ENTDECKENBIBLIOTHEKZEITSCHRIFTEN
KATEGORIEN
  • Kunst & Architektur
  • Boote & Flugzeuge
  • Business & Finanz
  • Autos & Motorräder
  • Promis & Gesellschaft
  • Comics & Manga
  • Handarbeit
  • Kultur & Literatur
  • Familie & Kinder
  • Mode
  • Essen & Trinken
  • Gesundheit & Fitness
  • Haus & Garten
  • Angeln & Jagen
  • Kids & Teens
  • Luxus
  • Männerzeitschriften
  • Filme, TV & Musik
  • Nachrichten & Politik
  • Fotografie
  • Wissenschaft
  • Sport
  • Tech & Gaming
  • Reisen & Outdoor
  • Frauenzeitschriften
  • Nicht jugendfreie Inhalte
EMPFEHLUNGEN
ENTDECKENBIBLIOTHEK
 / Frauenzeitschriften
BrigitteBrigitte

Brigitte 21/2019

"BRIGITTE ist das Leitmedium für Frauen in Deutschland, weiß, was Frauen bewegt und kennt all ihre Facetten. BRIGITTE hält die perfekte Mischung bei Auswahl und Umsetzung der Themen bereit und bietet die Vielfalt, die Frauen interessiert: Mode, Beauty, Kultur, Reise, Kochen, Gesundheit und Wohnen – mit erstklassigem Service und stets auf Augenhöhe der Leserin. Sie nimmt aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen auf, die Frauen betreffen – leicht und emotional, aber nie oberflächlich. Reportagen, Porträts und Dossiers überzeugen mit starken journalistischen Inhalten. BRIGITTE ist die meistgelesene klassische Frauenzeitschrift und Deutschlands führendes Frauenmagazin."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesen
AUSGABE KAUFEN
2,99 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
54,99 €(Inkl. MwSt.)
26 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

2 Min.
editorial

»Speisen statt reisen – auch eine Möglichkeit« Liebe Leserin, lieber Leser, vor sechs Jahren bekam ich von einer jungen Frau ein Buch geschenkt. Auf dem Titel ein schroffes Bergmassiv unter blassem Himmel, davor eine grüne Erhebung mit einer kleinen grauen Kirche drauf, die sich erst auf den dritten Blick vor dem granitfarbenen Fels abzeichnet. Es handelte sich um einen Reiseführer über Georgien, der Heimat der jungen Frau. Sie wusste, dass ich gern reise und versprach: Ich würde begeistert sein, vom Land, den Menschen, dem Essen. Und: In echt wäre alles noch viel schöner als auf den wenigen, eher blassen Fotos. Vielleicht waren die Bilder letztlich wirklich zu schwach, vielleicht ich aber auch nicht entdeckungsfreudig genug: Jedenfalls blätterte ich an einem Abend in dem Buch, erfuhr, dass das Land zwischen dem großen und…

1 Min.
aus der redaktion

Für die Zukunft Nonne und Köchin Jeong Kwan zeigte Autor Tobias Asmuth ihr Freiluftlager auf dem Dach des Klosters. Was in den Töpfen ist? Das erfahren Sie ab Seite 56. Für Papa Diesen Zopf haben wir Margaretha Schmitt abgeschnitten. Jetzt ist er bei ihrem Vater – er will Pinsel draus machen. Margarethas alte und neue Frisur sehen Sie im großen Vorher-Nachher ab Seite 72. Für die Auszeit Marion Swoboda (l.) hat georgisch gekocht, Miriam Geyer alles gestylt, und in der Pause wurde gegessen, was schon fotografiert war. Alle Rezepte ab Seite 158.…

3 Min.
»so was kann man mit uns frauen nicht machen!«

Letzter Abschaum“, „sollte man an eine Wand stellen“: Das sind nur zwei der harmloseren Beschimpfungen, mit denen Internet-Trolle gegen Jolanda Spiess-Hegglin hetzten. Einen Strafantrag schreibt die 38-Jährige heute in Minuten. Etwa 200 hat sie bisher gestellt, gut die Hälfte an ihre „eigenen“ Hater, den Rest für andere Betroffene. Denn der Kampf gegen den Hass im Netz ist seit drei Jahren das Lebensthema der Schweizer Ex-Politikerin: Sie will andere vor dem schützen, was sie selbst durchgemacht hat. Ende 2014 wachte die dreifache Mutter, damals Grünen-Abgeordnete im Schweizer Kanton Zug, nach einer Feier der lokalen Politprominenz mit Unterleibsschmerzen und ohne Erinnerung auf. Im Krankenhaus äußerte sie den Verdacht, sie sei mit K.-o.-Tropfen betäubt und vergewaltigt worden; als möglichen Täter nannte sie den SVP-Politiker Markus Hürlimann. Die Klinik informierte die Polizei; kurz darauf berichtete…

3 Min.
ihre meinung

Schwester im Geiste Zum Dossier „Ich mache mich nicht mehr kleiner, als ich mich fühle“ in Heft 19/2019 Ach, Ildikó. Wie schön, wie traurig, wie wahr, Deine Halbzeitbilanz. Du hast mir über die Schulter geschaut. DODO STEINHARDT Seit Jahr und Tag lese ich BRIGITTE von hinten. Bei jeder Ausgabe freue ich mich auf Ildikó von Kürthys zu Papier gebrachte Gedanken und stelle sie mir als „Schwester im Geiste“ vor. Nun ihr Dossier. Für mich ein Höhepunkt ihrer Schaffenskraft, mit dem sie wahrscheinlich zahlreichen Frauen eine Stimme gibt. Ganz großes Kompliment dafür. MARITA GOTTI, RHEINFELDEN/SCHWEIZ Was für ein tolles Dossier. Selten habe ich eines so schnell und aufmerksam verschlungen. Zunächst nickte ich bei nahezu jedem Satz des Lesens, am Ende weinte ich bitterlich über die starken Sätze ... Und BRIGITTE: Weiter so! NINIANE FISCHER Das Dossier von Ildiko von…

2 Min.
fragen der liebe was bedeutet eine heirat heute noch?

Kurz gesagt: Vielleicht ein entspannteres Dasein. Jetzt mal ausführlich: Im US-amerikanischen Bundesstaat Virginia ist eine Ehe zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern verboten. An der Universität von Virginia forscht der Psychologe Prof. James Coan über Bindung und Paare. Und so lernte Prof. Coan in einer seiner Studien etwas über das Verheiratetsein, das ihn nach eigenen Worten „ziemlich ausfreaken ließ“. Für seine Untersuchungen hat Coan verheiratete Menschen in einen Magnetresonanztomografen gesetzt, um ihr Gehirn beobachten zu können. Dann wurden die Versuchspersonen Stress ausgesetzt – in diesem konkreten Fall, weil sie leichte Stromstöße befürchten mussten. Zunächst waren sie dabei allein. Dann hielt ihr Ehepartner ihre Hand. Es stellte sich heraus, dass dadurch die Stressreaktion deutlich geringer wurde. Das wunderte Coan nicht: Es ist keine Gefühlsmetapher, wenn wir uns in einer Beziehung sicher und aufgehoben fühlen, sondern eine…

2 Min.
trends, tipps, termine

AUSSTELLUNG Multimedial unterwegs Performances, Fotografien, digitale Animationen, Zeichnungen und immer wieder Wandbilder ... Der Südafrikaner Robin Rhode nutzt die verschiedensten Kunstformen, um seine Geschichten zu erzählen – jetzt zu sehen in „Robin Rhode. Memory Is The Weapon“. Noch bis 9. Februar 2020, www.kunstmuseum-wolfsburg.de ACCESSOIRE Größe zeigen Für alle, die mehr wollen: Die „Coloured Stones“-Ohrringe aus der neuen Kollektion von Xenia Bous sind nicht zu übersehen! In Gelb, Rot, Flieder, Schwarz und Weiß, aus 24 Karat vergoldetem Messing, ca. 220 Euro, www.xeniabous.com BUCH MISCH DICH EIN Ob bei „Fridays for Future“ oder in der Friedensbewegung: Viele Jugendliche tun schon was. Weil da aber noch mehr geht, will die Journalistin Mareike Nieberding mit „Verwende deine Jugend“ Lust auf Politik machen und zeigen, wie Engagement gelingt. (108 S., 12 Euro, Klett-Cotta) NACHHALTIG Und weg isser Das Einweggeschirr aus Weizenkleie von Biotrem kommt ohne Chemie…