ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Tech & Gaming
connectconnect

connect

04/2019

connect ist das Standard-Werk für alle, die in dem rasant wachsenden Markt von Smartphones, Tablets und Notebooks immer up-to-date sein wollen oder müssen. In jeder Ausgabe gibt es zahlreiche Tests der allerneusten Smartphones und Tablets, umfangreiche Bestenlisten für Geräte und Tarife und viele Hintergrundberichte. connect ist bekannt durch sein hervorragendes, eigenes Testlabor, in dem alle relevanten Strahlungs- und Leistungsmessungen vorgenommen werden. Der jährliche Netztest aktueller Telefonprovider findet Erwähnung bei ZDF, Focus und Spiegel.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Weka Media Publishing GmbH
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
Angebot: Sparen Sie 40% des Abopreises mit dem Code BDAY40
AUSGABE KAUFEN
5,49 €(Inkl. MwST.)
ABONNIEREN
54,99 €(Inkl. MwST.)
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time2 Min.
liebe leserinnen, lieber leser

der heiße Tanz um die Gunst der Verbraucher hat begonnen. Samsung hat mit seinen Flaggschiffen S10, S10+ und S10e vorgelegt und bringt ein in vielen Bereichen optimiertes, aber auch innovatives Smartphone in die Shops. Die neuen Features versprechen auf dem Papier mehr als nur eine Evolution gegenüber den S9-Modellen. So warten das S10 und das S10+ mit dem neuen Infinity-0-Display, Ultraschall-Fingerprintsensor, Wireless Power Share sowie einer ausgeprägten KI zur Nutzeroptimierung auf. Wir haben das neue Galaxy S10+ bereits in unserem Labor unter die Lupe genommen und zeigen Ihnen ab Seite 10, wie sich das neue Phone geschlagen hat und wo es sich in unserer Bestenliste einordnet.Vor zwei Jahren hat Amazon den ersten Echo präsentiert. Seitdem nimmt die Auswahl an smarten Speakern gefühlt wöchentlich zu. Immer mehr Hersteller packen die digitalen…

access_time6 Min.
magazin 04 / 2019

Huawei schickt neue Matebooks ins Rennen▶ Mit gleich drei neuen Geräten rüstet Huawei seine Notebook-Flotte auf. Nachdem die Chinesen 2018 mit dem Matebook X Pro bereits ein deutliches Ausrufezeichen setzen konnten, haben sie nun ein Update des Premium-Convertibles vorgestellt. Hinzu kommen die komplett neuen Modelle Matebook 13 und 14. Der 13-Zöller, der sich mit einem Startpreis von 999 Euro in der gehobenen Mittelklasse positioniert, ist bereits auf dem Markt. Die beiden anderen Geräte folgen voraussichtlich im Mai. Alle drei Notebooks lassen sich über NFC und den Dienst Huawei Share 3.0 einfach und schnell mit EMUI-9-basierten Smartphones koppeln. (rm)Samsung zeigt Klapp-Phone▶ Auf der Entwicklerkonferenz war bereits kurz der Prototyp des Samsung-Falt-Smartphones zu sehen. Nun haben die Koreaner das Serienmodell Galaxy Fold für rund 2000 Euro präsentiert. Das schicke Teil bietet zwei…

access_time6 Min.
starkes statement

Mit gleich vier Galaxy-S10-Modellen geht bei Samsung die zehnte Generation der Produktlinie an den Start. Das Quartett hört auf die Namen Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10e, wobei das “e” für „Essential” steht. Im Sommer wird das Trio dann vom ersten 5G-Smartphone der Koreaner ergänzt, dem Galaxy S10 5G.Wir konnten uns bereits ein Galaxy S10+ sichern und im Labortest klären, ob Samsung im Vergleich zum Vorgängermodell Galaxy S9+ zulegen und zum Widersacher Huawei Boden gutmachen konnte. Die Spannung steigt!Teurer Traum aus KeramikBeim Einstandspreis, den Samsung für das Galaxy S10+ aufruft, mussten wir allerdings erst einmal schlucken: 1249 Euro sind eine heftige Hausnummer und dürften das Budget vieler Inte ressenten übersteigen. Wer den Preis bezahlen kann respektive will, der bekommt ein absolutes Traum-Smartphone mit perfek-ter Haptik. Die Materialauswahl schreibt sich…

access_time3 Min.
kamera

SAMSUNG GALAXY S10+Preis: 1249 EuroMaße: 158 x 74 x 8 mmGewicht: 195 Gramm+ • Haptik und Verarbeitung• brillantes OLED-Display• Ultraschall-Fingerprintsensor im Display• starke Ausdauerwerte• innovative Software-Features• praxisgerechte Triple-Kamera• Top-Performance & viel Speicher• induktive Powerbank• modernste Connectivity mit LTE Cat.20 und ax-WLAN• Dual-SIM oder Micro-SDSpeicherkartenslot-• sehr hoher Preis• Bildqualität der Kamera könnte besser seinSamsung spendiert dem Galaxy S10+ gleich drei Kamera-Sensoren. Alte Bekannte sind dabei die zwei 12-Megapixel-Sensoren mit optischer Bildstabilisierung. Die Hauptkamera verfügt zudem über eine Dual-Blende (f/1.5 und f/2.4) sowie Dual-Pixel-Technik und bietet einen Erfassungsbereich von 77 Grad. Der zweite Sensor kümmert sich um Tele-Aufnahmen mit einem Ausschnitt von 45 Grad und besitzt einen Blende f/2.4. Neu ist die dritte Kamera, die für Ultra-Weitwinkelaufnahmen zuständig ist und eine Auflösung von 16 Megapixeln bereithält. Der Erfassungsbereich beträgt hier weite 123…

access_time9 Min.
steiler aufstieg

Auf der Rückseite des View 20 erfasst eine 3-D-Kamera die Umgebung. Ein Algorithmus erkennt dabei die Extremitäten und kann deren Position in Echtzeit verfolgen. Das garantiert Spielen mit vollem Körpereinsatz.Ein USB-C-auf-HDMIKabel leitet Bildschirminhalte an einen externen Monitor weiter.Über die Einstellungen schützt man Apps mit einer PIN oder richtet einen verschlüsselten Dateisafe ein.Mit dem Fingerprintsensor nimmt man auch Anrufe an, knipst Fotos oder deaktiviert den Wecker.Honor wird erwachsen, das zeigt die junge Zweitmarke von Huawei nun ganz deutlich. Gerade bei der jüngeren Zielgruppe kommen die preiswerten und gut ausgestatteten Phones ausgezeichnet an: Entgegen des aktuellen Trends wuchs Honors Überseeabsatz 2018 um 150 Prozent. In Deutschland rangiert der Hersteller laut GfK aktuell auf Platz vier und hat noch viel vor. Dazu gehört auch eine stärkere Differenzierung von der Mutter Huawei, wie uns…

access_time1 Min.
scharf bis in die spitzen

48 Megapixel AI Ultra ClarityIm Ultra-Clarity-Modus knipst das Phone in vier Sekunden mehrere Fotos, rechnet diese zu einem Bild zusammen und tilgt Verwackler. Das Resultat ist tatsächlich ultrascharf!NormalIm normalen Modus fängt das Phone Lichter zwar gut ein, aber Details in den Schatten fehlen.NachtmodusBeim Nachtmodus werden die Schatten aufgehellt, wobei Feinheiten teils verloren gehen.Von der Kameraleistung waren nicht nur wir, sondern auch das Labor beeindruckt, das dem View 20 in heller Umgebung eine sehr gute und bei Dunkelheit eine überragende Fotoqualität bescheinigt. Der Nachtmodus (links) kann sich ebenfalls sehen lassen, kommt aber nicht an den des Google Pixel 3 heran. Die Kamera-App hält zudem einen großen Funktionsumfang wie einen Pro-Modus mit RAW-Unterstützung bereit. Dank des 3-D-Sensors und KI kann man außerdem bei Videoaufnahmen eine Formbearbeitung nutzen, um Körper größer und schmaler…

help