ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Haus & Garten
Living at HomeLiving at Home

Living at Home 12/2018

"LIVING AT HOME inspiriert. Weil LIVING AT HOME voller Ideen steckt. Aus vier Ressorts strahlt den Leserinnen jeden Monat entgegen, was das Leben schöner macht: zu Hause, mit Gästen, im Grünen und unterwegs. Thematisch vielfältig und auf den Geschmack der Leserinnen maßgeschneidert werden ganze Stilwelten aufgefächert – wie in einem modernen Concept Store. Und zwar genau so präsentiert, wie die Leserinnen leben möchten: hochwertig und wohnlich, großzügig und lässig. Dazu gehört auch, Dinge selber zu machen, oder umzudekorieren – und zwar stilvoll und mit Klasse. Ohne großen Aufwand, aber mit großer Wirkung. Ein Zuhause – das ist mehr als Wohnen. Das ist LIVING AT HOME."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
Angebot: Sparen Sie zusätzlich 40% auf Ihr Abo!
ABONNIEREN
CHF 37.45CHF 22.47
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time1 Min.
willkommen!

Wir möchten Ihnen gern etwas schenken Liebe Leserin, lieber Leser, geht es Ihnen auch so? Weihnachten finde ich wunderbar – aber die Zeit davor ist anstrengend. Wenn ich noch knapp vor Ladenschluss durch Geschäfte hetze, am Rechner virtuelle Körbe fülle, Last-minute-Pakete packe und beschrifte, dann ist das oft weniger besinnlich, als ich es mir wünsche. Aber natürlich bin ich wie jedes Jahr wieder versöhnt, wenn ich in die glänzenden Augen der Kinder gucke. Oder einen dieser innigen Freundinnen-Momente erlebe, beim Überreichen unserer kleinen Aufmerksamkeiten. Und da wir in der Redaktion wissen, dass auch Sie in der Vorweihnachtszeit so viel für andere vorbereiten, möchten wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, in diesem Jahr etwas schenken. Wir haben fünf tolle Gewinne zusammengestellt, Sie müssen einfach nur online teilnehmen (ab S. 64). Wir drücken…

access_time2 Min.
das inspiriert mich…

Ankommen Zu Hause, bei Freunden oder bei sich selbst: Weihnachten ist die Zeit der Besinnung und des Zur-Ruhe-Kommens. Besonders gut gelingt das auf einer einsamen Hütte … DAS EDLE SAMTSOFA „OLIVIA“ LÄDT MIT TIEFER SITZFLÄCHE ZUM EINKUSCHELN EIN, INDIVIDUELL KONFIGURIERBAR, CA. 2820 EURO, NEPTUNE.COM Wie duftet eigentlich der Winter? Der niederländische Designer Marcel Wanders verbindet damit Noten von Bergamotte, Moschus und Maiglöckchen. Für seine Raumduftkollektion The Five Seasons hat er Duftkerzen, Diffusoren und Sprays kreiert – und eine spirituelle fünfte Saison, die den Übergang zwischen den Jahreszeiten darstellen soll. Blattdiffusor Brrr, ca. 65 Euro, alessi.com Weihnachtsstern Leuchtenschirm „Stråla“ in festlichem Rot-Weiß lässt Zimmer und Fenster erstrahlen, ca. 5 Euro, ikea.com HO, HO, HO! Rot steht nicht nur dem Weihnachtsmann gut: eleganter Wickelmantel „Lindfield“ mit breitem Kragen und Gürtel, ca. 300 Euro, bodendirect.de O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie schön sind…

access_time1 Min.
perfekt unperfekt

„Wir arbeiten in Einklang mit der Natur – mit dem, was sie uns gibt“ANDREA BRUGI LAH Andrea, woher kommt eigentlich deine Passion für Holz? ANDREA Die habe ich schon als Kind entwickelt. Ich bin hier in der Toskana aufgewachsen, umgeben von Olivenhainen, Handwerkern und einem recht einfachen Leben. LAH Holz war also immer eine Art Lebensbegleiter? ANDREA Ja, ich nehme es ernst, höre ihm zu, zwinge ihm keine Form auf. Das ist auch der Grund, warum die Arbeit damit so inspirierend ist. Jedes fertige Stück verdient Respekt. LAH Du arbeitest mit deiner Frau Samina – wie funktioniert das? ANDREA Ganz von allein. Es fühlt sich wie die natürlichste Sache der Welt an, passt und fließt einfach. Ich könnte mir nicht vorstellen, meine Arbeit ohne sie zu machen. LAH Meinst du, euer Erfolg hat auch etwas mit euren…

access_time2 Min.
alle jahre wieder

WEIHNACHTEN STEHT VOR DER TÜR Einladend statt überladen: der dezent geschmückte Kranz aus immergrünem Wacholder. Niedlicher Hingucker: die Mini-Wanderschuhe. HÄUSER-QUARTETT Die Häuschen, ein Entwurf der Stylistin Magdalena Sordyl, sind aus Pfefferkuchen, Fenster und Zahlen aus klassischem Zuckerguss. Zum Nachbasteln auf livingathome.de/lebkuchen EINFACH SCHÖN Weihnachten ohne den klassischen Schmuck, dafür mit Tannenzweigen, selbst gesammelten Zapfen und steingrauen Kerzen. Eine alte Backform dient als Kerzenständer. Glanzvoll auf ganz natürliche Art. ZUSAMMENSPIEL Traditionelle Strohsterne, filigran gelaserte Sperrholz-Anhänger – und eine Sammlung moderner Vasen. Blau ist ein schöner Kontrast zu Holz – und reiht sich doch ins natürliche Farbspiel ein. Das Kissen Dreamers ist handgearbeitet. Blaue STUNDEN im Advent PLATZANWEISER Statt Tischkärtchen bekommt jeder Gast ein persönliches Lebkuchentierchen. Schnell gebastelt: Sterne aus dunkelrotem Tonpapier. FERN VOM TRUBEL Eine Zeder im Topf überdauert problemlos die Festwochen. Plaids und Kissen in weihnachtlichem Rot stimmen graue Polstermöbel festlich. Stille NACHT,…

access_time2 Min.
magdalenas lebkuchen

SÜSSE KUNSTWERKE „Sei kreativ und male das, was du schön findest“. So entstehen mit viel Fantasie Magdalena Sordyls Schablonen. GRUNDTEIG LEBKUCHEN FÜR TIERE UND HÄUSER-QUARTETT 360 g Mehl15 g Lebkuchengewürz3 Tl Backkakao1 Prise Natron110 g weiche Butter110 g brauner Zucker200 g ZuckerrübensirupSalz1 Ei (Kl. M)1 Eiweiß (Kl. M)1 Tl Zitronensaft250 g Puderzucker außerdem: Einwegspritzbeutel, Pappschablonen mit gewünschten Motiven (unter livingathome.de/lebkuchen) 1 Am Vortag Mehl mit Lebkuchengewürz, Kakao und Natron mischen. Die Butter mit Zucker, Sirup und 1 Prise Salz in einer großen Schüssel zu einer homogenen Masse verrühren. Dann das Ei unterrühren. Die Mehlmischung portionsweise mit den Knethaken des Mixers untermengen. 2 Den klebrigen Teig auf bemehlter Fläche zum Ziegel formen und in Frischhaltefolie gewickelt über Nacht kalt stellen. 3 Am nächsten Tag Schablonen ausschneiden. Ofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Teig portionsweise auf Backpapier…

access_time1 Min.
kreative ideen fürs fest

ANDREAS LICHTENSTEIN Unser Creative Director verwandelte die rustikale Location in ein hübsches Weihnachtswunderland NEU TRIFFT ALT „Mit Traditionen darf man gern brechen, so wie bei diesem Kranz, den ich mit modernem Papierschmuck (von House Doctor) statt klassischen Kugeln dekoriert habe.“ DUFTE SACHE „Wenn es irgendwie geht, echte Kerzen im Weihnachtsbaum verwenden – nicht nur der Optik, sondern auch des Geruchs wegen! Baumschmuck setze ich am liebsten Ton in Ton ein und kombiniere Alt und Neu.“ Auf Zeitreise Unsere Foto-Location war dieses Mal besonders stimmungsvoll: der Grottnerhof in Völser Ried, Südtirol (suedtirol.info). Das urige, denkmalgeschützte Weingut aus dem 13. Jahrhundert liegt malerisch oberhalb des Eisacktals und ist seit 2007 in den Händen der Familie Pramstrahler. Die sorgte dafür, dass die alten Gemäuer, die heute zum Romantik Hotel Turm gehören, behutsam restauriert wurden. Sie empfing uns herzlich, umsorgte uns…

help