ENTDECKENBIBLIOTHEKZEITSCHRIFTEN
KATEGORIEN
  • Kunst & Architektur
  • Boote & Flugzeuge
  • Business & Finanz
  • Autos & Motorräder
  • Promis & Gesellschaft
  • Comics & Manga
  • Handarbeit
  • Kultur & Literatur
  • Familie & Kinder
  • Mode
  • Essen & Trinken
  • Gesundheit & Fitness
  • Haus & Garten
  • Angeln & Jagen
  • Kids & Teens
  • Luxus
  • Männerzeitschriften
  • Filme, TV & Musik
  • Nachrichten & Politik
  • Fotografie
  • Wissenschaft
  • Sport
  • Tech & Gaming
  • Reisen & Outdoor
  • Frauenzeitschriften
  • Nicht jugendfreie Inhalte
EMPFEHLUNGEN
ENTDECKENBIBLIOTHEK
 / Haus & Garten
Schöner Wohnen

Schöner Wohnen

02/2020

"SCHÖNER WOHNEN ist Europas größtes Wohnmagazin und ein Synonym für Wohnen und Klasse: stilprägend, lebensnah, relevant - das Leitmedium für eine ganze Branche. Monat für Monat inszeniert SCHÖNER WOHNEN in unverwechselbarer journalistischer und ästhetischer Qualität das Beste aus der Welt des Wohnens. Das Magazin begeistert seine Leserinnen und Leser für die Themen Einrichten, Design, Architektur, Lebensart, Garten und Reise und inspiriert Menschen, ihre persönlichen Wohnträume zu verwirklichen. Außerdem öffnet die Redaktion mit ihrer hohen Kompetenz und Glaubwürdigkeit immer wieder die Türen zu gutem Geschmack. SCHÖNER WOHNEN bietet einen einzigartigen Themenmix, zeigt Persönlichkeiten mit Stil und gibt praktische Lösungsvorschläge, wie man sich Trends ins Haus holt und selbst umsetzt. "

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesen
ABONNIEREN
CHF 37.37
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

1 Min.
editorial

Liebe Leserin, lieber Leser, vielleicht spüren Sie es schon am Papier: Diese Ausgabe von SCHÖNER WOHNEN ist irgendwie anders. Ja, wir haben an uns gearbeitet. Immerhin werden wir dieses Jahr 60, da möchten wir strahlen und begeistern. Wir wollen ausführlicher, großzügiger und kraftvoller wirken und haben das Magazin in neue Kapitel gegliedert: Inspiration, Wohnen, Styling, Design und Unterwegs. Wir begrüßen Sie jetzt mit einem stimmungsvollen Moodboard, und statt kleinteiliger Produktshows finden Sie ganzseitig aufbereitete Themen, die beim Einrichten helfen und zu Veränderungen ermutigen. In diesem Heft feiern wir zudem den Auftakt zu unserer Serie „60 Jahre SCHÖNER WOHNEN“. Wie gefällt Ihnen das alles? Schreiben Sie uns an leserservice@schoener-wohnen.de, wir freuen uns über Feedback. Fertig ist man nie beim Magazine-Machen, es ist wie beim Einrichten. Herzlichst, Ihre…

1 Min.
teamwork

Mehr von uns erfahren Sie auf Instagram unter @schoenerwohnenmagazin…

1 Min.
frisch verliebt

FOTOS MARIJ HESSEL/LIVING4MEDIA (1), VALENTINA SOMMARIVA/LIVING INSIDE (1), PERNILLA DANIELSSON/HOTEL MAMÁ (1), JONAS VON DER HUDE (1)…

2 Min.
die lady

WAS IHREN STIL AUSMACHT Designexperten betiteln den Look als „Punk Elegance“ und „Techno Chic“. Fragt man Nika Zupanc selbst, beschreibt sie ihre Entwürfe als eklektischen Mix aus Intuition und Funktionalität. Wir würden sagen: Sessel wie der „Stay Lounger“ (im Foto links als goldfarbener Samt-Thron mit einer entspannten Designerin darauf) sind einfach schön – und dank schlanker Proportionen um einiges eleganter als manch vergleichsweise betuliches Polstermöbel. WAS SIE BISHER ERREICHT HAT Ihren Abschluss an der Academy of Fine Arts and Design in Ljubljana bestand Nika Zupanc 2000 mit Bestnoten. Anschließend hat sie sich im Porsche-Tempo in die Arbeit gestürzt, entwirft Möbeleditionen und Kunstinstallationen und hat bereits Auszeichnungen wie den Salone del Mobile Award und den German Design Award erhalten. DAS BESONDERE AN IHR Warum sie nicht in einer der Designmetropolen wie Mailand, Paris…

2 Min.
wie richtet man ein homeoffice ein, wenn man kein arbeitszimmer hat?

IN ALLER KÜRZE Schaffen Sie sich eine klar definierte Zone, wo auch immer Sie Licht und Ruhe haben – und an dem sich Job-Dinge nach getaner Arbeit verstecken lassen. DIE LÖSUNG Der größte Feind eines produktiven Homeoffice-Tages ist die Ablenkung. Wer also kein separates Arbeitszimmer zu Hause hat, sollte sich vor Störungen und dem Anblick unerledigter Hausarbeit schützen und eine Umgebung schaffen, die Hirn und Seele in den Work-Modus schalten lässt. Einigen Heimarbeitern gelingt das sogar am Küchentisch – sofern wirklich nur die Arbeitsunterlagen und der Rechner darauf Platz bekommen und man mit dem Rücken zum Kühlschrank (ganz große Falle!) sitzt. Hauptsache, die Job-Zutaten verschwinden auch wieder, zum Beispiel in einem attraktiven Korb. Idealerweise findet man ein ruhiges Plätzchen, an dem sich ein Sekretär aufstellen lässt, in einer Nische oder im Wohnzimmer, im…

1 Min.
mut zur ruhe

Dass der Name MUT auf Katalanisch „Ruhe!“ bedeutet, muss einem erst mal erklärt werden, aber er ist Programm: MUT steht nicht für anstrengende Ecken. Im Jahr 2010 hatten Eduardo Villalón und Alberto Sánchez das Designbüro in ihrer Heimatstadt Valencia gegründet. Ihre preisgekrönten und international gefragten Möbel, Teppiche, Fliesen und Leuchten kennzeichnen softe Formen und Kreise. Die sind auch Teil ihrer Vision für „Das Haus“ der Kölner Möbelmesse, das jedes Jahr von einem anderen Designer konzipiert wird. Die Spezialisten für mediterranes Wohnen haben hier das Prinzip des Patio umgedreht: Der Innenhof, sonst Treffpunkt, ist Ruhezone. Dafür öffnen sich die umliegenden Bereiche fürs Schlafen, Kochen, Baden und Wohnen zur Natur. „Der Entwurf entspricht unserem Bedürfnis nach einem einfachen Wechsel zwischen drinnen und draußen, Geselligkeit und Rückzug“, so Eduardo Villalón. (mutdesign.com) Zu sehen ist…