menu
close
search
DÉCOUVRIRBIBLIOTHÈQUEMAGAZINES
CATÉGORIES
SÉLECTION DU JOUR
DÉCOUVRIRBIBLIOTHÈQUE
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Presse Feminine
BarbaraBarbara

Barbara 36/2019

"BARBARA gießt die Lebenshaltung und das Selbstverständnis von Barbara Schöneberger in ein Heftkonzept. Ehrlich, mutig und echt. Und immer mit einer entspannten Grundhaltung. Namensgeberin Barbara Schöneberger ist festes Redaktionsmitglied von BARBARA und als Editor-at-Large an der Entwicklung jeder Ausgabe beteiligt. BARBARA ist kein Fanmagazin oder ein Heft über das Leben von Barbara Schöneberger. BARBARA ist ein monatliches Frauenmagazin, das Geschichten aus dem wahren Leben erzählt. Auch wenn dieses meistens anders kommt als geplant. Mit Selbstironie, Humor und in dem unverwechselbar schnoddrigen Ton einer Barbara Schöneberger macht BARBARA Mut und spricht Dinge aus, die andere nur denken. In einer besonderen Tonalität, direkt und ehrlich, bietet sie eine neuartige Mischung aus lustigen und ernsthaften Geschichten, die das Leben erzählt."

Pays:
Germany
Langue:
German
Éditeur:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Lire pluskeyboard_arrow_down
Offre spéciale : Sparen Sie 40% des Abopreises mit dem Code BLACK40
JE M'ABONNE
24.01 CHF
10 Numéros

DANS CE NUMÉRO

access_time4 min.
„wer spart, soll auch ausgeben und geniessen!“

Hallo, liebe Leserinnen – und natürlich liebe Leser! Es hat so Spaß gemacht, fürs Titelfoto mal als „Babsi Duck“ in Goldmünzen quasi zu baden. Bis ich festgestellt habe, dass die Münzen gar nicht echt sind. Ernsthaft? Haben wir bei BARBARA für so ein Shooting nicht mal 50 Millionen Euro in echten Goldmünzen bar parat? Sehr schade … Aber gut, ich habe schon immer mein Geld selbst verdient und beherzigt, was meine Mutter immer gesagt hat: Kind, leg dir was auf die Seite für schlechte Zeiten. Und ich hab ihr versprochen: Morgen fang ich damit an! Nein, ganz so schlimm ist es nicht. Obwohl in Bayern aufgewachsen, war ich beim Ausgeben eher der schwäbische Typ. Seitdem ich das mit dem „Häuslebaue“ aber erfolgreich hinter mich gebracht habe, kann ich auch mal…

access_time2 min.
leserbriefe

Mutter war nie fürsorglich Ihr seid sehr undifferenziert mit dem Thema „Mutter“ umgegangen. Versteht mich nicht falsch, ich freue mich für alle Menschen, die ein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter haben. Doch Ihr habt völlig ignoriert, dass es mindestens genauso viele Menschen gibt, die kein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter haben. Ich selbst bin eine davon. Die Beweihräucherung, dass Mütter die Tollsten, die Besten sind, geht mir gegen den Strich. Denn eine Mutter kann ihrem Kind auch am nachhaltigsten schaden. Ich, 50, bin das vierte und jüngste Kind einer alleinerziehenden Mutter. Sie war nie fürsorglich, liebevoll oder auch nur interessiert an dem, was ihre Kinder tun. Sie hat nie Hilfestellung gegeben oder sich schützend vor einen gestellt. Herzliche Grüße Carmen Werde meinen drei Söhnen den Mutter-Sohn-Artikel vorlegen mit der Gewissheit, dass sie…

access_time2 min.
magazin

Lecko mio… Dürfen wir vorstellen: das Eis „Split“ in Sesselform. Nur schade, dass Tolles für Erwachsene immer teurer ist als Tolles für Kinder. ➽ Sessel „Dost“ von Puik Art über www. blickfang-designshop.de, um 800 Euro SCHON GERALLT? GERIFFELTE POMMES SIND TAUSENDMAL BESSER ALS HERKÖMMLICHE POMMES. SCHON KLAR, DASS FÜR EINE VASE DASSELBE GILT. ➽ Vase „Rill“ von Nordal über www. nostalgieimkin derzimmer.de , um 22 Euro Aus der SMS-Hölle Heute, 18:37 Ich nehme gleich erst mal ein Bad. Heute, 18:43 Alles okay? Joa, fühle mich nur ein bisschen fickrig. Haha Stop. Fiebrig!!! Los, fass! Sind die beiden hier nun Haus- oder Nutztiere? Im Zweifel beides, solange daheim ein leises Zischen ihre Arbeit krönt… ➽ Flaschenöffner „Insectum“ von Doiy Design, um 25 Euro Schwein haben DA HAT SICH DAS KLEINE FERKEL ABER ORDENTLICH RAUSGEPUTZT! ➽ Duftseife von The Somerset Toiletry über www. parfuemerieschneider.de, um 12 Euro So anziehend IMMER DER SONNE NACH–DAS DACHTE…

access_time5 min.
und was verdienst du so?

Ich investiere in meinen Traumjob Sevgi Ordukaya, 46, Diplom-Psychologin im Praktischen Jahr, Verdienst: 2000 Euro netto Vor zehn Jahren habe ich meinen Job in einer PR-Agentur aufgegeben, um auf Weltreise zu gehen – und danach nur noch Aushilfsjobs bekommen. Drei Jahre später, also mit fast 40, habe ich beschlossen, Psychologie zu studieren, was ich jetzt mache. Dieser Schritt bedeutete, dass ich acht Jahre lang kaum Geld verdienen würde, im Gegenteil: Das Studium kostet rund 30000 Euro, und leben will ich ja auch noch, und das unbedingt bio und vegan. Also habe ich nebenbei als Sekretärin gejobbt, einen Privat- und einen Bildungskredit aufgenommen. Zurzeit bin ich im Justizvollzug tätig, ich arbeite mit suchtkranken Straftätern. Für mich persönlich hat sich die berufliche Entscheidung gelohnt. Trotz finanzieller Einbußen. Meine Zeit ist mir wichtiger als Geld Ich möchte…

access_time10 min.
nicht lang schnacken: fordern!

Barbara: Anja, ich gebe es zu: Ich liebe Geld. Anja: Weil du welches hast? Weil es dir ein gutes Leben ermöglicht? Barbara: Nee, so meine ich das nicht. Eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen ist, wie ich als sehr kleines Mädchen bei Familienfesten gekellnert und abends dann die Münzen gezählt habe, die mir die ganzen Verwandten zugesteckt haben. Ich war immer total fasziniert, dass dieser Haufen zehn Mark oder so wert war. Anja: Interessant. Ich hatte nie eine so sinnliche Beziehung zu Münzen. Barbara: Nur zu Scheinen? Anja: Auch nicht. Das mit dem Geld und mir war von Anfang an komplett sachlich. Ein reines Mittel zum Zweck. Aber ich finde es total wichtig, dass es Bargeld gibt. Mehr als nur wichtig: Wenn es mal irgendwann keine Scheine und Münzen mehr gibt, bekomme ich Angst. Barbara: Warum? Anja: Weil ich…

access_time1 min.
besserwissen

übergabe MILDE GABE Die meisten tun’s vor allem zu Weihnachten: spenden. Ein paar absurde Fakten über freiwillige Geldgeber Big Spender 5 MRD. $ in Aktien spendete Bill Gates 2017 – knapp 1 Mrd. weniger als die jährlichen Gesamtspenden in Deutschland*. *5,5 Mrd. Euro (Spenden bis 2500 Euro von Einzelpersonen) BEI DIVERSEN „WALK A MILE IN HER SHOES“- RENNEN ERLAUFEN MÄNNER SPENDEN FÜR FRAUEN, DIE OPFER VON GEWALT WURDEN. 1,5 KM – IN HIGHHEELS. VIER TAGE BENÖTIGTE EIN BRITE, UM EINEN ROSENKOHL AUF DEN HÖCHSTEN BERG IN WALES ZU ROLLEN. MIT SEINER NASE! ERLÖS: 5000 EURO FÜR EINE KREBSSTIFTUNG. VERSCHLEISS: 22 RÖSCHEN. 58 Stunden lang spielte ein Youtuber das Computerspiel „Donkey Kong“ am Stück und sammelte damit 300000 US-Dollar zur Unterstützung von LGBTQ-Jugendlichen. Fast jeder vierte Deutsche (ab 10 Jahren) hat 2018 gespendet. Das 1+1-Prinzip des Labels Share: Jeder gekaufte Nussriegel spendet…

help