ENTDECKENBIBLIOTHEKZEITSCHRIFTEN
KATEGORIEN
EMPFEHLUNGEN
ENTDECKENBIBLIOTHEK
Frauenzeitschriften
Couch

Couch

03/2020

COUCH ist auf die Bedürfnisse der trendbewussten, mobilen Generation von jungen Frauen zugeschnitten. Frauen, die nicht nur stilvoll und individuell wohnen möchten, sondern auch gut aussehen wollen. Klassische Living-Inhalte wie Wohntrends, Einrichtungs- und Shoppingtipps werden deshalb in COUCH mit aktuellen Beauty-, Fashion- und Lifestyleinhalten kombiniert. Themen wie Blogs, spannende Reisedestinationen und Hotels finden darin ebenso statt wie Food-, Technik- und Servicethemen. An erster Stelle steht die Liebe zu gutem Design, Qualität, kreativer Gestaltung, vielseitigen Trends sowie Zeitgeisterscheinungen.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesen
ABONNIEREN
CHF 16.16
12 Ausgaben

In dieser ausgabe

1 Min.
raum für neues!

Zu Jahresbeginn ist unsere Lust auf Veränderung besonders groß. Befeuert wird sie durch die Möbelmesse in Köln, wo wir die geballte Ladung an tollen Interior-Trends bestaunen können. Klar, dass wir COUCHies uns direkt vor Ort von den vielen schönen Einrichtungs-Neuheiten inspirieren lassen — sitzend, stehend und liegend (siehe rechts). Einen Sneak Peek zeigen wir auf Seite 136. Vorfreude: Das große Trend-Special gibt’s in der nächsten Ausgabe. Bevor wir unser Zuhause neu gestalten, müssen wir aber erst mal Ordnung schaffen. Ab Seite 44 verraten wir alles über schnelle Aufräum-Tipps, Entrümpeln ohne Trennungsschmerz und smarte Stauraum-Ideen für jede Bude. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dieser Ausgabe! Ihre COUCH-Redaktion…

1 Min.
babetown

Die erfolgreichen Bloggerinnen Julia Fodor und Katharina Hingsammer mischen in der Piaristengasse 17 in Wien die Nagelstudio-Szene auf. Die Boss-Babes setzen in ihrem wunderschönen Nail-Art-Salon auf Wellness mit Kaffee, Rosé und Shopping-Goodies statt Express-Abfertigung in steriler Atmosphäre. Go, babes, go! @babetown 7. „Riley High Rise“ von Agolde, ca. 230 Euro, zalando.de WEM DIE BEIDEN GERADE FOLGEN @paintboxnails Das ist unser absoluter Nail-Inspo-Account! Was die Mädels da in New York auf die Nägel zaubern, ist Kunst – groooßartig! @stilblut Wir lieben es, Neues zu entdecken: Stilblut ist ein ästhetischer Beauty-Account mit Labels, die man nicht überall sieht. @the.wing Mehr davon! The Wing – ein Netzwerk für Frauen von Frauen mit atemberaubend schönen Räumlichkeiten in New York. So inspirierend!…

3 Min.
update

ENTSPANNUNGSBOGEN Die spanische Künstlerin Miranda Makaroff feiert mit ihrer bereits dritten Kapsel-Kollektion für Desigual die kunterbunte und musterreiche Lust am Leben. Oversize-Schnitte, weite Pants und handbemalte Prints mit Unisex-Appeal sprengen Grenzen und setzen auf Freiheit pur. desigual.com VORZEIGBAR So funkelnden Nagellack würden wir auch stolz präsentieren: Die vergoldete Kette „F*** Off“ aus der Koop von Blogmichdoch mit Schmucklabel So Cosi gibt’s auf unserem Instagram-Account @couch_magazin zu gewinnen – und natürlich auch easy zu shoppen: ca. 49 Euro, blogmichdoch.de ZUR SCHAU GESTELLT Nur gucken, nicht anfassen! Die Glas-Cloche schützt das filigrane Arrangement aus Trockenblumen von Pampas Paris vor übergriffigen Tatschern und Staub. Ca. 97 Euro, fleux.com SCHACHMATT Die „Seca“-Badematte aus flauschiger Baumwolle bringt klare Linien ins Home-Spa. Ca. 55 Euro, schoenstaub.com KNUTSCHER VON DER SONNE Der lose Puder „Bronzing“ mit feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure pflegt, korrigiert und mattiert. Ca. 23 Euro, boerlind.com HANDSCHMEICHLER Der…

1 Min.
lichte töne echt helle, diese ladys

1. Platz da, jetzt kommen wir! Was macht man, wenn man gerade mit einer Riesenrenovierung fertig ist, und die Wohnung unter einem wird frei? Man kauft die Hälfte dazu und fängt von vorn an! So viel Nerven bewiesen Sarah Trans und ihr Mann Jesper. Die Belohnung ist ein unfassbar schönes Zuhause im Kopenhagener In-Viertel Nørrebro. 2. Klare Ansage in Weiß-Schwarz Sie mag keine überflüssige Deko, keine Farben und keine trüben Winter. Aber sonst ist die Mailänderin Laura ein ziemlich positiver Mensch. Wer’s nicht glaubt: Ihr Loft in bester City-Lage zeigt Schwarz-Weiß-Malern, dass beide Töne ein ultimatives Freiheitsgefühl zu Hause einziehen lassen können. 3. Die Aussichten: hell und heiter Gemütliche Erbstücke von ihren Großeltern waren schon da, den Rest musste sich Camilla nur noch selbst entwerfen – ein Klacks für die Möbeldesignerin! Jetzt guckt sie von…

3 Min.
keine halben sachen

Wer wohnt hier? Ein Zuhause, in dem man relaxen, aber auch mit Freunden feiern kann: Das wünschten sich Sarah Trans, 31, Marketing Manager bei Broste Copenhagen, und ihr Mann Jesper, 34. Im Kopenhagener Viertel Nørrebro wurden sie fündig. Problem: „Wir hatten noch nie vorher renoviert – und es gab massig zu tun!“ Ein Jahr lang wurden Böden und Decken eingezogen, Wände eingerissen, Küche und Bad aufgehübscht. Kaum fertig, wurde die Wohnung unter ihrer frei, und das Paar beschloss, eine Hälfte davon dazuzukaufen. Aus 94 m² wurden so 154 – perfekt, denn kurz darauf zog ein neuer Mitbewohner ein: Töchterchen Vilde, heute neun Monate alt. „Wir wollten große, luftige Räume. Das war zwar ein Riesenakt, aber so hat man Platz für Gäste und sich selbst“ „Bei der Renovierung gab es hier nur ein…

3 Min.
saubere sache, dieses loft

Wer wohnt hier? Ein Loft mit zwei Terrassen – in der City von Mailand? Glück muss man haben! Laura war zu Besuch bei einer Freundin, als sie durchs Fenster sah, dass am Nebengebäude gebaut wurde. So waren sie und ihr Mann Roberto die Ersten, die besichtigen durften. Seit zehn Jahren wohnen sie jetzt auf zwei Etagen in Porta Venezia: Die untere besteht aus einem einzigen XXL-Raum, die obere aus drei Schlafzimmern samt Bädern. „Mailand hat lange, graue Winter“, sagt Laura, die hier ein Restaurant betreibt. „Ich liebe helle, große Räume.“ Klarer Fall: Weiß musste einziehen! Geht übrigens, wie man sieht, auch gut mit zwei Kindern und Katze. „Für farbige Wände bin ich nicht der Typ. Mir reicht das Grün meiner Pflanzen. Meine Strelitzie ist vier Meter hoch!“ „Ein paar schwarze Akzente sind…