ENTDECKENBIBLIOTHEK
Haus & Garten
Check

Check

01/2019

Check ist das digitale Allround-Magazin für ein riesiges Spektrum an Produkttests und testet vom Staubsauger über Kochboxen und dem neuen Thermomix bis zu Notebooks und Streaming-Diensten alles, was den Verbraucher interessiert. Abwechslungsreich, vielfältig und mit hoher Testkompetenz.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Weka Media Publishing GmbH
Erscheinungsweise:
One-off
Mehr lesen
AUSGABE KAUFEN
3,96 €(Inkl. MwSt.)

in dieser ausgabe

1 Min.
editorial

Sie kennen das sicher auch: Da läuft ein Werbespot im Fernsehen, der ein neues Gerät anpreist. Die Aussagen machen neugierig und animieren zum sofortigen Kauf. Doch ob es sich um ein günstiges oder ein sehr teures Produkt handelt: Keiner kann Ihnen sagen, ob es wirklich hält, was die Werbung verspricht. Genauso geht es uns auch. Deswegen wollen wir Produkte des täglichen Lebens testen, vergleichen und in der Praxis erproben. So präsentiert unsere Start-Ausgabe denn auch gleich einen bunten Testmix aus vielen Gerätebereichen. Wir wollten etwa wissen, ob der aktuelle Thermomix tatsächlich sein Geld wert ist und ob der Dyson-Akkusauger das alte Kabelmonster endlich in Rente schicken kann. Und wir wollten sehen, wie sich die Lieferservices von Kochboxen schlagen, wenn sie nicht wissen, dass sie getestet werden. Dazu haben wir Smartphone-Kameras ins…

4 Min.
cambridge audio melomania 1

Melomania 1, auf diesen klangvollen Namen hören die ersten kabellosen Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer von Cambridge Audio – und das Unternehmen kündigt „großen britischen Sound“ an. Die Kopfhörer sind ab sofort für 129,95 Euro erhältlich. Wir hatten bereits die Gelegenheit, die Melomania 1 ausführlich in der Praxis zu testen. Design, Verbindung per Bluetooth und Sitz Bei der Verpackung der neuen In-Ears muss man dem Hersteller ein Lob aussprechen. Schon das Öffnen des hochwertigen Kartons macht Spaß, im Inneren sind die beiden In-Ears sowie das Ladecase schön präsentiert, im Fach darunter finden sich USB-Ladekabel, Bedienungsanleitung und ein paar Sticker. Das Produkt ist in seiner Verpackung sehr schön und hochwertig in Szene gesetzt. Das Design der Melomania-1-In-Ears sowie des dazugehörigen Ladecases ist edel und schlicht, alles sieht hochwertig aus und fühlt sich ebenso edel an. Das erste Pairing…

5 Min.
flowpillow heat

Das ergonomisch geformte Kissen lässt sich an ganz unterschiedlichen Körperpartien einsetzen und bietet drei verschiedene Geschwindigkeitsstufen: eine langsame Trigger-Point-Massage gegen tief sitzende Verspannungen, mittlere Geschwindigkeit für eine normale Massage und eine schnelle Stufe, die zum Beispiel nach dem Sport zur Entspannung genutzt werden kann. Dazu lässt sich Wärme via Infrarot zuschalten, was die Durchblutung des zu behandelnden Bereichs zusätzlich fördern soll. Flowpillow Heat ist mit einem Akku ausgestattet, der – einmal aufgeladen – für mehrere Massagedurchgänge sorgt. Handhabung Die Handhabung ist simpel: Einschaltknopf drücken, und schon bewegen sich die Massagekugeln. Schön dabei ist, dass man durch den kabellosen Betrieb sehr flexibel ist und nie ein Stromkabel stört. Die Massage selbst ist je nach Geschwindigkeitsstufe durchaus intensiv; eine Sequenz dauert 15 Minuten. Während der Massage fiel auf, dass die Elemente recht ruckartig in…

1 Min.
das checkometer

Hands-On-Tests ✔ Unsere Praxistests und Ausstattungsvergleiche werden bei Produkten angewendet, wo es uns nicht so sehr auf wissenschaftliche Laborwerte, sondern vor allem auf die Tauglichkeit des Produkts im Alltag ankommt. Auch hier legen wir dem Test natürlich Wertungskriterien zugrunde, die jedoch eher subjektiv und daher nicht im Labor zu messen sind. Wie sitzt ein In-Ear-Kopfhörer im Ohr? Ist die Anleitung zu einem Produkt verständlich? Wie klappt die Bedienung? Sind wir mit den Funktionen zufrieden oder vermissen wir ein Feature? Aus diesen Punkten ergibt sich, wie viele Check-Haken ein Produkt oder ein Service erhält. Von 0 (wirklich schlecht) bis 10 Haken (hervorragend) reicht die Wertung. Unsere Siegel ✔ Bei allen Tests mit Punktevergabe gibt es ein Check-Siegel. Neben den Noten („sehr gut“, „gut“, „befriedigend“ etc.) küren wir auch den Testsieger eines Vergleichstests. Daneben sehen…

5 Min.
der chefkoch-automat

Ferran Adrià, Gottvater der Molekularküche, hat mehrere, Kult-Koch Heston Blumenthal vom englischen 3-Sterne-Tempel Fat Duck ebenfalls. Und viele Teilnehmer der reizenden Kochsendung „Landfrauenküche“ (BR) nutzen ihn, um ambitionierte Menüs auf den Tisch zu bringen. Die Rede ist vom Thermomix, der Eier legenden Wollmilchsau unter den Küchengeräten. In der neuesten Version TM6 dirigiert die Wundermaschine das Kochen über das Portal cookidoo.de direkt aus dem Internet. Selbstständige Handelsvertreter bringen den TM6 für 1359 Euro inklusive Einführung direkt zum Kunden. Der gute Ruf, den der Thermomix genießt, lässt in Verbindung mit der neuen Technik und dem Preis einiges erwarten. Wir haben den TM6 getestet. Der erste Eindruck macht klar, warum so viele und sehr unterschiedliche Menschen für die Maschine von Vorwerk schwärmen. Sie ist grundsolide gebaut, vereint ungewöhnlich viele Funktionen in sich und…

1 Min.
unser fazit

Wer wenig Erfahrung am Herd besitzt, kann mit dem Thermomix TM6 auf gehobenem Niveau kochen. Die ausgeklügelte Technik des Geräts macht‘s möglich. Komplexe Speisen wie die Bayerische Creme gelingen auf Anhieb, aufwendige Gerichte wie ein Risotto erledigt der Thermo-mix auf Knopfdruck. Dass dabei mehr Abwasch entsteht und von manchem Gericht mehr im Mixtopf hängen bleibt als sonst, kann erfahrene Köche dazu bringen, hier und da bei der klassischen Zubereitung zu bleiben. Doch auch für sie ist der Thermomix TM6 eine Bereicherung. Der Preis ist hoch, geht angesichts der Qualität aber in Ordnung.…