DÉCOUVRIRBIBLIOTHÈQUE
Presse Feminine
Flow

Flow 26/2017

"FLOW bietet Inspiration, Einblicke und positive Denkanstöße und steht für bewusstes Leben mit Aufmerksamkeit für den Moment. FLOW ist das Magazin für gebildete, kreative und neugierige Frauen. Es beschäftigt sich nicht mit schnelllebigen Trends, sondern mit Themen, die im Leben wichtig sind. FLOW zeichnet sich durch liebevolle Gestaltung, viele Illustrationen und eine eigene Sprache aus. Dabei besticht es durch sein Papiererlebnis: Aufwendige Ausstattung und Papier-Extras machen das Magazin einzigartig."

Pays:
Germany
Langue:
German
Éditeur:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Fréquence:
Bimonthly
Lire plus
JE M'ABONNE
38.93 CHF
8 Numéros

dans ce numéro

1 min.
kofferpacken

Kofferpacken ist wie Entrümpeln, nur andersherum. Denn mit den Sachen, die ich in den Koffer packe, habe ich eine besonders intensive Zeit vor mir. Wohingegen ich mit den Dingen, die ich aussortiere, meist eine intensive Zeit hinter mir habe. Manchmal haben wir jedoch gefühlt gar keine gemeinsame Vergangenheit – das sind die klassischen Fehlkäufe. Wie auch immer: Sowohl beim Kofferpacken als auch beim Entrümpeln geht es um eine Auswahl. Bei den Vorbereitungen für den Urlaub stöbere ich durch meine Kleiderstapel, lege für alle möglichen Eventualitäten Dinge heraus. Dabei begegnen mir Teile, die ich mal geliebt habe oder viel öfter anziehen wollte. Die lege ich auch raus. Und die Schuhe, die perfekt sind für den Abend in der Strandbar, aber leider ein bisschen unbequem… Ich türme Berge auf, die ich danach mühsam…

2 min.
gesichter dieser ausgabe

Blumen arrangieren Seite 128 Louise Lockhart (29) gestaltet ab dieser Ausgabe unsere Rubrik „So geht’s“. Dieses Mal dreht sich die Anleitung in Bildern darum, wie man Blumen in einer Vase arrangiert und pflegt. Die Illustratorin sagt von sich: „Ich habe leider überhaupt keinen grünen Daumen. Ich habe es sogar einmal geschafft, dass ein Kaktus vertrocknet ist.“ Trotzdem liebt Louise Blumen, besonders Tulpen, von denen hoffentlich bald viele ihr neues Haus schmücken werden. Die Engländerin renoviert nämlich schon seit geraumer Zeit eine alte Mühle in Yorkshire, die ihr Zuhause und Atelier werden soll. „Ich hoffe, es wird voll von all den schönen Gegenständen sein, die ich sammle. Außerdem sollen viele Bilder an den Wänden hängen.“ Unverpackt einkaufen Seite 124 Christine Dohler (35) übt sich schon länger darin, bewusster zu leben und mit weniger auszukommen.…

13 min.
wie urlaub den blick verändert

DER MALERISCHE STRAND WAR VOLLER SANDFLÖHE, UND DIE BLÜMCHENTAPETE WAR VON EINEM HUND ABGEKRATZT WORDEN Seit ich Mitte 20 war, erlebe ich jedes Jahr im Januar ein besonderes Hochgefühl. Das ist die Zeit, in der ich mir früher stapelweise Kataloge bestellt habe und heute bei den Reiseanbietern stundenlang durchs Netz surfe. In meiner Fantasie versetze ich mich in ferne Länder, lasse mich inspirieren von den herrlichen Fotos von Palmenstränden, Reisfeldern in allen Grünschattierungen oder englischen Cottages – einschließlich niedlicher Blümchentapete. Dieses Schwelgen in Vorfreude macht mich glücklich, und es versüßt mir den Alltag, bis die Ferien endlich anfangen. Dennoch habe ich in all den Jahren immer wieder erlebt, dass die so präzisen Vorstellungen von meinem Sommerurlaub auch etwas Unerfreuliches mit sich brachten: zu hohe Erwartungen. Denn reiste ich tatsächlich einmal in eines…

2 min.
feel connected

SCHÖNE AUSSICHTEN Diese Fotos machen sogar Menschen Lust aufs Campen, die sonst nichts damit am Hut haben: Der Instagramaccount @best.view.tent sammelt grandiose Ausblicke aus Zelten, die irgendwo mitten in der Natur aufgeschlagen wurden. Herrlich zum Reiseluftschnuppern und Im-Fernweh-Schwelgen. Wen es in den Ferien dann tatsächlich nach draußen zieht, der kann gleich mitmachen und seine Fotos mit #ViewTents posten. GESCHIRRPOESIE Den Morgenkaffee trinken oder sein Müsli essen und dabei vom Lieblingszitat begrüßt werden? Das österreichische Porzellanatelier Textpoterie bedruckt nicht nur selbst getöpfertes Geschirr, sondern auch alte Vintagetassen und Schüsseln aus dem Familienerbe. Ab 22 Euro, textpoterie.at EIN PAAR, ZWEI KONTEN Ein Liebespaar zu sein heißt nicht unbedingt, alles gemeinsam zu machen. Bett und Wohnung aber wollen die meisten Paare gern teilen, wie eine Studie des Marktforschungsinstituts Forsa ergab. Ein gemeinsamer Freundeskreis dagegen ist schon nicht mehr…

5 min.
was machst du gerade?

Julia Böning 35 JAHRE LEBT IN HAMBURG MIT IHRER FRAU ANN HOBBY-IMKERIN GOLDENGIRLSHONEY.DE „Mit den Bienen zu arbeiten ist fast wie eine Meditation“ Was machst du gerade? Ich sehe nach, ob es den Bienen auf unserem Dach gut geht. Momentan gibt es Nektar und Pollen im Überfluss. Die Bienen vermehren sich, der Platz wird langsam knapp. Meine Frau Ann und ich planen deswegen gerade die Umsiedlung einiger Bienen in neue Kästen. Du leitest eigentlich eine Agentur. Wie kamst du zur Imkerei? Ich habe viel über das Bienensterben gelesen, und das Thema hat mich nicht mehr losgelassen. Ann und ich wollten dagegen etwas unternehmen. Wir haben eine Imkerausbildung gemacht und auf dem Dach unserer Agentur mehreren Bienenvölkern ein Zuhause eingerichtet. In Schutzkleidung am Bienenstock – wie fühlt sich das an? Wenn man von rund 50000 Bienen um-schwirrt wird, muss…

9 min.
der tag, an dem ich aufhörte zu jammern

Wir wollen zu Hause einen Geburtstag feiern, und ich hänge grummelnd die Girlanden auf. Eine ist zu kurz, die Reißzwecke hält nicht. Mein Sohn blickt vom Handy auf und fragt, ob er helfen soll. Giftig erwidere ich, ich hätte eigentlich gar keine Zeit für solche Dinge. Verständnislos sieht er mich an. Geburtstage sind etwas Schönes, aber nicht, wenn man wie ich unter Termindruck steht, müde ist und nicht mal ein Geschenk hat. Gleich kommt das Geburtstagskind nach Hause, nämlich mein Mann, und nichts ist so vorbereitet, wie ich es mir vorgestellt hatte. Stattdessen erwartet ihn eine missgelaunte Frau. Seufzend lasse ich meinen Blick durch das Wohnzimmer und über die fröhlich-bunten Wimpel schweifen. Heute ist ein Tag, nach dem ich mich irgendwann zurücksehnen werde. Wir haben ein schönes Haus, es ist festlich…