ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Familie & Kinder
ElternEltern

Eltern 04/2019

"Wenn aus einem Paar eine Familie wird, wird erst mal alles anders! Das Baby krempelt das bisherige Leben gewaltig um. Anfängliche Freude und Euphorie werden begleitet von Fragen: Was macht ein Baby mit unserem Leben? Wie kriegen wir das hin – mit Kind und Job und Liebe und Haushalt? Was ist gut für unser Baby? Und was ist gut für uns? Die neue ELTERN stellt sich unterstützend an die Seite von jungen Eltern und begleitet sie, macht ihnen Mut und baut sie auf. ELTERN steht für mehr Selbstvertrauen, mehr Intuition. ELTERN will, dass Mütter die aufregende Zeit von der Schwangerschaft bis zur frühen Kindheit genießen, statt sich verrückt zu machen. Es zählen der Mutterinstinkt und das eigene Bauchgefühl. Darauf können Frauen vertrauen und ELTERN unterstützt sie dabei: emotional auf Augenhöhe, humorvoll, kompetent, aber auch unterhaltsam, denn das Leben ist schon anstrengend genug."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
ABONNIEREN
CHF 30.13
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time1 Min.
die eltern-mission

Mission erfüllt? Kann man schon so sehen: Die Familientherapeutin Dr. Carmen Eschner analysierte für die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) die letzten Erziehungsjahrzehnte und den Einfluss von Ratgeberliteratur. Über die 90er-Jahre schreibt sie: „Die Zeitschrift ELTERN bleibt Trendsetter bei dem Thema Gewaltfreiheit. Im Jahr 2000 reagiert der Gesetzgeber und verankert das Recht des Kindes auf eine gewaltfreie Erziehung.“ Mission offen? Sehen meine Frau und ich durchaus so. Denn wir – und sicher auch ihr – haben Fragen, was denn nun richtig ist im Zusammenleben mit Kindern. Wie gehen wir mit unseren Kindern um, damit sie glücklich aufwachsen, Grenzen respektieren, friedlich mit ihren Mitmenschen umgehen, selbstbewusst werden und liebesfähig? Seit jetzt 53 Jahren suchen wir nach Antworten. Diesmal im Schwerpunkt. Wir freuen uns, wenn ihr nach dem Lesen ein Stückchen mehr Sicherheit bekommen habt. Unser…

access_time1 Min.
wir

Willkommen im Team, Juliane! Für die Optik unserer Hefte ist ab sofort unser neuer Creative Director Juliane van Treeck verantwortlich. In ihrer beruflichen Vergangenheit hat sie schon STERN-Cover layoutet – privat entwirft sie Ledergürtel und macht Kalligrafie. Wie sie es bei uns findet? „Im Moment herrscht dieser Zauber der Anfangszeit, in der alles neu und spannend ist.“ Anna-Luise Welsch hat sich einen Traum erfüllt. Mit ihrem neun Monate alten Sohn Ferdinand und ihrer Mutter Hilde ist sie in der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking gefahren: „Den Mythos Transsib wollte ich schon immer mal selbst erleben. Da kam die Elternzeit gerade richtig.“ Ab Seite 128 erzählt Anna von ihrer Reise und unvergesslichen Momenten wie dem Sonnenaufgang in der Wüste Gobi. Lara Paulussen hat sich für uns noch mal an ihre eigene Kindergartenzeit…

access_time1 Min.
04 unser april

Wir sind dafür … _dass die deutsche Brezel zum Weltkulturerbe erklärt wird. Würde vielleicht auch Eltern in Panama und Peking das Leben erleichtern! _Boden und Ohren der Schokohasen mit noch mehr Schokolade auszukleiden: sind einfach die leckersten Teile. _dem Familienmitglied einen Sonderpreis zu verleihen, das im November das letzte Schoko-Ei aufspürt: war einfach richtig gut versteckt! „Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel“ANONYM Kleine Auszeit Wohin kommt der Osterhase am liebsten? Natürlich in einen Schäferwagen! Ganz besonders hübsch sind diese hier im Naheland, zwischen Frankfurt und Stuttgart. Die gemütlichen und sehr geschmackvoll eingerichteten Wagen stehen auf dem Demeter-Weingut „Im Zwölberich“ in Langenlonsheim – für die Großen ist also auch gesorgt. Zwei Nächte mit Bio-Frühstück: ab 115 Euro. www.weinschlafwagen.de FOTOS: iStock/PeopleImages, Getty Images, PR…

access_time1 Min.
was wir lieben

„Was Nettes ins Nest für die ganz kleinen Hasen“ FÜR MUSIKER Ei, ei, ei – mit dem „Rassel Ei Confetti” entwickeln die Kinder ein Gespür für Rhythmus und Tempo. 3,90 Euro von Janod über Emil & Paula Kids FÜR DIE FÜSSE Hoppeln auch nach Ostern weiter: „Bunny Socks” sind ein toller Farbklecks für jedes Outfit. 5,95 Euro von Happy Socks FÜR DIE ZÄHNE Die handgemachten „Bunny Beißringe” aus Silikon und Buchenholz helfen beim Zahnen. 10,95 Euro von TheCottonCloud-Shop über Etsy FÜR TURMBAUER Diese „Veggies” lieben alle. Das Bauklotz-Puzzle im Möhrenbeutel ist mit ungiftigen Farben bemalt. 26 Euro, Nobodinoz über littlehipstar FÜR SCHMUSESTUNDEN Ob beim Stillen oder Kuscheln, das Mulltuch „Hannah” aus Bio-Baumwollmusselin ist ein hilfreicher Begleiter. 2er-Pack, 16 Euro von Liewood…

access_time2 Min.
post von euch

Seid gnädiger mit euch selbst Zum Schwerpunkt-Thema in Heft 2 „So seh ich jetzt aus“: Ein großes Lob an diese drei wunderbaren Mütter, die den Mut haben, so offen darüber zu sprechen, wie sich ihr Körper in der Zeit während und nach der Schwangerschaft verändert hat. Sie sprechen mir aus der Seele. Als Mutter von drei Kindern bin ich selbst nicht immer glücklich mit meinem Körper. Aber ich habe gelernt, dass man manchmal auch etwas gnädiger mit sich selbst sein muss. Besonders in der Zeit der schlaflosen Nächte kann ein Stück Schokolade sinnvoller sein als eine Diät. Vielen Dank und liebe Grüße aus Südtirol. Sabine Fasst sich schön an! Ich habe gerade euer neues Märzheft aus dem Briefkasten genommen und noch nicht mal richtig reingeschaut – trotzdem muss ich gleich ein Kompliment schicken:…

access_time2 Min.
kleine fundstücke

PARTNERS IN CRIME Ab dem 12. März gibt es die erste „Mommy & me”- Kollektion von Edited: Lockere Schnitte, Animal Print oder Streifen – hier ist für alle was dabei. Jumpsuit Mama, 69,90 Euro, Kind 29,90 Euro, www.edited.de DO IT YOURSELF Flottes Häschen Für den Kopf kleine Kreise und längliche Ohren aus weißem Papier ausschneiden. Das Hasengesicht aufmalen. Aus türkisem Papier kleinere Ohren ausschneiden und in die weißen kleben. Für das Faltenröckchen einen rechteckigen Streifen ausschneiden und zu einer Treppe falten. Ein Ende der Treppe oben zusammenkleben und das andere auffächern – mittig unter den Kopf kleben. Kann beispielsweise als Anhänger oder Brosche genutzt werden. 220 Millionen Schokohasen wurden im vergangenen Jahr an Ostern verkauft – mehr als essbare Nikoläuse an Weihnachten („nur“ 145 Millionen) PODCAST Was hilft bei Baby-Blues? Wo hört der Baby-Blues auf, und wann fängt…

help