EXPLOREMY LIBRARY
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
EXPLOREMY LIBRARY
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Fashion
Glamour (D)Glamour (D)

Glamour (D)

Marz 2019

Kernthema in GLAMOUR ist die Mode. In opulenten Produktionen auf internationalem Top-Niveau inszeniert GLAMOUR die Looks der Saison und zeigt im Stylebook alle Tipps und Tricke, wie die neuesten Looks für das persönliche Styling umgesetzt werden können. Der zweite Themenschwerpunkt in GLAMOUR ist die Beauty. Hochwertig produzierte Beautystories rund um Haare, Make-Up, Pflege und Duft präsentiert GLAMOUR in jeder Ausgabe. Spezielle Themenschwerpunkte ergänzen diesen Rundumservice.

Country:
Germany
Language:
German
Publisher:
Conde Nast Verlag GmbH
Read Morekeyboard_arrow_down
BUY ISSUE
CHF 1.91
SUBSCRIBE
CHF 17.26
12 Issues

IN THIS ISSUE

access_time1 min.
glamour backstage

Andrea Ketterer, Chefredakteurin (Foto: Slavica) Das gehört sich nicht! Sei vorsichtig. Du nervst. Zieh dich anständig an. Musst du denn immer aus der Reihe tanzen? Akzeptier das doch endlich … Kennen Sie diese Sätze, haben Sie sich das alles schon mal anhören müssen? Dann: Willkommen im Club der Rebel Hearts! Und seien Sie sich sicher: Es war in jeder Situation richtig, sich zu widersetzen, Grenzen auszuloten, Sie selbst zu sein – unbekümmert vielleicht. Oder waghalsig. Frech. Oder herausfordernd ehrlich. Wichtig, damit sich was bewegt, damit die Welt sich bewegt. In dieser Ausgabe, die wir dem fröhlichen Revoluzzertum widmen, finden Sie Gedanken über Solidarität unter Frauen (denn hier beginnt das Akzeptieren! S. 50), einen Essay über die Liebe zum eigenen Körper (die muss wirklich nicht sein! S. 160) und…

access_time1 min.
hut couture

Streetstyle aus Paris (Foto: Simon Zachary Chetrit) So wollen wir jetzt aussehen: Haare kürzer (hey, es wird schließlich bald wieder warm), französischer Pony (trägt man in Berlin schon seit einem Jahr) und: Béret (hilft bei kühler Zugluft). Très jolie! ■…

access_time1 min.
dauer- (b)renner

Chunky, funky Sneakers Sie funktionieren mit Radlerhosen, hätte man so nicht gedacht! Endlosbeine machen sie zwar nicht, einen Statement-Look allerdings schon (hallo, 90er, hallo, Andre Agassi). Ein langes Sweatshirt drüber, wenn man sich „zu nackt“ fühlt. Streetstyle aus New York Oldschool-Klassiker Die Skater-Schuhe sind zurück, und wer sie mit streetigen Socken zum Plissee-Rock kombiniert, hat die Mode-Halfpipe geschafft. Nur noch lässig eine Lederjacke dazu, dann sieht es perfekt angezogen aus. Uni geht nämlich immer. Streetstyle aus London Farb-Trainers Wir wissen nicht, wie viele Stunden diese Dame in Online-Stores verbracht hat, um eine Jacke zu finden, die genau die gleichen Farben hat wie ihre Sneakers. Aber, Respekt, es hat sich gelohnt! Streetstyle aus StockholmFotos: TheUrbanspotter, Frenchy Style, Jason Jean alle Blaublut-Edition.com ■…

access_time1 min.
hair damit

Von oben im Uhrzeigersinn: Bijou Brigitte, um 7 Euro. Müller, um 3 Euro. I am, um 5 Euro. Asos, um 12 Euro (im Zweier-Set). Kanel Denmark, um 25 Euro. Müller, um 3 Euro. Hairclips CPH, um 25 Euro. Bijou Brigitte, um 5 Euro. Kanel Denmark, um 45 EuroFoto: Eva Bareuther; Haare: Melanie Hoppe/les ARTISTS; Melanie benutzte „Après Beach Wave and Shine Spray“ von Oribe ■…

access_time1 min.
dreamteam

Jacke von Tom Tailor, um 80 Euro, Jeans von Uniqlo, um 40 Euro Trug man auch schon 1974 ganz entspannt: den Denim-Suit Jacke, um 70 Euro, und Jeans, um 60 Euro, beides von Tom Tailor Streetstyle aus Oslo Streetstyle aus New York Streetstyle aus Paris Streetstyle aus New York Jacke, um 60 Euro, und Jeans, um 40 Euro, beides von Uniqlo Erwachsener als der Canadian Tuxedo (Jeanshemd mit -hose) und bequemer als ein Anzug: der Denim-Suit. Die lässigste Alltagsuniform gibt’s jetzt nämlich in interessanten Formen (weit!) und Farben (Pink!). Das Beste: Ein T-Shirt macht den Look meistens schon komplett. Kostet uns jeden Morgen gerade mal zwei Minuten vorm Kleiderschrank. Höchstens!Fotos: The Style Stalker…

access_time1 min.
unser coverstar: ansolet rossouw

Blazer, Hose, Gürtel sowie Schuhe, alles von Givenchy. Tanktop von Schiesser. Ear Cuffs: Juuls & Karats. Ring: Dior. Strumpfhose: Falke … fror beim Shooting im winterlichen Berlin gewaltig. Klar, in ihrer südafrikanischen Heimatstadt Bloemfontein fing gerade der Sommer an. Die 19-Jährige ließ sich den Spaß aber nicht verderben und unterhielt das Team mit Elektro-Mukke von Die Antwoord. Ansonsten mag sie: Traktor fahren, „Keeping Up with the Kardashians“ schauen und modeln natürlich, z. B. auf dem Laufsteg für Chanel, für die japanische „Vogue“ oder eben für uns – in der nächsten Ausgabe zeigt sie auch noch ihr Heimatland in einer luftig-weißen Modestrecke.Foto: Vitali Gelwich; Model: Ansolet Rossouw/Fanjam Model Management ■…

RECENT ISSUES

help