ENTDECKENBIBLIOTHEK
Sport
Paramotor Magazin

Paramotor Magazin PARAMOTOR 1/2017

Tests | Flugtechnik | Motortechnik | Elektromotor | Meteo | Reisen | Szene | Reportagen | Abenteuer | Tipps & Tricks

Land:
Austria
Sprache:
German
Verlag:
Thermik Verlag e.U.
Erscheinungsweise:
Quarterly
Mehr lesen
ABONNIEREN
CHF 22.43
4 Ausgaben

in dieser ausgabe

2 Min.
spass zu zweit

Norbert Aprissnig Herausgeber & Chefredakteur info@thermik.at Alleine fliegen oder zu zweit? Manch einer genießt in aller Ruhe den Motorflug alleine und ist sich selbst genug. Aber es ist auch etwas in uns, das die wunderschönen Erlebnisse zwischen Himmel und Erde teilen möchte. Quasi mit dem Finger da und dort hinzeigen: „... Schau dir das doch mal an: Welch fantastische Stimmung, was für ein Erlebnis!“ Tandemfliegen mit dem Gleitschirm, das gibt es schon lange. Eine tolle Sache, aber nicht ganz so einfach. Setzt ein gewisses „Mitspielen“ des Passagiers voraus. Laufverweigerung, „Kartoffelsack“ bei der Landung, all das sind Situationen, die das Tandemfliegen mühsam und manchmal sogar gefährlich machen. In der Komplexität und Schwierigkeit wird das Tandemfliegen vom Berg noch übertroffen vom doppelsitzigen Fußstart mit dem Motor aus der Ebene. Kein Wunder, dass sich das…

3 Min.
epsilon folgt alpha

Nach dem Alpha 6 ist jetzt auch der Epsilon 8 von Advance zum Motorfliegen zugelassen. In drei Größen – 25, 27 und 29 – wurde nun die französische Zulassung DGAC bestätigt. 27 und 29 sind bis 150 kg belastbar, der 25er hat einen maximales Startgewicht von 140 kg. Anstelle der herkömmlichen Tragegurte des EN/LTF-B-Schirms können Hybrid-Tragegurte bestellt werden. Damit das Drehmoment des Motors ausgeglichen und die Reisegeschwindigkeit im Flug angepasst werden kann, sind die Hybrid-Tragegurte mit Trimmern ausgestattet. Für die Zulassung im freien Flug werden die Trimmer im Aufhängungskarabiner miteingehängt und fixiert, damit hat der Epsilon auch weiterhin die EN/ LTF-Zulassung B. www.advance.ch Niviuk R-Bus BUS FÜR TRIKES Mit dem R-Bus präsentiert der spanische Hersteller Niviuk seinen ersten Motorschirm für schwere Trikes. Den Schirm für schwere Motorgespanne gibt es in zwei Größen, 37 und 40,…

1 Min.
vielseitiges holland

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal das Elsefly Event in der Woche nach Saint Hilaire in Holland besucht. Die Wettervorhersage war sehr schlecht, aber die Fahrt hat sich allemal gelohnt. Nach einer kleinen Sightseeingtour am Freitag konnte sowohl samstags als auch sonntags fast den ganzen Tag geflogen werden. Vom Solo Fußstart-/Trikepilot über Tandemfußstart und -trike bis hin zu Basejumping/Wingsuit und D-Bag-Sprüngen der Acropiloten aus Trike und Helikopter war alles vertreten. Es war ein Verkleidungsfliegen geplant, jedoch war ich letztendlich wohl der einzige verkleidete Teilnehmer. Nachdem das Wetter anfangs nicht so gut war, waren viele Piloten einfach froh, fliegen zu können und haben nicht am Kostümwettbewerb teilgenommen. Es war ein kleiner Playground mit Pylonen, Swoopingpond und Kicking-Sticks aufgebaut, in dem ausgiebig geturnt werden konnte. Am Abend war die Stimmung im Restaurant und auf dem…

2 Min.
einfach oben

Dieses tolle Foto aus dem tiefverschneiten Allgäuer Hochgebirge hat zwar angesichts so vieler fantastischer Bilder keine Platz in Adi Geiseggers neuem Bildband gefunden, wir wollen es euch – zur Jahreszeit passend – nicht vorenthalten … Profifotograf Adi Geisegger ist eigentlich ein waschechter Tiroler. Vor acht Jahren verlegte er seinen Wohnsitz ins Allgäu. Mehr und mehr begann er, seine Wahlheimat mit dem Paramotor zu erkunden. Unzählige, atemberaubende Fotoserien zeugen von dieser Obsession. Es ist vor allem die unglaubliche Vielfältigkeit einer vermeintlich kleinen Region, die den Betrachter fasziniert. Blickwinkel, Jahreszeitenund Ansichten wechseln … ein eigener Kosmos, dem sich Adi Geisegger aus der Luft nähert, ein Kosmos aus Bergen, Hügeln, Tälern, Wolken … und Wasser tut sich auf. So ist es nicht verwunderlich, dass der Autor und Fotograf den Bildband „Einfach oben“ in vier Kapitel –…

1 Min.
unsere experten

Diese Experten und viele weitere, freie Mitarbeiter von PARAMOTOR sind rund um die Uhr unterwegs, um die neuesten Produkte zu testen, die besten Reportagen zu produzieren und die schönsten Fluggebiete zu erkunden. Gerne beantworten wir auch deine Fragen und Leserbriefe. Wir sind für jede konstruktive Kritik, aber natürlich auch Lob dankbar! info@thermik.at NORBERT APRISSNIG Herausgeber & Chefredakteur, Reportagen, Testberichte Liebt leichte Rückenmotoren und schwere Trikes zum unbeschwerten XC-Cruisen. Fliegt gerne über Landschaften, die man sonst nie aus der Luft sehen könnte. WALTER HOLZMÜLLER Technik, Motoren, Trikes, Fluglehrer, Schulungswesen Der Testpilot und Flugschulinhaber fliegt jährlich mit Waldrappen in den Süden und bevorzugt große Trikes und starke Motoren. BENEDIKT BÖS Reisegeschichten, Reportagen Seine Leidenschaft sind Reisen und Fotografieren mit Motor aber vor allem präzises bodennahen Handling. GÜNTHER BÖCKSTEINER Stellv. Chefredakteur, Fluglehrer, Flugtechnik, Reportagen, Testberichte Der Paramotor-Wettbewerbspilot liebt Bodenspiele mit kleinen Gleitschirmflächen und großhubigen Motoren. JÖRG MAAS…

4 Min.
von den drei zinnen zum ätna

TEIL 2: ÜBER CARRARAS MARMOR Nach unserem Flug zu den drei Zinnen geht es weiter Richtung Süden. Die hohen Gipfel der Dolomiten verschwinden langsam in unserem Rückspiegel. Wir fahren durch das wunderschöne Piavetal, entlang des Flussverlaufs. Plötzlich entdecken wir in dem etwas breiter werdenden Tal eine Startmöglichkeit. Es ist erst früher Nachmittag und uns ist klar, dass die Staubewölkung weiter südlich wohl keinen Flug mehr möglich machen wird. Also entschließen wir uns spontan für einen Stopp, um diese Flusslandschaft aus der dritten Dimension zu erkunden. Ein perfekter Talwind macht den Start zum Kinderspiel, und in Kürze sind wir drei wie gewohnt Flügel an Flügel über der faszinierenden Flusslandschaft der Piave unterwegs. Beim Überflug des Örtchens Longarone entdecken wir in einem Seitental eine sehr hohe und imposante Staumauer, die aber bei genauerer…