ZINIO logo
ENTDECKENBIBLIOTHEK
Tech & Gaming
AUDIO Germany

AUDIO Germany 09/2020

AUDIO schreibt faszinierend und pointiert über alles, was an unser Ohr dringt: HiFi Stereo, Surround-Sound, High-End-Geräte und und die Vernetzung aller Geräte im heimischen Wohnzimmer. Ausgewiesene, langjährige Profis testen und berichten über bezahlbare und absolute High-End-Devices. AUDIO ist der unverzichtbare Ratgeber vor, während und nach dem Kauf und als Frühindikator für Trends und Stimmungen in der Branche unverzichtbar. Audio-Inhalte der Printausgabe sind nicht in der Digital-Ausgabe beinhaltet.

Mehr lesen
Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Weka Media Publishing GmbH
Erscheinungsweise:
Monthly
AUSGABE KAUFEN
5,39 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
53,96 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

in dieser ausgabe

1 Min.
wie teuer darf hifi sein?

Editor-at-Large AUDIO Die Diskussion um Preisklassen trifft uns immer wieder. Es erreichen uns Zuschriften von Lesern, deren Meinungen teils deutlich auseinandergehen. Die einen finden die getesteten Geräte geradezu absurd teuer, die anderen halten Tests von Lautsprechern für weniger als 1000 Euro für überflüssig. Wer hat recht? Auch für mich wären 19 000 Euro für einen Kopfhörerverstärker wie den Ultrasone Volcano (S. 60) sehr viel Geld. Da versagt meine Upgrade-Strategie „Verkauf und anschließender Neuerwerb“, das liegt außerhalb meines Budgets. Aber ich hielte es für falsch, einen Volcano deshalb nicht zu testen. Solchen Preiseruptionen begegnen wir, indem wir auch günstigere Geräte an Land ziehen. Zum Beispiel die Standboxen des kanadischen Herstellers Paradigm, eine Marke, mit der man nicht sofort günstige Lautsprecher assoziieren würde. Aber die Monitor SE 6000F (S. 40) kostet 1270 Euro das Paar,…

5 Min.
news

STATE OF THE ART: NEUER SACD-PLAYER VON LUXMAN Luxmans neues CD-Player-Flaggschiff heißt D-10x (16 480 Euro). Das Gerät markiert die Weltpremiere des Digital- Analog-Wandlers MUS-IC BD34301EKV von Rohm Semiconductor. Dieser Konverter verwendet 28 Parameter, die auf den Klang hin optimiert wurden. Er soll bei DSD-Material ein Signal-Rauschverhältnis von 130 dB erreichen. Der D-10x verwendet gleich zwei dieser edlen D/AWandler im Dual-Mono-Betrieb. Am Samstag, 19. September, können Sie den Luxman D-10x live in Aktion sehen und hören. Alle Vorführräume der „3. Dimension“ in der Heimeranstraße 68 in 80339 München werden an diesem Tag mit Luxman-Geräten bespielt. Der Event beginnt um 10 Uhr und endet um 17 Uhr. Um telefonische Anmeldung wird gebeten unter 089 54034323. www.luxman.com KOPFHÖRER-AMP Der Kopfhörerverstärker und D/A-Wandler DHA V590 von Violectric führt Eingangssignale über XLR, Cinch, optische Verbindung und USB zu.…

11 Min.
kammerkonzert

Wer das Konzert am 12. Oktober im Joseph-Joachim- Konzertsaal der Universität der Künste in Berlin besucht hat, erlebte ein mit klanglichen Überraschungen gespicktes Kammerkonzert, mit Künstlern, die durch den frisch gewonnenen Preis „Opus Klassik 2019“ geadelt so manche musikalische Trouvaille servierten. Überraschung ist ohnehin garantiert, wenn das Berolina Ensemble auftritt. Die jungen Berliner Virtuosen haben sich unbekannter Kammermusik in ungewöhnlichen Besetzungen verschrieben – und landeten mit der Entdeckung der Werke von Waldemar von Bausznern (1866–1931) einen Coup. Auf ewig nicht betretenen Dachböden der Nachfahren stöberten Klarinettistin Friederike Roth und Geiger David Gorol einen eingestaubten Schrank auf, darin ein prall gefüllter Koffer mit unbekannten handgeschriebenen Manuskripten des zuletzt in Berlin wirkenden Komponisten. Die Spannung dieses Momentes steht den beiden Musikarchäologen bei der Erzählung ins Gesicht geschrieben. Aufgewachsen in Siebenbürgen, interessierte sich Bausznern früh…

5 Min.
pioniere des 3d-klangs

Als Tonmeisterstudenten sind wir in den 70er-Jahren im Stereo der LP aufgewachsen – Mono-Aufnahmen, die noch oft im Radio liefen, waren „minderwertig und unmodern“. Mühsam akzeptierten wir einzelne historische Mono-Aufnahmen – meine erste Mono- LP war das Tschaikowsky-Klavierkonzert, das Horowitz mit Toscanini aufgenommen hatte. Die Platte höre ich heute noch. Dann tauchte die Quadrofonie auf: Zwei Extra-Boxen hinten erweiterten den Hörraum. Nur war das nicht von Dauer, denn es bedeutete die doppelten Anschaffungskosten im Gegenwert eines VW. Und es war schwierig, die Extra- Kanäle auf die LP zu quetschen. Abmischungen wie die Aufteilung der Instrumente eines Streichquartetts auf die vier Lautsprecher irritierten. Im Cornett-Studio Köln lernte ich Wolfgang Hirschmann kennen. Er hatte versucht, Opernaufnahmen so auf vier Kanäle zu verteilen, dass das Orchester auf die Stereolautsprecher gemischt war, die Sängersolisten aber auf…

1 Min.
made in bavaria

Gut Raucherberg liegt äußerst idyllisch südlich zwischen Ammersee und Starnberger See im bayerischen Voralpenland. Dort ersinnt und fertigt das Team von Ultrasone seine hochwertigen Kopfhörerserien. Dass das Thema Nachhaltigkeit bei Ultrasone keine Phrase ist, sondern fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie, signalisiert die Photovoltaikanlage bereits von außen. Um eine ressourcenschonende Manufakturfertigung auf Gut Raucherberg gewährleisten zu können, arbeitet Ultrasone überwiegend mit lokalen Zulieferern zusammen. Auch besteht der Firmenfuhrpark vorwiegend aus fortschrittlichen Elektrofahrzeugen. Firmenchef Michael Willberg ist davon überzeugt, dass eine klimaschonende Arbeitsweise im Einklang mit dem Standort und der Natur den richtigen Weg für eine erfolgreiche und zukunftssichere Unternehmensgestaltung darstellt. Der Erfolg von Ultrasone gibt ihm recht.…

3 Min.
„mehr werthaltigkeit“

Ein neuer Kopfhörerverstärker für 19 000 Euro? Das ist mal eine Ansage! Michael Willberg Dieser Verstärker steht für alles, was Ultrasone in den letzten 30 Jahren ausgezeichnet hat. Er markiert die Spitze des klanglich Machbaren, wird von Hand mit größter Sorgfalt und aus besten Komponenten gefertigt und ist zeitlos elegant. Zudem ist jeder dieser Verstärker ein Einzelstück, das gemeinsam mit dem bestens dazu passenden Kopfhörer Edition 15 nahezu unbegrenzt individualisiert werden kann. Inwiefern lassen sich die Geräte und der Kopfhörer denn individualisieren? Im Rahmen des technisch Umsetzbaren machen wir auf Sonderwunsch alles möglich. Ob es um Holz und Holzfinish geht, der Kunde andere Lederpolster oder andere Metallbeschichtungen haben möchte, ein Juwelier zum Einsatz kommen soll oder andere Kabelkonfigurationen gewünscht sind – wir können darauf reagieren und agieren. Wenn unser Kunde zum Beispiel…