ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Haus & Garten
Living at HomeLiving at Home

Living at Home 1/2019

"LIVING AT HOME inspiriert. Weil LIVING AT HOME voller Ideen steckt. Aus vier Ressorts strahlt den Leserinnen jeden Monat entgegen, was das Leben schöner macht: zu Hause, mit Gästen, im Grünen und unterwegs. Thematisch vielfältig und auf den Geschmack der Leserinnen maßgeschneidert werden ganze Stilwelten aufgefächert – wie in einem modernen Concept Store. Und zwar genau so präsentiert, wie die Leserinnen leben möchten: hochwertig und wohnlich, großzügig und lässig. Dazu gehört auch, Dinge selber zu machen, oder umzudekorieren – und zwar stilvoll und mit Klasse. Ohne großen Aufwand, aber mit großer Wirkung. Ein Zuhause – das ist mehr als Wohnen. Das ist LIVING AT HOME."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
Angebot: Sparen Sie zusätzlich 40% auf Ihr Abo!
ABONNIEREN
CHF 37.45CHF 22.47
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time1 Min.
willkommen!

Das alte Jahr loslassen, das neue mit tollen Plänen füllen Liebe Leserin, lieber Leser, kurz bevor das Jahr zu Ende ist, erfasst mich immer so ein klein wenig Melancholie: schon wieder ein Jahr! Die Zeit fliegt, die Kinder werden so schnell groß und ich habe wieder dies und das nicht gemacht, was ich mir vorgenommen oder einfach nur sehr gewünscht hatte. Zwischen den Jahren kommt auch der Moment, in dem ich etwas traurig denke, dass ich bald die hübsche Weihnachtsdeko wieder einpacke, den Tannenbaum nackt auf die Straße werfe und die Kekse nicht mehr so herrlich nach Zimt schmecken. Schade eigentlich. Und auch irgendwie schön, dass diese besondere Zeit im Jahr einfach nur vier Wochen lang ist. Das neue Jahr bringt auch viel Inspirierendes, wie die neuen Trends (Seite 30) und…

access_time4 Min.
das inspiriert mich...

Kalte Decke Das Schönste am Winter? Schnee, am besten ganz viel davon. Die tollsten Regionen zum Skifahren, Spazieren und Wandern finden Sie hier z.B. hier www.snowplaza.de HÜBSCHE HÄNGEPARTIE: DIE LEUCHTEN AUS DER KOLLEKTION „TEMPO“, JE AB CA.600 EURO, VIBIA.COM DAS BESTE AUS ZWEI WELTEN In der Frankfurter „Bar Shuka“ serviert der israelische Spitzenkoch Yossi Elad Bete-Carpaccio und Grüne Sauce mit Mittelmeerkräutern. Japanisch inspirierte Drinks gibt es eine Tür weiter, in der „Shuka Bar“, barshuka.com Alles auf Rückzug So wird’s richtig schön gemütlich Dunkle Töne strahlen Behaglichkeit aus. Vor der purpurfarbenen Wand kommen die Gefäße mit den unterschiedlichen Höhen besonders gut zur Geltung. Möbel und Accessoires: bloomingville.com Neu und nachhaltig Unsere Kolleginnen von BRIGITTE machen nicht nur spannende Hefte, sondern auch schöne Mode. Zusammen mit Lanius haben sie eine nachhaltige Kollektion mit zwölf Lieblingsteilen entworfen, brigittexlanius.com BLATTGOLD: „LEAVES“ VON JIL SANDER…

access_time5 Min.
auf ein neues

Das Leben ist voller Geschichten. Die Dinge in diesem Raum erzählen sie Der Industrie-Stil bietet schönen Einzelstücken eine Bühne Emma ist eine Meisterin der perfekten Inszenierung Das Leben hinterlässt seine Spuren, und es sind nicht immer nur Gesichter, die von vergangenen Jahren und Erlebnissen erzählen. Manchmal sind es Wohnungen. Die von Emma Sawko ist sogar besonders redselig: All ihre Möbel, Bilder, liebevoll ausgestellten Fundstücke plaudern über Emmas aufregende Jahre in fernen Ländern, über das, was sie mag, schön oder lustig findet, wer sie ist. Dass das Appartement im ersten Pariser Arrondissement dabei stets auf dem neuesten Stand ist, liegt auch an Emmas Spielfreude und Spontaneität: Als die Gründerin einer Reihe von Bio-Restaurants etwa von einem längeren Aufenthalt in New York zurückkehrte, warf sie ihre Einrichtung erstmal komplett über den Haufen und…

access_time1 Min.
modern retro

FOTOS: JEAN-MARC WULLSCHLEGER / LIVING AGENCY, PR (5)…

access_time6 Min.
die trends 2019

TREND Runde Formen Nach grafisch und minimalistisch kommt sinnlich und voluminös: Sanft geschwungene, organische Formen lassen Ecken und Kanten ab sofort alt aussehen TREND Cognac-Nuancen Im Zuge des Siebziger-Jahre-Revivals rücken alle Varianten von Braun vermehrt in den Fokus. Absoluter Favorit: Ein satter Cognac-Ton, der uns besonders in Form von knautschigem Leder begeistern wird TREND Hightech Funktion und Schönheit schließen sich bei Technik nicht aus. Deswegen setzen immer mehr Label auf Star-Designer TREND Acryl Verrückte Welt: Während wir versuchen, unseren Plastikmüll mühsam aus den Weltmeeren zu fischen, zieht parallel Acryl in die Wohnung und Kunststoff in den Kleiderschrank ein Kunststoff gilt als klassisches Material der 1970er – pflegeleicht, flexibel und besonders in transparenter Form extrem wandelbar TREND Flausch-Rausch Wenn man einen Flokati mit einem Polstermöbel kreuzt, kommt ein Flausch-Sessel dabei heraus. Und der ist jetzt wieder sehr heiß begehrt… TREND Architektenmöbel Nach dem…

access_time6 Min.
alles wie früher

„In alten Häusern und Dingen liegen soviel Seele, Zeit und Energie!“ Cathrine Guldvik Kopfschütteln und immer wieder die Frage: „Warum tut ihr euch das an?“ Erst schleppte Thomas Guldvik die Einzelteile einer heruntergekommenen Scheune aus seinem Heimatdorf Salsnaes an den Familienwohnsitz Bangdalen, dann wollte er das Ding auch noch mitten in den Bergen zur Ferienhütte aufbauen – und zwar genauso, wie seine Vorfahren es vor 150 Jahren gemacht hätten. Mit traditionellen, norwegischen Handwerkstechniken und Werkzeugen. Und das Seltsamste: Seine Frau Cathrine und die Söhne Julian und Even waren begeistert. So begann ein Abenteuer. In den norwegischen Bergen, ein paar Autostunden nördlich von Trondheim entfernt. Mit jeder Menge Recyclingholz aus abgerissenen Bauernhäusern. Und mit fester Entschlossenheit, einen ganz besonderen Platz für die Familie zu schaffen. Zunächst suchten die vier Guldviks einen sonnigen Platz, von dem sie…

help