ZINIO logo
ENTDECKENBIBLIOTHEK
Tech & Gaming
AUDIO Germany

AUDIO Germany 08/2020

AUDIO schreibt faszinierend und pointiert über alles, was an unser Ohr dringt: HiFi Stereo, Surround-Sound, High-End-Geräte und und die Vernetzung aller Geräte im heimischen Wohnzimmer. Ausgewiesene, langjährige Profis testen und berichten über bezahlbare und absolute High-End-Devices. AUDIO ist der unverzichtbare Ratgeber vor, während und nach dem Kauf und als Frühindikator für Trends und Stimmungen in der Branche unverzichtbar. Audio-Inhalte der Printausgabe sind nicht in der Digital-Ausgabe beinhaltet.

Mehr lesen
Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Weka Media Publishing GmbH
Erscheinungsweise:
Monthly
Angebot: Sparen Sie 40% des Abopreises mit dem Code BLACK2020
AUSGABE KAUFEN
5,39 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
53,96 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

in dieser ausgabe

1 Min.
gartenschaufeln und lötkolben

Editor-at-Large AUDIO Keine Panik, Sie benötigen bei unseren Themen in dieser Ausgabe weder schweres Gartengerät noch rauchende Lötkolben. Es sei denn, Sie entscheiden sich für die artgerechte Haltung des Klipsch AWR- 650-SM Outdoor Rock Speaker (Bild), denn der gehört definitiv in den Garten. Den Klipsch haben wir unserem kleinen Spezial zum Thema Terrassenlautsprecher ab Seite 24 getestet. Er sieht aus wie ein Felsbrocken und kann unauffällig im Garten platziert werden. Für die richtige Verdrahtung und Verlegung des Kabels unter dem Rasen benötigen Sie dann doch die eingangs erwähnten Gerätschaften. Aber Gartenarbeit macht ja bekanntermaßen Spaß. Ich habe auf jeden Fall beim Test große Lust auf ein Installationsprojekt in meinem Garten bekommen. Allerdings weiß ich nicht, wie meine Nachbarn auf die Lautsprecher für die Terrassenbeschallung reagieren würden. Auch hier hätte der kleine Klipsch…

4 Min.
news

TECHNICS: PLATTENSPIELER ZUM JUBILÄUM Um das 55-jährige Bestehen gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE ist streng auf nur 1000 Exemplare weltweit limitiert. 700 davon sind exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem einzigartigen Tonabnehmer von Nagaoka ausgestattet. Der SL- 1210GAE wird in Japan handgefertigt, wobei hohe Standards beste Qualität gewährleisten sollen. Die Oberseite ziert eine Plakette mit der einzigartigen Seriennummer. Auf diese Weise ist sofort zu erkennen, dass es sich um das Sondermodell zum 55-jährigen Technics- Jubiläum handelt. Der Technics SL-1210GAE Limited Edition soll ab Juni zum Preis von 4500 Euro erhältlich sein. cm www.technics.com/de/ M&K SERIE 750 Mit der 750 Series präsentierte M&K Sound 1999 den weltweit ersten Lautsprecher mit THX-Select-Zertifizierung. Zum…

7 Min.
die kraft der kugel

STREAMER-SCHNELLCHECK Wenn der Verkäufer freundlich ist, so ist das gut. Wenn der Verkäufer zu freundlich ist, dann sollte man vorsichtig sein. Beispiel Cabasse The Pearl Akoya: Würde Ihr Vertragspartner den Satz „Das Komplettsystem können wir gern auch bei Ihnen im Wohnzimmer installieren“ fallen lassen, dann sollten Sie kritisch sein. Denn es macht Spaß, diese Klangkugel zum ersten Mal zum Klingen zu bringen. In der Regel liefert der deutsche Vertrieb die Pearl Akoya in zwei mittelgroßen Kartons. Darin finden sich die Bedienungsanleitung, die Fernbedienung und – umfassend verkapselt – die Lautsprecher selbst. Hinter dem Kunststoff entdeckt man ein Kraftwerk, eine mächtige Kugel mit eigener Tragetasche. Das könnte auch als Beschwerer für Fitnessübungen dienen. Sehr elegant, dieser Auftritt. DREI AUFSTELLMÖGLICHKEITEN Wo platzieren wir sie? Das entscheidet unsere Ästhetik. Wir können die kleinen, aber immerhin 8 Kilo…

5 Min.
die besten gene

Klipsch stammt aus den großartigen Vereinigten Staaten von Amerika. Gegründet 1946 in Arkansas. Da denkt man anders, da nimmt man den Mund auch etwas voller. Wer es erleben will, braucht nur auf die Webseite zu klicken. Dort steht der vielsagende Claim „Big Sound, No Bullshit!“ Die Spielre- geln wären also gesetzt, auch für die Frischlinge. So einer hat uns gerade erreicht – wir sind die ersten, die ihn testen dürfen. Sein Name: „The Fives“. Das Konzept ist grandios, wie wir schon bei der ersten Präsentation erkennen konnten. Klipsch will die Welt der modernen Medien in einer Klanglösung vereinen – aber in echtem, alten, guten Stereo. So wirkt auch der gesamte Auftritt. Einmal installiert, sieht man im Kern nur zwei kompakte Regalboxen. Doch dahinter steckt ein großes Aufgebot an Wandlern und Verstärkern. Schauen…

2 Min.
music is in the air

TEST Terrassenlautsprecher BOWERS & WILKINS AM-1 600 € JBL CONTROL X WIRELESS 600 € KLIPSCH AWR-650-SM OUTDOOR ROCK SPEAKER 400 € Ein lauer Sommerabend, die Gäste chillen auf der Terrasse, in den Gläsern klimpern Eiswürfel, aus den Lautsprechern ertönt smoother Jazz. Eine schöne Szene, oder? Außer der Terrasse, den Freunden und den kühlen Drinks benötigen Sie dafür noch die passenden Lautsprecher. Diese sollten mindestens wetterfest sein, denn im Freien sind sie Witterungseinflüssen ausgesetzt. Hohe Luftfeuchtigkeit, Temperaturschwankungen, Regen und UV-Licht würden einem normalen Lautsprecher schnell den Garaus machen. Unser erster Kandidat ist schlechtes Wetter gewöhnt: Der AM-1 der englischen Lautsprecherschmiede Bowers & Wilkins ist eine klassischer Vertreter des On-Wall-Speakers. Er ist von Haus aus mit der entsprechenden Wandhalterung versehen und eignet sich für die Installation drinnen und draußen. Als passiver Lautsprecher benötigt er allerdings einen Verstärker. Sein…

2 Min.
musterknabe

Da die Briten das schlechte Wetter sozusagen erfunden haben, ist es nicht weiter verwunderlich, dass Bowers & Wilkins auch wetterfeste Lautsprecher im Angebot hat. Der AM-1 gastierte bereits in AUDIO 9/17 als On- Wall-Speaker. Jetzt ist er wieder bei uns, diesmal als Outdoor-Lautsprecher und darf an der frischen Luft spielen. Unsichtbar unter dem Grill arbeiten eine Alu-Hochtonkalotte und ein 13 cm messender Tiefmitteltöner. Der hintere Teil des Gehäuses ist mit einer Gummisicke abgeteilt und fungiert als passiver Bassradiator. Zur Montage der Lautsprecher werden die Wandhalterungen abgeschraubt. Der passende Torx-Dreher liegt bei. Das Anschlussterminal sitzt im Fuß, viel Platz für dicke Kabel ist da nicht. Dafür sind die Klemmen vergoldet. Schleifkontakte in den Gelenken bringen das Signal ins Innere des abgedichteten Lautsprechergehäuses – technisch wie optisch eine blitzsaubere Lösung. Zeit für einen Hörtest!…