ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Tech & Gaming
connectconnect

connect

09/2019

connect ist das Standard-Werk für alle, die in dem rasant wachsenden Markt von Smartphones, Tablets und Notebooks immer up-to-date sein wollen oder müssen. In jeder Ausgabe gibt es zahlreiche Tests der allerneusten Smartphones und Tablets, umfangreiche Bestenlisten für Geräte und Tarife und viele Hintergrundberichte. connect ist bekannt durch sein hervorragendes, eigenes Testlabor, in dem alle relevanten Strahlungs- und Leistungsmessungen vorgenommen werden. Der jährliche Netztest aktueller Telefonprovider findet Erwähnung bei ZDF, Focus und Spiegel.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Weka Media Publishing GmbH
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
AUSGABE KAUFEN
5,49 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
54,99 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time2 Min.
liebe leserinnen, liebe leser,

„Besser spät als nie“, könnte die Devise beim Start des neuen Mobilfunkstandards 5G lauten. Denn die Auktion um die begehrten Frequenzen zog sich schier endlos hin. Am Ende hatte der Staat 6,5 Milliarden Euro in der Kasse – und die relevanten Mobilfunkanbieter das Nachsehen. Denn die hohen Kosten nahmen ihnen viel Spielraum beim schnellen Infrastrukturausbau der neuen Mobilfunktechnologie. Doch jetzt kommt für den Endverbraucher langsam Bewegung in das Thema: Anfang Juli verkündete zunächst Dirk Wössner, Vorstandsmitglied der Telekom, dass das Netz an den ehemaligen Teststandorten in Berlin und Bonn für Kunden geöffnet werden soll, und stellte auch schon entsprechende Tarife vor. Zwei Wochen später gab Hannes Ametsreiter, CEO der Vodafone Deutschland, bei einem offiziellen Launchevent sogar schon den Startschuss für 5G: Seit dem 17. Juli 2019 kann man im Vodafone-Netz in…

access_time4 Min.
magazin 09/2019

Samsungs Smart-Home-Offensive ▸Mit seinem breiten Produktportfolio vom Smartphone über Smart-TV bis hin zu weißer Ware ist Samsung eigentlich gut gerüstet, um im Smart-Home-Segment vorne mitzuspielen. Und tatsächlich verfügen die Koreaner mit Smart-Things über ein integriertes, offenes Ökosystem für das vernetzte Zuhause – nur nicht bei uns. Besser gesagt noch nicht, denn zentrale Komponenten sind ab September auch hierzulande verfügbar. (rm) JBL Live 650BTNC: innen und außen top ▸BTNC steht für Bluetooth und Noise Cancelling. Ersteres versteht sich bei einem kabellosen Kopfhörer von selbst, Letzteres ist ein Alleinstellungsmerkmal innerhalb der Live-Serie und funktioniert so gut, dass es im Familienkreis durchaus zu Kommunikationsproblemen kommt. Mit 199 Euro sind die Over-Ear-Lauscher nicht ganz billig, in der Praxis beweisen sie aber eindrucksvoll, dass sie ihren Preis wert sind: Sie lassen sich problemlos einrichten und verbinden, die Bedienung…

access_time4 Min.
„wir wollen der innovator sein!“

Bei einem Roundtable in Seoul/Südkorea stand Dong Jin Koh, CEO und President IT & Mobile Communications Business bei Samsung, den anwesenden internationalen Journalisten zu allen erdenklichen Themen Rede und Antwort. connect war mit vor Ort und hat die wichtigsten Informationen mitgebracht. Wie ist der aktuelle Stand beim Galaxy Fold? (An Journalisten und Blogger verteilte Muster des Falt-Smartphones zeigten gravierende Mängel, der Marktstart wurde daraufhin auf unbestimmte Zeit verschoben.) DJ Koh: Wir haben alle von den Rezensenten aufgeworfenen Probleme bestimmt. Wenn solche Dinge passieren, konzentriere ich mich darauf, die Ursache und Lösungen dafür zu finden. Derzeit werden mehr als 2 000 Geräte (Galaxy Fold) auf alle Belange hin getestet. Ich würde also sagen, wir haben mittlerweile sämtliche Probleme identifiziert, sogar welche, über die wir ohne unsere Rezensenten nicht einmal nachgedacht hätten, und es…

access_time7 Min.
fast and furios

Während in Deutschland der neue Mobilfunkstandard 5G gerade erst aus den Startlöchern kommt, ist er in Südkorea bereits seit einiger Zeit on Air. Davon konnten wir uns Ende Juni sogar ein eigenes Bild machen, als wir von Samsung zu einer Pressereise nach Seoul eingeladen wurden (siehe Kasten auf dieser Seite). Ständiger Wegbegleiter des Testers in der südkoreanischen Hauptstadt war das brandneue Galaxy S10 5G, das nun auch in Deutschland für satte 1249 Euro ohne Vertrag angeboten wird. Wie sich eines der ersten 5G-Smartphones überhaupt im connect-Test schlägt, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. Edler Look mit Mega-Display Optisch reiht sich das Galaxy S10 5G nahtlos in die Designsprache der S10-Serie ein. Auch hier bestehen die Vorder-und Rückseite aus poliertem und besonders kratzerresistentem Gorilla Glass 6, die von einem eleganten Metallrahmen eingefasst werden.…

access_time1 Min.
fazit

Das Galaxy S10 5G ist nicht nur ein tolles Smartphone und technologisches Schmuckstück, sondern sichert sich mit einer starken Performance auch den dritten Platz in der connect-Bestenliste. Das große Samsung-Smartphone trifft sicherlich nicht jedermanns Geschmack, und auch der hohe Preis sorgt für Stirnrunzeln. Doch am Ende hat Samsung alles richtig gemacht und liefert den aktuell besten Vertreter der ersten 5G-Smartphones. Im direkten Vergleich mit den 5G-Modellen der Mitbewerber, dem Huawei Mate 20 X 5G und dem ZTE Axon 10 Pro, hat das koreanische 5G-Modell nämlich ganz klar die Nase vorn.…

access_time7 Min.
sprinter für die kurze meile

Groß, größer, Huawei: Mit seinem 7,2-Zoll-Display ist das Mate 20 X ein Rekordhalter, und die 5G-Version schließt nahtlos an. Aus den meisten Hosentaschen dürfte sie herausschauen, die 233 Gramm Gewicht sorgen zudem dafür, dass man sich beim Telefonieren eher kurz hält oder ein Headset benutzt. Die mitgelieferten Ohrstöpsel sind von der einfachen Sorte, andere Hersteller legen hochwertigeres Zubehör in den Lieferkarton. Es handelt sich um ein USB-C-Headset – warum das riesige Gehäuse keinen Platz mehr geboten hat, um eine Klinkenbuchse einzubauen, bleibt ein Rätsel, zumal das 20 X eine hat. Schade auch, dass eine IP68-Zertifizierung fehlt, in dieser Preisklasse gehört die einfach dazu. Die Verarbeitung ist aber Spitzenklasse, auch haptisch wird das volle Programm geboten: Die feinen, in die Glasrückseite gelaserten Streifen sorgen für Grip und verhindern zudem Fingerabdrücke. In Deutschland…

help