ZINIO Logo
ENTDECKENBIBLIOTHEK
DETAIL

DETAIL Inside 2-2020

Zu den Favoriten hinzufügen

-----DETAIL ist die internationale Zeitschrift für Architektur + Baudetail. Sie erscheint 10-mal im Jahr. Zusätzlich erscheinen die Sonderhefte DETAIL Green für nachhaltiges Bauen, DETAIL Structure als Schnittstelle zwischen Architekten und Bauingenieuren und DETAIL Inside mit allen relevanten Aspekten der Innenarchitektur. Das Fachmagazin wird in mehr als 90 Länder als bilinguale deutsch-englische Ausgabe geliefert. DETAIL bietet Dokumentationen und Informationen zu Bauobjekten aller Kategorien. Schwerpunkt: Das Detail im konstruktiven und architektonischen Zusammenhang. -----DETAIL is the international journal dedicated to architecture and construction details. Each issue focuses on a particular aspect of design, such as constructing with concrete, roof structures, etc. Emphasis is placed on presenting designs in great detail, and complementing these with drawings in practical scales and superb photographs that illustrate real world examples from near and far. Detail German/English Edition is published 10 times per year (+ special issues DETAIL Green, DETAIL Structure and DETAIL Inside).

Mehr lesen
Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DETAIL Business Information GmbH
Erscheinungsweise:
Monthly
AUSGABE KAUFEN
13,93 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
133,08 €(Inkl. MwSt.)
10 Ausgaben

in dieser ausgabe

2 Min.
spannungsreiche raumlandschaften

Thrilling Interior Environments Räume können zwar nicht sprechen, aber sie können Geschichten erzählen. Am Rande des kleinen Ortes Le Brassus im Schweizer Jura eröffnete in diesem Jahr ein aufsehenerregendes Museum, das die Historie der beiden Uhrmacherfamilien Audemars und Piguet sinnlich erfahrbar macht. Für die Innenräume des spiralförmigen Baukörpers von BIG entwickelte Atelier Brückner eine narrative Szenografie, die in systematisch geordneten Erzählabschnitten die Präzision der Uhrmacherkunst feiert (Seite 12). Nicht immer dominieren die linearen Gesetze der Zeit bei der Suche nach einer spannungsreichen Dramaturgie. Die Möglichkeiten der Inszenierung im Raum sind entsprechend vielgestaltig. Das belegen auch die weiteren Projekte und Themen in unserer aktuellen Ausgabe von Detail Interiors. Für eine Dachaufstockung in der Münchner Maxvorstadt entwickeln Pool Leber Architekten maßgeschneiderte Einbauten, die in dem frei fließenden Raumkontinuum für ein hohes Maß an Flexibilität…

4 Min.
raum für ideen

Room for Ideas Die Grand Garage ist eine unabhängig von institutionellen Interessen geförderte offene Werkstatt in der Tabakfabrik Linz. Personen, die an digitalen und analogen Technologien interessiert sind, können sich hier austauschen und frei experimentieren. Die Produkt- und Möbeldesigner Christoph March und Marek Gut (im Bild rechts) entwickelten für die Werkstatt ein schlüssiges Gesamtkonzept, das von der Grafik über die Möbel bis zur Innenarchitektur reicht. The Grand Garage is an open workshop, funded independently of institutional interests and located in the Tabakfabrik Linz, a former tobacco factory. Those interested in digital and analogue technologies can meet here, exchange ideas and experiment freely. The product and furniture designers Christoph March and Marek Gut (photo, right) developed a sensible and comprehensive concept for the workshop covering graphic, furniture and interior design. 1 Woher kommt der…

3 Min.
intensives shopping-erlebnis

Intense Shopping Experience Das Beverly Center genießt Kultstatus. Seit seiner Eröffnung in den frühen 1980er-Jahren diente das exklusive Einkaufszentrum im lebhaften Viertel Beverly Grove bereits mehrfach als Filmkulisse. Rund 100 namhafte Designer-Marken locken selbst prominente Kunden aus Hollywood. Mit dem neuen Flagshipstore für den Luxusmarkenhändler The Webster erweitern Adjaye Associates die sogenannte Mall Of The Stars um eine weitere Attraktion. Der skulpturale Baukörper aus rosa gefärbtem Beton strahlt weithin sichtbar in den Stadtraum. Er erweitert das Bestandgebäude und bildet einen wirkungsvollen Kontrapunkt zu dessen hellgrauer Fassade. Ein bogenförmig auskragender Vorbau bildet einen kleinen überdachten Platz mit Sitzbank, Wasserbecken und einer digitalen Projektionsfläche für Videokunst. Darunter befindet sich ein beinahe 20 m langes, gebogenes Panoramafenster, das die Grenze zwischen Shop und öffentlichem Raum auflöst und zum Haupteingang führt. Im Innenraum setzt David Adjaye…

5 Min.
im dialog mit libeskind

A Dialogue with Libeskind Daniel Libeskinds Bauten machen es ihren Nutzern selten leicht. Ihre spitzen Winkel, engen Durchgänge und inneren Sackgassen sind Herausforderungen für jeden, der sich darin zurechtfinden muss. In Berlin haben die Architekten Sonja Beeck, Detlef Weitz und Hella Rolfes diese Herausforderung angenommen und – anders als die vorige Daueraustellung – nicht nur die jüdische Geschichte und Kultur in Deutschland inszeniert, sondern auch die Architektur des 2002 eröffneten Jüdischen Museums aufs Neue sichtbar gemacht. Die Räume wirken weniger vollgestellt als zuvor und viele der charakteristischen Schlitzfenster sind wieder geöffnet, um Orientierung und Außenbezug zu schaffen. Mit ihren fünf Epochen- und neun Themenräumen verteilt sich die Ausstellung auf zwei Ebenen des Hauses. Jeder Bereich erhielt seinen eigenen Charakter: In den Themenräumen „Tora“ und „Gebot und Gebet“ gleich zu Beginn leiten gekrümmte…

5 Min.
museum atelier audemars piguet im schweizer jura

Museum Atelier Audemars Piguet in the Swiss Jura Mountains Schweizer Uhren haben Tradition. Wie aber können Geschichte und Besonderheiten dieser wertvollen Zeitmesser in einem Raum Gestalt annehmen? Atelier Brückner aus Stuttgart entschieden sich im Museum Audemars Piguet in einem Hochtal des Schweizer Jura für eine narrative Szenografie. Das Universum der Uhrenmanufaktur, die 1875 an diesem Standort gegründet wurde, wird in einzelnen Kapiteln und exklusiven Räumen für insgesamt 300 ausgestellte Chronometer erzählt. Der Museumsneubau von BIG erweitert die Bestandsgebäude des Unternehmens in Le Brassus. Spiralförmig schiebt sich der leichte Baukörper mit verglaster Fassade in den Hang am Dorfrand. Auch die Innenwände des Museums sind aus raumhohen gebogenen Gläsern, die den Blick der Besucher auf die umliegenden Wiesen freigeben. Die Szenografen konzipierten das Raumkontinuum der Ausstellung als fließenden Parcours, der mit einzelnen Stationen und…

4 Min.
dachaufstockung in münchen

Roof Extension in Munich In München können die Berge sehr nah sein. Der Blick auf die Alpenkette ist auch im Alltag von der Maxvorstadt aus möglich. Dort haben Pool Leber Architekten eine Dachaufstockung für ein konventionelles Wohnhaus aus den 1980er-Jahren entworfen. Da das Bestandsgebäude nicht für zusätzliche Lasten ausgelegt war, entschieden sich Isabella Leber und Martin Pool für den Abriss des obersten Staffelgeschosses. Der neu aufgesetzte Baukörper ist ein gewichtsoptimierter Holzmassivbau mit hinterlüfteter Stahlblechfassade. Er umfasst eine Gesamtwohnfläche von 550 m2 , verteilt auf zweieinhalb Etagen. Polygonal geformte Balkone und Terrassen verleihen der Südfassade ein skulpturales Erscheinungsbild mit Fernwirkung. Die zahlreichen Vor- und Rücksprünge der geometrisch komplexen Dachfigur entfalten eine große Dynamik im Innenraum. Die Balkone verfügen über jeweils mehrere Zugänge. Dadurch entstehen weitere Verbindungsmöglichkeiten zwischen den einzelnen Aufenthaltsbereichen. Raumhohe Panoramafenster holen…