ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Fotografie
ColorFotoColorFoto

ColorFoto

05/2019

COLORFOTO steht für einzigartige Vielfalt für echte Bildmacher, für Faszination an der Fotografie und Spaß an Gestaltung und Technik. COLORFOTO ist seriöser Kaufberater und kompetenter Begleiter für Einsteiger, ambitionierte Hobbyfotografen und Semiprofis. In jeder Ausgabe gibt es zahlreiche Test digitaler Spiegelreflex- und Kompaktkameras sowie Objektive, viele Praxisbeiträge und zahlreiche, preisverdächtige Fotos.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Weka Media Publishing GmbH
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
Angebot: Sparen Sie zusätzlich 40% auf Ihr Abo!
AUSGABE KAUFEN
5,49 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
49,99 €30 €(Inkl. MwSt.)
11 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time2 Min.
die physik des lichts i

LICHTFARBEVon allen Wellenlängen kann unser Auge nur den schmalen Bereich zwischen 380 und 780 Nanometern wahrnehmen. Die kürzeste dieser Wellenlängen empfinden wir als violett, die längste als dunkelrot. Dazwischen liegen alle Farben, die wir kennen. Weißes Licht ist eine Mischung aller Bestandteile.Die fotografisch relevanten Lichtquellen Sonne und Blitzlicht emittieren dieses weiße Mischlicht. Dass die meisten Dinge um uns herum trotzdem „farbig“ aussehen, hat zwei Gründe: Einmal die Brechung des Lichts, vom Prisma her bekannt. Strahlen kurzer Wellenlänge werden bei der Brechung stärker abgelenkt als Strahlen langer Wellenlängen, dadurch wird das weiße Licht in seine Spektralfarben zerlegt. Die zweite Möglichkeit – und das ist die mit Abstand häufigste – ist das Ausfiltern bestimmter Wellenlängen. Eine Tomate ist rot, weil an der Oberfläche rotes Licht reflektiert wird. Gelbes, grünes und blaues Licht…

access_time1 Min.
stillstand per hand

Dieses Foto entstand im Januar 2012 im Technikmuseum in Wien. Technikbegeisterten Menschen ist der Besuch zur kalten Jahreszeit dort wirklich zu empfehlen. Bei meinem Streifzug durch die Maschinenwelt faszinierte mich dieses Zahnradwerk besonders, da die Präzisionsarbeit eher untypisch dargestellt war. Die totale Blockade, Stillstand im Getriebe, nichts geht mehr, und der Bildtitel war schnell gefunden.Wie in den meisten Museen ist auch im Technikmuseum Fotografieren mit Stativ und Blitz nicht erlaubt. Umso mehr bedeutet dies für mich eine schöne Herausforderung, denn ich bevorzuge im Allgemeinen Fotografieren ohne Stativ, mit gutem Grund: Dies gibt mir mehr Freiheit, besondere Blickwinkel unkompliziert und schnell einzunehmen, was meiner Kreativität und der damit verbundenen Spontanität sehr entgegenkommt, da das Gros meiner Werke intuitiv aus dem Moment heraus entstehen. Die Schwarzweiß-Konvertierung erfolgte in Lightroom und Silver-Efex-Pro.www.fotocommunity.de/fotograf/peter-mayer/1497050Bildtitel: dead…

access_time2 Min.
passt in jede tasche

Extrem kompakt und trotzdem mit einem 15-Megapixel-1-Zoll-Sensor ausgestattet – die zweite Generation der Würfelkamera Sony RX0 II misst gerade einmal 2 x 4 x 6,5 Zentimeter und kostet 800 Euro. ImVergleich zur ersten Generation beherrscht die RX0 II nun interne 4K-Aufnahmen, bietet ein schwenkbares Display und eine überarbeitete Bildstabilisierung. Das robuste Gehäuse ist zudem bis zu zehn Meter wasserfest und wiegt ca. 130 Gramm. Damit die Aufnahmen aus der Hand bequemer klappen, wird die RX0 II mit dem AufnahmegriffVCG-SGR1 ausgeliefert. Die Farbwiedergabe soll Sony verbessert haben. Die Optik ist die Gleiche geblieben: eine Zeiss-Festbrennweite Tessar T* 4/24 mm KB. Bilder kann die RX0 II in RAW und JPEG schießen – beides im P-oder M-Modus. Die RX0 II beherrscht Zeiten bis 1/32000 s und Serienaufnahmen bis 16 B/s.Optimiert für VideoZu den…

access_time1 Min.
manuelles für canon rf

Mit zwei adaptierten Modellen steigt Samyang in Canons RF-System ein: MF 2,8/14 mm RF und MF 1,4/85 mm RF. Dabei handelt es sich um zwei Objektive mit manueller Fokussierung, die mit anderen Anschlüssen bereits auf dem Markt sind. Die Markteinführung ist für den Mai geplant, die Preise sind noch offen.Die optische Konstruktion des 14er umfasst 14 Linsen, darunter zwei Asphären und mehrere Linsen aus Spezialglas. Das 85er ist etwas einfacher konstruiert, setzt aber ebenso auf eine hybrid-asphärische Linse zur Reduktion von Abbildungsfehlern. Neben dem Fokus muss der Fotograf auch die Blende manuell steuern. Beide Objektive haben abgedichtete Gehäuse.www.foto-walser.de…

access_time1 Min.
reportage-klassiker

Der Neuzugang im Leica-SL-Objektivportfolio ist eine klassische Reportagebrennweite, ein APO-Summicron-SL 2/35 mm Asph. für 4400 Euro. Das Summicron ist für Kleinbildsensoren berechnet und dank S-Bajonett auch mit den Panasonic-Kameras S1 und S1R kompatibel. Leica verspricht bereits bei offener Blende f2 eine sehr hohe Abbildungsleistung und betont, dass die Offenblende in diesem Fall auch eine Arbeitsblende ist. Von den insgesamt 13 Linsen sind fünf asphärisch geformt, die meisten sind aus Sondergläsern gefertigt. Mehrfachvergütungen helfen, die Lichtreflexionen zu reduzieren. Die Blende wird elektronisch gesteuert, der Fokus entweder manuell oder per Schrittmotor angetrieben. Neue Wege geht Leica bei der Ansteuerung im MF-Betrieb. So sitzt im Fokusring ein Magnet mit abwechselnder Polarisierung. Die durch die Drehbewegungen des Fokusrings verursachtenVeränderungen des Magnetfeldes erfassen Sensoren und leiten sie an eine Steuereinheit weiter. Diese steuert abhängig von…

access_time1 Min.
tempokönig

Sony stellt seine erste Speicherkarte nach dem noch relativ neuen CFexpress-Standard vor. Sie hat 128 GB Speicherkapazität und ein gigantisches Schreibtempo von 1480 MB/s. Auslesen kann sie Daten noch schneller mit 1700 MB/s. Die schnellsten SDXC-Speicher schaffen momentan ca. 299 MB/s, XQD-Modelle liegen bei 400 MB/s und selbst die CFast-Karten erreichen maximal 530 MB/s. Künftig will Sony auch Modelle mit 256 und 512 GB herausbringen. Wann genau die neuen CFexpress-Modelle erscheinen und was sie kosten, ist noch unbekannt. Ergänzend wird Sony auch einen CFexpress-MRW-G1-Leser vorstellen. Kameras mit CFexpress-Unterstützung sind aktuell noch keine auf dem Markt. Doch Nikon und Panasonic haben für ihre Modelle mit XQD-Slots (vor allem die neuen Z-und S-Modelle) bereits entsprechende Updates angekündigt.www.sony.de…

help