ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Kunst & Architektur
AD (D)AD (D)

AD (D) Dezember 2018 & Januar 2019

Stil leben! AD ARCHITECTURAL DIGEST ist das Premium-Magazin für Architektur, Wohndesign und Lebensart im deutschsprachigen Raum. Jede Ausgabe fasziniert durch ihr hohes Maß an Qualität und Originalität mit beeindruckenden Bildern und excellent recherchierten Geschichten. Anspruchsvolle Architektur, luxuriöses Interieur, intelligente Wohnkonzepte – zur Vielfalt von AD gehört der ganze Themenkosmos moderner Lebensart. Von Design und Einrichtung über Kunst, Uhren und Schmuck, Autos und Yachten bis zum Reisen – AD informiert, berät und unterhält den anspruchsvollen Leser.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Conde Nast Verlag GmbH
Read Morekeyboard_arrow_down
AUSGABE KAUFEN
6,99 €(Incl. VAT)
ABONNIEREN
49,98 €(Incl. VAT)
10 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time2 min.
editorial

Eduard von Keyserling „Landpartie – Gesammelte Erzählungen“ 28 Euro manesse-verlag.de „Keyserling lesen ist wie Pilze sammeln. Der Korb kann nicht groß genug sein, um all die schönen ironischen Spitzen einzusammeln.“ Als Eduard von Keyserling 1894 mit seinen drei Schwestern nach München zog, ging es ihm nicht gut. Der knapp 40-jährige Schriftsteller litt an einer schweren Syphilis. Ein paar Jahre später saß er nahezu erblindet in seiner Wohnung in der Ainmillerstraße 19 in Schwabing und konnte seine Texte nur noch diktieren. Die hingetupfte Sinnlichkeit endloser Sommernachmittage, die seine Erzählungen dieser Zeit durchzieht, schöpfte er nur noch aus der Erinnerung. Von des Gedankens Blässe angekränkelt war hier gar nichts. Während sein österreichischer Kollege Hugo von Hofmannsthal, der hypernervöse Überfeinerungskünstler, genau zur selben Zeit in seinem berühmten „Brief“ den fiktiven…

access_time1 min.
wer, wie, was?

1968 … ging die Jugend auf die Straße. 1967, auf F. C. Gundlachs Modefoto, war das Pflaster noch aus Pappe. „68 – Pop und Protest“ zeigt das MKG bis 17.3.19. mkg-hamburg.de Nachgefragt bei Heiko Kalitowitsch Seit Kurzem entstehen Ihre Blumenkreationen im Kölner „Excelsior Hotel Ernst“ – zwischen Wänden aus Abertausend Blüten. Wie kamen Sie darauf?Schon als Kind habe ich puristische Bilder aus Naturmaterialien gefertigt. Mein Team und ich haben monatelang Hortensienblüten zerlegt und zu Teppichen zusammengefügt.Auch das flirrende Grau ist Natur?Oh nein! Die zwölf Grautöne habe ich in einem Spezialverfahren aufgebracht.Was sollte man beim Arrangieren von Blumen unbedingt vermeiden?Seine Lust zu zügeln. Und in vorgefertigten Denkmustern zu agieren!Heiko Kalitowitsch ist einer der renommiertesten Floristen Deutschlands. Im September bezog er seinen neuen Laden an der Kölner Domplatte. …

access_time1 min.
neu eröffnet

Bogner Haus, München Neues Store-Konzept, Residenzstraße 14 bogner.com Bon Voyage Interieur, Hamburg Interior-Laden mit Kollektionen von Sarah Lavoine, Lehmweg 32 bonvoyageinterieur.com Diptyque, Berlin Pop up-Store, Neue Schönhauser Straße 19, bis Ende Dezember diptyqueparis.com Do you read me?! Der Berliner Kulturbuchladen verkauft jetzt auch online doyoureadme.de R+F Villeroy & Boch Premiumbäder, München Badstudio, Ingolstädter Straße 12 villeroy-boch.com ■…

access_time1 min.
… im dezember/januar

Kunst & Genuss Nach fünf Jahren Renovierung wird das Café-Restaurant im Stockholmer Nationalmuseum wieder eröffnet – mit 82 eigens produzierten Designs wie dem Korbstuhl von Larsson Korgmakare (o. li.) und Arteks „Atelier Chairs“ (o.). nationalmuseum.se Dernier Cri Marni eröffnet seine zweite Pariser Boutique in der Rue Saint Honoré 231 und lanciert zur Feier einen Trupp handgefertigter Charity-Gockel aus Pappmaché. marni.com Tutto Achille! Das Museum La Triennale di Milano begeht Achille Castiglionis 100. Geburtstag mit einer großen Retrospektive. Der Clou: Kuratiert und eingerichtet wurde die Schau von seiner einstigen Absolventin Patricia Urquiola. Ein sehr persönlicher Blick auf den Großmeister des italienischen Designs ist garantiert. Bis 20.1.19. triennale.org Fotos: Pia Ulin (2); Marni; Gianluca Di Ioia – La Triennale di Milano ■…

access_time1 min.
nicht verpassen!

Design Miami Designmesse, 5.–9.12.18 designmiami.com Quittenbaum, München Im Dezember: Design-, Kunst- und Schmuckauktionen, 11.–13.12.18 quittenbaum.de Vitra Schaudepot „Stühle der Macht“, eine Kulturgeschichte des Sitzens, Weil am Rhein, bis 17.2.19 design-museum.de Musée des Arts Décoratifs „Japon-Japonismes, objets inspirés 1867–2018“, 15.11.18–3.3.19 madparis.fr Grassimuseum, Leipzig „Together! Die neue Architektur der Gemeinschaft“, 29.11.18–17.3.19 grassimuseum.de ■…

access_time1 min.
das ding

Hält jeder Kettenreaktion stand: Buchstütze „The Radcliffe Camera“ von Timothy Richards aus Silber, 1200 Pfund. Detail für Detail überträgt das handgearbeitete Modell Oxfords berühmten Bibliotheksrundbau ins 28 cm Hohe, 23 cm Breite und 14 cm Tiefe. Meisterlich! Wandfarbe„Sky Blue“ von Little Greene, Mohairvelours „Un sentiment de réconfort“ von Élitis. timothyrichards.comProduktion Mona Bergers Foto Benjamin Brinckmann Foto: Benjamin Brinckmann/Studio Condé Nast ■…

SONDERAUSGABEN

VORHERIGE AUSGABEN

help