auch die Arbeitsgeschwindigkeit hat sich verbessert. Konnte die EOS 80D mit ihrem Digic-6-Prozessor noch Serien mit 7 B/s aufnehmen und nur in Full-HD…

access_time1 Min.
lichtstarke rf-zooms

Ende September kommen zwei neue RF-Zooms für Canons spiegelloses Vollformatsystem auf den Markt. Das RF 2,8/15-35 mm L IS USM und das RF 2,8/24-70 mm L IS USM kosten jeweils 2500 Euro. Beide neuen Zooms haben ähnliche Ausstattungsmerkmale. So kombiniert Canon mehrere Linsen aus Spezialglas (UHD: Ultra Low Dispersion) mit Asphären und modernen Vergütungen, um optische Fehler wie chromatische Aberration oder Verzeichnungen und Reflexionen zu minimieren. Beide Modelle, insbesondere das 24-70er, sollen durch hohe Abbildungsleistung bei unterschiedlichen Brennweiten überzeugen. Gemeinsam haben die beiden Objektive auch den Bildstabilisator und den Autofokus mit Nano-USM-Antrieb. Wie alle RF-Objektive verfügen auch die Neuen über den zusätzlichen Steuerring, dessen Funktion der Fotograf an der Kamera festlegen kann. Es lassen sich damit Blende, ISO-Empfindlichkeit, Zeit oder Belichtungskorrektur steuern. Beide Zooms haben eine gegen Staub und Wasser abgedichtete Fassung…

help