EXPLOREMY LIBRARY
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
EXPLOREMY LIBRARY
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Sports
Thermik MagazinThermik Magazin

Thermik Magazin

THERMIK 1-2/2019

Europas grösstes unabhängiges Gleitschirm- und Drachenmagazin

Country:
Austria
Language:
German
Publisher:
Thermik Verlag e.U.
Read Morekeyboard_arrow_down
BUY ISSUE
CHF 6.56
SUBSCRIBE
CHF 56.14
10 Issues

IN THIS ISSUE

access_time3 min.
einfachsegler im aufwind?

Mit dem XXLite 2 steigt der Singleskin-Erfinder Ozone wieder in den Bereich der Einfachsegler ein ... (Foto: Ozone)info@thermik.at Selbst nach fast 30 Jahren am Puls der Gleitschirmszene wird es selten langweilig und es gibt auch immer wieder persönliche Premieren! Ein weiteres „privates Debüt“ fand vor einigen Tagen, ganz unspektakulär, bei einem Spätnachmittags-Gleitflug kurz vor Einfall des Nebels statt: Der erste Flug mit einem Singleskin! Zugegeben, damit bin ich nicht wirklich aktuell und habe um das Thema – zumindest was eigene Erfahrungen betrifft – lange einen großen Bogen gemacht. Die ersten Singleskins um Ozones XXLite, Niviuk Skin und AirDesign Ufo sind relativ spurlos an mir vorübergegangen. Wenn auch nicht ohne Interesse, denn „beruflich“ habe ich das Aufkommen der Einfachsegler natürlich verfolgt und das THERMIK-Magazin hat umfangreich über diese Entwicklungen…

access_time1 min.
speedriding

In unseren Breiten ist Speedriding eine Sache für wenige Spezialisten geworden, der erwartete Boom blieb aus! Zu restriktiv die Beschränkungen in Skigebieten, zu viele Unfälle im Extrembereich! Im vernünftigen „Riding“- Bereich hingegen bleibt Speedriding eine Faszination und ist in Frankreich und in Teilen der Schweiz verbreitet. Fotograf Jérôme Maupoint drückt mit seinem Foto im unberührten Schnee von Les Diablerets/Westschweiz die faszinierende Freiheit vom unbeschwerten Gleiten mit Skiern und Speedriding-Schirmen wohl am besten aus ... WINTERBEGINN! Auf einem einsamen Gipfel im Allgäu/Deutschland.Foto: Adi Geisegger, Pilotin: Melanie Weber ■…

access_time1 min.
kurz & knapp

THERMIK-GEWINNSPIEL Gloryfy-Sonnenbrille Das THERMIK-Team gratuliert Werner Siepmann aus Dortmund zum Gewinn der Gloryfy-Sonnenbrille! Auf Seite 10 wartet ein neues THERMIK-Gewinnspiel auf euch. Viel Glück! Auf Seite 82 präsentieren wir euch vorab für die THERMIK-Gewinnspiele 2019 Preise bekannter Hersteller exklusiv nur für Abonnenten. Am besten noch heute abonnieren! abo@thermik.at , gewinnspiel@thermik.at NOVA Pilots of the year 2018 Der Gleitschirmhersteller Nova ehrt die Pilots bzw. die Newcomer of the year. Am Foto Tomy Hofbauer, Sissi Eisl (GF Nova), Christian Wehrfritz (Nova), Maxime Boudot, Hans Tockner und Toni Brügger. Nicht im Bild Christoph Feichtl. …

access_time2 min.
aktuell

Dudek Run&Fly REVOLUTION Der neue Schirm von Dudek setzt laut Hersteller neue Maßstäbe in Sachen „leicht“. Der Run&Fly ist mit einem Gewicht von sensationellen 986 Gramm in der Größe 16 m der leichteste und kompakteste Flügel der Welt. Der Singleskin hat außergewöhnliche Flug- und hervorragende Landeeigenschaften. Der Schirm ist sehr dynamisch und direkt, lässt sich aber intuitiv und einfach fliegen. Aufgrund seiner geringen Rollbewegung ist er sehr einfach zu kontrollieren und eine Autostabilisierung verhindert das Vornicken beim Starten. Das kleine „Wunderwerk“ ist so leicht, dass man es problemlos bei Outdooraktivitäten und sogar auch im Handgepäck mitnehmen kann!Mit vier Größen (14, 16, 18 und 20 m ) deckt der Run&Fly den Gewichtsbereich von 45–105 kg ab. www.dudek-germany.de Renschler Instruments NEUE GENERATION Das Solario+ erweitert das bekannte Solario um eine Sprachausgabe. Das…

access_time9 min.
fliegen im land der feenkamine mit dem gleitschirm nach kappadokien

Sanft setzt der Edelweiss-Airbus A-320 am frühen Morgen bei 20 Grad auf dem Flughafen Antalya auf. Nach den einschneidenden politischen Ereignissen in der Türkei kamen vom Januar 2016 bis 2017 gut 30 Prozent weniger Besucher hierher, ab Juli 2017 ist das Touristenaufkommen aber wieder am Erstarken.Mit unserem Mietvan verlassen wir Antalya ostwärts und fahren bis kurz nach Side entlang der „türkischen Riviera“, wo wir die Hauptachse verlassen und in nördliche Richtung, immer leicht ansteigend, in das bekannte Taurusgebirge eintauchen. Nach rund drei Stunden Fahrzeit erreichen wir – inzwischen wieder auf einer flachen Hochebene 1.000 Meter über Meer – die 2-Millionen-Stadt Konya, eine grüne Oase. Via Aksaray-Nevsehir sind wir schlussendlich nicht unglücklich, nach gut fünfstündiger Fahrt im mit Spannung erwarteten Kappadokien eingetroffen zu sein. Kappadokien Kappadokien bietet eine Landschaft, die weltweit…

access_time1 min.
fluggebiete in kappadokien

Startmöglichkeiten um Göreme Göreme und Umgebung Am geeignetsten bietet sich der „Tafelberg“ nordwestlich von Göreme an. Der Anmarsch zum höchsten Punkt liegt zwischen 30 und 60 Minuten. Die Startplätze haben eine Ausrichtung von West und Ost. Auf unserer Reise war der Wind meist schwach. Im Frühling und Herbst sind längere Thermikflüge besser als im Sommer. Kayseri (1.040 m) Etwa 80 Kilometer von Göreme entfernt. Fliegen vom Ali Dagi, 1.780 Meter über Meer, liegt südlich der Stadt. Startrichtungen Nord bis Ost. Gutes Gebiet mit großem Streckenpotenzial und oft starken Thermikbedingungen. Gute Flugbedingungen herrschen von Frühling bis Herbst. PWCs fanden in den Jahren 2004 und 2007 statt. Aksaray (1.294 m) Zwischen Kayseri und Konya. 2016 hat hier ein Weltcup-Anlass stattgefunden. Geflogen wird am Hasan…

RECENT ISSUES

help