ENTDECKENBIBLIOTHEK
Promis & Gesellschaft
Gala

Gala 08/2020

GALA, das Premium People- und Lifestyle-Magazin, berichtet wöchentlich über Stars aus aller Welt. Mit exklusiven Bildern, einfühlsamen Storys, ehrlichen Interviews und brillanten Fotostrecken schafft GALA eine intime, aber immer respektvolle Nähe zu den Stars und setzt Woche für Woche Maßstäbe im stilbildenden, glamourösen People-Journalismus. GALA bringt modernen Frauen die Menschen hinter den Prominenten nahe. Gut recherchierte Hintergrundinformationen erklären die Geschichten hinter den Meldungen, einfühlsame Interviews zeigen neue und bereichernde Aspekte der Persönlichkeit bekannter Prominenter. Auch in den Bereichen Fashion und Beauty setzt das Magazin Standards: Auf opulent gestalteten Seiten werden alle wichtigen News und Trends aus der Mode-, Beauty- und Lifestyle-Welt stilsicher präsentiert. Außergewöhnliche Fotostrecken, eine großzügige Optik, Stilsicherheit und Modernität: Die serviceorientierten Trendseiten informieren über die neuesten Mode- und Beauty-Tendenzen.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesen
ABONNIEREN
CHF 84.74
52 Ausgaben

in dieser ausgabe

1 Min.
editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser, was der Nobelpreis für Wissenschaftler oder der Super Bowl für Footballer, das ist der Oscar in der Welt der Schauspieler. Es gibt keinen höheren Preis. Hier werden Legenden geboren. Wer hier ausgezeichnet wird, gehört endgültig zur Top-Liga der Stars. Auch deswegen hat diese Verleihung für mich etwas Magisches. Viele von uns haben einige der Filme, die für den Oscar nominiert waren, wie „Once Upon A Time In Hollywood“ gesehen und sich gefreut, dass Brad Pitt beim vierten Anlauf endlich seinen ersten Oscar als Schauspieler überreicht bekam. Vor allem für die Nominierten ist dieser Abend ja nervenaufreibend. Aber auch für alle anderen Stars ist der Oscar extrem wichtig. Und so erscheinen sie aufgerüscht mit dem Spektakulärsten, was die Mode (und manchmal auch der Beauty-Doc) so hergibt. Sie wissen: Die…

1 Min.
gala inside

Unser Mann in Hollywood: Korrespondent Andreas Renner am Sonntag bei der Oscar-Verleihung (S. 8) Küsschen für den Chefreporter: Victoria Swarovski mit Philipp Coenen (S. 38) Mode-Chef Marcus Luft bei der ersten Chanel-Schau nach dem Tod von Karl Lagerfeld. Stiefel brauchte er nicht – es lag Kunstschnee (S. 26) Beim Interview über Partys stellten Schauspielerin Palina Rojinski (l.) und Redakteurin Stefanie Böhm eine Gemeinsamkeit fest: Nach durchfeierten Nächten brauchen sie unbedingt Pommes oder Pizza (S. 92) FOTOS: STEPHAN PICK, NEWSPIX, PRIVAT…

6 Min.
stärker denn je!

Demonstrativ greift er zum Mineralwasser: Brad Pitt braucht keinen Champagner, um auf seinen Erfolg anzustoßen. Seinen Triumph genießt er ruhig lächelnd. Sicher ist: Diesen Moment gönnen ihm alle. Die mehr als 1000 Gäste im „Dolby Theatre“ von Los Angeles ebenso wie die vielen Millionen Menschen weltweit, die die 92. Oscar-Verleihung vorm Bildschirm verfolgen. Mit 56 Jahren ist der Schauspieler, der gerade seine große Lebenskrise gemeistert hat, wieder oben angekommen. Sein Oscar macht Mut. Erst recht, da auch Pitts Co-Preisträger Renée Zellweger, Joaquin Phoenix und Laura Dern schon durch tiefe Täler gehen mussten und jetzt den wichtigsten Filmpreis der Welt in Händen halten. Seht her, die 50-plus-Generation ist immer noch da! Und wie! SELBSTBEWUSST gab sich diese Oscar-Veranstaltung so glamourös wie in den besten Hollywood-Zeiten, besann sich auf ihre Qualitäten und baute entspannt…

1 Min.
news

+++ Baby 1: Schauspielerin Milla Jovovich, 44, ist zum dritten Mal Mutter geworden – es ist ihre dritte Tochter. +++ Baby 2: Für Ex-Skirennfahrer Felix Neureuther, 35, gab’s nach einer Tochter jetzt einen Sohn. VIP-ADONIS Ganz schön schnittig Schön, schöner, Robert Pattinson, 33. Der „Twilight“-Star ist die Perfektion in Person – wenn’s nach dem antiken Prinzip des goldenen Schnitts geht. So die These eines Londoner Schönheitschirurgen. Danach erreicht Pattinsons Gesicht (Stirn, Augen, Lippen, Kinn) 92,5 Prozent der Traum-Symmetrie. Auf Platz zwei und drei: Henry Cavill, 36, und Bradley Cooper, 45. ABGANG TSCHÜSS, AKK! Endlich konnten wir ihren Namen fehlerfrei aussprechen, nun verabschiedet sich Annegret Kramp-Karrenbauer, 57, von der ganz großen Polit-Bühne, verzichtet auf Kanzler-Kandidatur und CDU-Parteivorsitz. „AKK“ litt unter schlechten Umfragewerten und fehlendem Rückhalt innerhalb ihrer Partei. GROSSES VORBILD In New York traf „Let’s Dance“- Jurorin Motsi Mabuse,…

7 Min.
»seine stimme ist immer noch da«

Nicht nur die Modewelt konnte es kaum fassen. Als das Haus Chanel vor einem Jahr die Nachricht von Karl Lagerfelds Tod verbreitete, wusste keiner, wie es nun weitergehen sollte, ohne ihn, den genialen Designer, cleveren Unternehmer und charismatischen Menschen. Niemand mochte sich in der Phase tiefer Trauer ausmalen, was dieser Einschnitt für Chanel, für Karl Lagerfelds eigene Marke und seine Wegbegleiter bedeuten würde. Auch nicht, wie groß sein Erbe wohl sein würde. Bevor sich sein Todestag am 19. Februar jetzt zum ersten Mal jährt, ist die Situation klarer: Lagerfeld hat genau gewusst, wem er vertrauen kann. Er hat alles geregelt – als Bewahrer seines eigenen Vermächtnisses. Ob es sich um seine Vertraute Carine Roitfeld handelt, die er zum Style Advisor seines eigenen Labels kürte. Um seinen persönlichen Assistenten Sebastien Jondeau, der…

1 Min.
endlich zum altar

Der große Tag – eine Person wird auf Wunsch der Braut eine besondere Rolle spielen. Nein, nicht ihr Vater Prinz Andrew, 59, – der soll sich möglichst dezent im Hintergrund halten. Wolfie, der kleine Sohn von Edoardo Mopelli Mozzi, 36, ist für eine ehrenvolle Sonderaufgabe vorgesehen: Am 29. Mai, wenn sein Papa „Ja“ zu Prinzessin Beatrice, 31, sagt, wird der Dreijährige mit den anderen Pagen und Blumenkindern in die „Chapel Royal“ des St.-James-Palastes einziehen. Beatrice möge den Kleinen sehr, behandle ihn wie ihr eigenes Kind, erfährt GALA aus dem Londoner Umfeld des Paares. Nach der Trauung lädt die Queen, 93, zum Empfang mit Gartenfest in den Buckingham-Palast. Eine seltene Ehre, und als Aufmunterung für ihre Enkelin gedacht. Die hat die Prinzessin bitter nötig. Anfangs hatte sie in der Frage, welche Rolle…