ENTDECKENBIBLIOTHEK
Frauenzeitschriften
Couch

Couch 07/2019

COUCH ist auf die Bedürfnisse der trendbewussten, mobilen Generation von jungen Frauen zugeschnitten. Frauen, die nicht nur stilvoll und individuell wohnen möchten, sondern auch gut aussehen wollen. Klassische Living-Inhalte wie Wohntrends, Einrichtungs- und Shoppingtipps werden deshalb in COUCH mit aktuellen Beauty-, Fashion- und Lifestyleinhalten kombiniert. Themen wie Blogs, spannende Reisedestinationen und Hotels finden darin ebenso statt wie Food-, Technik- und Servicethemen. An erster Stelle steht die Liebe zu gutem Design, Qualität, kreativer Gestaltung, vielseitigen Trends sowie Zeitgeisterscheinungen.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Erscheinungsweise:
Monthly
Mehr lesen
AUSGABE KAUFEN
1,75 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
15,88 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

in dieser ausgabe

1 Min.
hallo, sonnenschein!

Wir kennen bisher nur einen Menschen, der den Sommer nicht mochte – der Physiknachhilfelehrer unserer Redaktionsleiterin Christina. Er stellte Pappe vor seine Fenster, damit das Sonnenlicht nicht reinkam. Für den Rest der Welt gilt ab jetzt: Flipflops raus, Dauerlächeln anknipsen und genießen! An welchen Orten sich die COUCH-Redaktion demnächst am liebsten aufhält, verraten wir hier nebenan. Was den Sommer noch schöner macht, ab Seite 50. Um unsere Style-Neugier zu befriedigen, haben wir die Influencer mit den spannendsten Wohnungen besucht (ab Seite 18). Viel Spaß beim Inspirierenlassen! Herzlichst, Ihre COUCH-Redaktion /couch_magazin /couchmagazin /couchmagazin COVER NINA STRUVE ASSISTENZ MURAT OEZKILINC INTERIOR STYLING MARY KANNEGIESSER/MORGEN INTERIORS FOTOS TOM BYROM/UNSPLASH (1), ISTOCK (1), MATT SUNDIN (1), ARMIN TERZER (1)…

1 Min.
juliette mainx

Stimmungsvoll, bunt und plakativ: Die Fotografin (eyecandyberlin.com) macht uns Lust auf Sommer. Kein Wunder: Aufgewachsen ist sie auf Mallorca, der Playa-Vibe fließt also automatisch in ihren Feed ein, in dem sie eigene Kunst, Orte zum Träumen und poppiges Interior zeigt. @juliettemainx WEM JULIETTE GERADE FOLGT: IHRE DREI INSTA-FAVORITEN @beautyspock Frances ist Make-up-Artist aus London und überrascht mich immer wieder mit ihren speziellen Looks. Ihr Gesicht ist ihre Leinwand. @ju_schnee Jus Kunst schmückt Wände in Metropolen wie NYC und Barcelona. Außerdem ist sie Teil des Künstlerkollektivs@eyecandyartists. @scalamari Sarah Radowitz hat den besten Humor auf Instagram. Ich liebe ihre Gedanken und hoffe, sie schreibt irgendwann mal ein Buch.…

4 Min.
update

HEISSE ABKÜHLUNG STRÜMPFE HABEN JETZT SAISON-PAUSE: DAS SCHWEDISCHE KULT-LABEL HAPPY SOCKS BEWEIST MIT SEINER SWIMWEAR-KOLLEKTION ABSOLUTE SOMMERTAUGLICHKEIT. BADEANZUG UND SWIMSHORTS MIT EISMOTIV, CA. 60 UND 50 EURO, HAPPYSOCKS.COM ZUCKERSCHOCK! Den süßen Fimo-Anhänger von Minischmidt besser außer Reichweite von Naschkatzen aufbewahren. Ca. 30 Euro, selekkt.com KNIPS-KAMERAD Die analoge Sofortbildkamera „Summer Blue OneStep 2“ hält mit 60-tägiger Batteriedauer alle Sommer-Erinnerungen fest. Ca. 130 Euro, polaroidoriginals.com BLICKBOOST Pflegt die extra-dünne Haut unterm Auge und spendet nachhaltig Feuchtigkeit: „Minéral 89 Augen“ mit natürlichem Hyaluron und reinem Koffein, ca. 20 Euro, vichy.de GRIFF NACH MEER Bei akutem Fernweh empfehlen wir, die Nägel mit dem limitierten „Dior Vernis 708 Blue Drop“ zu lackieren und an den Fingern abzuzählen, wann es in den Urlaub geht. Ca. 27 Euro, dior.com LIEBESBEWEIS Typografie von Arne Jacobsen plus zarter Blush-Ton ergibt ganz große Gefühle für diesen Becher. Ca. 20 Euro, designletters.dk GUCK-GUIDE Verführt…

1 Min.
influencer-special wir folgen gern!

1. Frankfurt: lässige Loft-Laune Im Loft von Moderatorin Rabea Schif und Ehemann David Gergely liegen New York und London direkt nebeneinander. Geprägt von ihren Aufenthalten in beiden Städten, kreierten sich die beiden mitten im trubeligen Frankfurter Bahnhofsviertel ihre ganz persönliche Stilwelt. 2. Stockholm: raffiniert renoviert Ziemlich mutig: Als Food-Bloggerin Edita Renlund und ihr Partner kurz vor der Geburt der gemeinsamen Tochter ihr neues, noch baufälliges Zuhause fanden, suchten sie nicht etwa weiter, sondern krempelten die Ärmel hoch und das Apartment um – ein voller Erfolg! 3. Köln: DIY de luxe Interior-Expertin Antonia Schmitz (craftifair.com) bloggt nicht nur über DIY-Projekte, sie lebt ihre Leidenschaft zum Selbstgemachten auch in vollen Zügen aus: In ihrer Wohnung tummeln sich Vintage-Funde und Designerstücke, aber auch spannende Eigenkreationen. FOTOS JOHAN SELLÉN/LIVING INSIDE (2), NINA STRUVE, JOSY HÖRNER…

4 Min.
unter einfluss von gutem stil

„Unsere Wohnung ist wie eine Spielfläche, auf der wir uns einrichtungsmäßig komplett austoben“ „Textilien und Teppiche, kombiniert zu klaren Linien und kühlem Beton, bringen Wärme und Leben in die Räume“ „David und ich sind beide sehr designaffin. Wir sind uns nicht immer einig, aber wir haben noch nichts bereut“ Wer wohnt hier? Richtig überzeugt war Moderatorin Rabea Schif ja nicht, als sie mit ihrem Mann David Gergely vor fünf Jahren ins Frankfurter Bahnhofsviertel zog. David launchte damals in einem Neubaugebäude sein Restaurant „Stanley Diamond“ – da bot es sich an, die 128-m²-Loftwohnung genau darüber zu beziehen. Heute sind beide total happy mit ihrem Zuhause. „Wir haben alles nach unseren Vorstellungen gestaltet“, so Rabea. Heißt: großzügige Raumaufteilung, Wände und Decken aus Sichtbeton, Boden aus poliertem Gussasphaltestrich mit Fliesenelementen. Dazu zog ein sehr persönlicher…

2 Min.
volle leuchtkraft!

„Meistens habe ich spontane Ideen und setze sie direkt um. Einmal habe ich mitten in der Nacht die Wände gestrichen“ „Für mich war es wichtig, dass das Bad trotz Marmor-Komplettlook nicht überladen wirkt, sondern leicht und einladend!“ Wer wohnt hier? Der Zeitplan zur Renovierung der Zwei-Zimmer-Wohnung im Stockholmer Stadtteil Östermalm war ziemlich ehrgeizig. Erst kurz vor der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Alba (3) fanden Edita Renlund, Gründerin des schwedischen Food-Blogs foodjunkieblog.com, und Partner Besim ihr neues Zuhause – in dem noch einiges zu tun war. Für manche ein absolutes No-Go, für das Paar, das dieses Jahr erneut Nachwuchs erwartet, ein Muss: „Wir wollten eine Wohnung, in der wir noch Hand anlegen können.“ Deshalb wurden Wände entfernt, Marmor hielt Einzug, und ein herrlich harmonisches Farbkonzept in hellen Tönen bringt das neue Zuhause zum…