EXPLOREMY LIBRARY
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
EXPLOREMY LIBRARY
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Home & Garden
dogsdogs

dogs

02/2019

"DOGS ist das anspruchsvolle, emotionale Lifestyle-Magazin für Hundefreunde – einzigartig auf dem deutschen Markt. DOGS verbindet Emotionen und Wissen auf höchstem Niveau. DOGS kennt die Probleme der Hundebesitzer und bietet umfangreiche Experten-Beratung sowie Wissenswertes aus den Bereichen Verhalten, Erziehung, Gesundheit, Psychologie, Forschung, Zucht, Tierschutz und Recht. Die Bildsprache von DOGS ist hochwertig und hautnah. Und dies macht DOGS unverwechselbar. Einzigartige Fotostrecken und liebevolle Illustrationen zeigen ein neues, oft überraschendes Image von Hunden und geben dem Magazin seinen besonderen Charakter."

Country:
Germany
Language:
German
Publisher:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Read Morekeyboard_arrow_down
BUY ISSUE
CHF 4.75
SUBSCRIBE
CHF 25.73
6 Issues

IN THIS ISSUE

access_time1 min.
herzlich willkommen, liebe leserinnen und leser!

Statistisch belegte Zahlen liegen uns zwar nicht vor, wir sind uns trotzdem ziemlich sicher, dass die meisten Hundehalter den Gedanken, ihren Urlaub ohne ihren Hund zu verbringen, eher nicht so toll finden. Finden ist dann auch gleich ein gutes Stichwort: Wohin reist man am besten mit Vierbeiner? Selbst in Dänemark stehen die hundefreundlichen Ferienhäuser gern in der dritten Reihe, sprich nicht gerade in der Nähe des Strandes.Grund genug für unsere Redaktion, für Sie die schönsten Hotels zusammenzustellen, in denen Hunde nicht nur geduldet, sondern ausdrücklich erwünscht sind. Und diese Häuser sind auch noch in den schönsten Städten und Gegenden Europas: in Zürich und Gstaad, in Kroatien und Zypern. Auf Teneriffa und in Südtirol. Im Allgäu, in Baden-Baden und Dresden. Klingt, als könnten Sie mal wieder eine richtig schöne lange…

access_time2 min.
die haben dogs gemacht

Filiz Nadine Müller Autorin Laut chinesischem Tierkreiszeichen ist sie ein Hund. Ein Vater aus Schanghai, eine Mutter aus Istanbul und Ibiza als Geburtsort – das Leben ist bunt. Genauso die Themen, über die Filiz gern schreibt. Der ayurvedische Hausbesuch (ab Seite 28) war so inspirierend, dass die nächste Geschichte für DOGS bereits in der Mache ist. Antje Schünemann Autorin Mit einer Familie voller Tierärzte war es abzusehen, dass auch Antje als Kulturwissenschaftlerin und Trendforscherin irgendwann auf den Hund kommt. Bei ihren digitalen Recherchen über schrullige Instadogs (ab Seite 80) assistierte Schnünemanns entzückender Parson Russell Poppy – mit eigenem Profil, klar (@happypoppytheparson). Judith Gerstbrein Autorin …ist Expertin für die schönsten Nebensachen der Welt: Beauty und Lifestyle. Zugegeben, für Menschen. Da es aber auch für Hunde viel mehr…

access_time2 min.
die gewissensfrage beantwortet alexandra schlump, hundetrainerin und journalistin aus köln

Schwierige Entscheidung. Man müsste erst einmal die Präliminarien einer solchen Bitte untersuchen: Ist die Gastgeberin besonders furchtsam, hat sie möglicherweise schon schlechte Erfahrungen mit Hunden gemacht? Oder ist sie sogar Allergikerin, die sich zu Hause um einen überwiegend keim- und haarfreien Lebensraum bemüht? Andere Möglichkeit: Es werden auf engem Raum so viele Menschen erwartet, dass Ihr Vierbeiner zwangsläufig viel stressigen Nahkontakt von Fremden erwarten darf. In all diesen Fällen wäre die Bitte, Ihren Hund einmal zu Hause zu lassen, nicht ganz unbegründet. Andererseits können Sie als geladener Gast natürlich auch darauf plädieren, dass Ihr Hund im engeren Sinn zur Familie gehört und Sie einen Abend, an dem jener einsam und allein zu Hause darbt, nicht wirklich genießen können. Das gilt besonders, wenn Sie a) Ihren Hund eigentlich nie allein…

access_time1 min.
heiteres bilderrätseln

Die Spur verliert sich am 21. April 2018. Also nicht die von Annemarie Carpendale, der Selfie-Großmeisterin, keine Sorge, die erfreut ihre dankbare Instagram-Gemeinde nach wie vor hauptsächlich mit schicken Gesamtkörperansichten (und dient der Sonnenstudiobranche nebenbei als Beleg dafür, dass die letzte Schlacht noch nicht geschlagen ist). Nein, wir reden von Seppi, dem zotteligen Kromfohrländer, der Gemeinde auch bekannt als Patenhund von Leihmutti Annemarie. Bis dahin war der süße Zausel auf jedem dritten Instagram-Shot von „Taff“-Cookie Annemarie zu sehen und duellierte sich dabei im Niedlichkeitscontest mit Gatte Wayne um die beste Nebenrolle neben der alerten Fernsehmoderatorin. Nun ist er weg, der Hund, zuletzt gesehen am 20. April am Starnberger See und zum Glück auch noch am 21. April im Englischen Garten in München. So können wir sicher sein, dass er…

access_time1 min.
kann man das machen? das sagen die profis

Die Wissenschaftsbloggerin Für einen bewegungsfreudigen, gesunden Hund ist diese Trainingsart meiner Meinung nach eine gut geeignete Beschäftigung. Sportlich ambitionierte Halterinnen und Halter können sich so gemeinsam mit ihrem Vierbeiner fit halten und für seine körperliche und geistige Auslastung sorgen. Zudem schweißen gemeinsame Aktivitäten und Erlebnisse auf Wettkämpfen sicherlich zusammen. Anna Pietschmann aus Leipzig hat drei Hunde und bloggt zum Thema Hund & Wissenschaft auf www.fluffology.de Der Trainer-Revoluzzer Bei all dem Wahnsinn, der in der Hundewelt stattfindet, halte ich Triathlon noch für eine verhältnismäßig gute Idee. Vorausgesetzt der Mensch agiert nicht wie eine überambitionierte Tennismutti und kennt die Grenzen der körperlichen Belastbarkeit seines Tieres. Ob der Hund das braucht? Vermutlich nicht – wie im Fall ganz anderer Beschäftigungen, bei denen er auch nicht gefragt wird. …

access_time1 min.
pädagogen auf vier pfoten

(ILLUSTRATION MRZYK & MORICEAU) Laut der Initiative Schulhundweb sind an rund vierhundert Schulen in Deutschland Hunde im Einsatz – mit überwiegend positiven Auswirkungen. Die meisten Tiere helfen in Hessen. Im Einzelnen: Hunde sind mit Abstand die beliebtesten Co-Pädagogen in Schulen, gefolgt von Nagetieren. Zu Beginn des Projektes waren Hunde vor allem an Grund- und Förderschulen im Dienst. Inzwischen ziehen immer mehr Realschulen und Gymnasien nach. STUDIEN BELEGEN, DASS SCHULHUNDE … … bei Kindern positive Verhaltensweisen wie Empathie oder Rücksicht auf andere fördern, …dafür sorgen, dass Kinder weniger laut und aufmerksamer gegenüber Lehrern sind, … dabei helfen, Außenseiter zu integrieren und Aggressionen abzubauen, …Schulangst zu mildern und die Motivation zu steigern, … Beziehungsfähigkeit und die gute Atmosphäre in der Schule fördern. Quelle: www.schulhundweb.de ■…

RECENT ISSUES

help