ENTDECKENBIBLIOTHEK
Essen & Trinken
essen&trinken für jeden Tag

essen&trinken für jeden Tag

11/2020

"Einfache, schnelle und trotzdem kreative Rezepte, tolle Tipps und Tricks unserer Köche – all das macht ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG zu einem der beliebtesten Foodmagazine Deutschlands. ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG ist frisch, flink und pfiffig. Einzigartig ist die vielfache Nutzung und schnell zur Hand auf der Suche nach einem köstlichen Rezept für jeden Tag."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Erscheinungsweise:
Monthly
Mehr lesen
AUSGABE KAUFEN
1,75 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
20,29 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

in dieser ausgabe

1 Min.
editorial

Liebe Leute, manchmal springen einen Themen geradezu an. Neulich habe ich zum Beispiel beim Aufräumen in meinem Küchenschrank zig angebrochene Tüten mit Nüssen gefunden. Schon war klar, womit ich diesen Monat koche. Mit Nüssen kann man nämlich einen unfassbar schönen Crunch hinbekommen – etwa als Kruste oder knuspriges Topping. Und gemahlene, geröstete Kerne geben richtig viel Aroma. Probiert mal meine Polenta, dann wisst ihr, was ich meine. Übrigens: Anfang des Jahres feiere ich einen runden Geburtstag. Da könntet ihr mir zur Abwechslung mal eure Lieblingsrezepte schicken. Als kleines Geschenk sozusagen. Bin gespannt auf eure Post: leserservice@essen-und-trinken.de. Betreff: Mälzer 50! Herzlichst, euer Tim Mälzer und das »Für jeden Tag«-Team Foto: Matthias Haupt; Porträtfoto: Phillip Rathmer; Rezept: Anne Haupt; Styling: Meike Stüber…

1 Min.
alles auf einen blick

MIT FLEISCH Apfel-Möhren-Salat Birnen-Speck-Pfannkuchen Coq-au-Vin-Topf Frikadelle mit Avocado-Salsa Geschmorter Rotkohl mit Entenbrust Hähnchen-Pfifferlings-Pfanne Hähnchenbrust mit Nusskruste Hot Pot mit Minutensteak Indisches Lammcurry Kartoffel-Broccoli-Eintopf mit Fleischwurst Kürbis-Lauch-Quiche Lamm-Saté mit Erdnusssauce Linseneintopf mit Mettbällchen Maultaschen Paprika-Reis-Topf Petersilienwurzel-suppe Rinderfilet mit Pilzsahne Rotwein-Steaks Sauerkraut-Quiche Schupfnudel-Bratwurst-Pfanne Speckhähnchen Spitzkohl-Dumplings Spitzkohlpfanne Wurstsalat auf Bauernbrot Zitronenmedaillons MIT FISCH Gebackene Pastinaken Radieschen-Kimchi Scharfer Lachs mit Tomaten VEGETARISCH Chili sin Carne Couscous-Salat Haselnussbrot Herbstsalat mit karamellisierten Nüssen Kartoffel-Sellerie-Stampf Käsefondue Knoblauch-Kräuter-Baguette Kürbis-Chutney Kürbis-Hummus Kürbisgulasch Kürbissalat VEGETARISCH Möhren-Kokos-Suppe Nuss-Polenta mit gebratenen Pilzen One-Pot-Pasta-Wirsing-Topf Pasta mit Nuss-Pesto Rote-Bete-Eintopf mit Kichererbsen Rote-Bete-Salat mit Walnüssen Spiegelei im Paprikaring Spinat-Torte Süßkartoffel-Pommes Überbackene Toastecken Zucchini-Pasta aglio e olio SÜSSES Apfel-Geister Aprikosenwelle Ingwer-Milchreis Kürbis-Apfel-Monkey-Bread Kürbis-Joghurt-Schnitten Zwetschgen-Mascarpone-Creme FJT-TV Endlich: Ab 25.10. laufen neue Folgen unserer erfolgreichen Kochshow. Zunächst bei RTL living (www.rtl-living.de),ab 23.11. auch wieder bei VoxUp.…

1 Min.
guten morgen!

SPIEGELEI IM PAPRIKARING VEGETARISCH ZUTATEN für 2 Portionen 1 große rote Paprikaschote (ca. 250 g)2 Scheiben Bauernbrot1 El Butter2 El Öl4 Eier (Kl. M)SalzPfeffer4 El Schnittlauchröllchen 1. Von der Paprikaschote den Deckel abschneiden und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Paprikaschote in 4 Ringe à ca. 1 cm Dicke schneiden. Reste fein würfeln. Brot in 2 cm breite Streifen schneiden. 2. Butter und Öl in einer großen Pfanne zerlassen. Paprikaringe in die Pfanne setzen, Paprikawürfel und Brotstreifen drumherum verteilen. Alles bei mittlerer Hitze 1 Min. braten, dann wenden. Eier nacheinander aufschlagen und in die Paprikaringe füllen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze braten, bis das Eiweiß gestockt ist. Alles auf zwei Tellern anrichten und mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer bestreut servieren. ZUBEREITUNGSZEIT 20 Minuten PRO PORTION 17 g E, 26 g F, 25 g KH =…

9 Min.
durch dick und dünn

Paprika-Reis-Topf GLUTENFREI ZUTATEN für 4 Portionen 1 kg Rindfleisch (aus der Schulter)200 g Zwiebeln1 Knoblauchzehe1 rote Peperoni3 El ÖlSalzPfeffer1 Tl edelsüßes Paprikapulver1 Tl getrockneter Oregano1 El Tomatenmark1,2 l Gemüsebrühe2 Dosen stückige Tomaten (à 400 g)1 Lorbeerblatt je 1 rote und orangefarbene Paprikaschote150 g Parboiled-Langkornreis6 Stiele krause Petersilie100 g saure Sahne 1. Fleisch ca. 1 cm groß würfeln, dabei Haut und Sehnen entfernen. Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni putzen und fein würfeln. 2. Öl in einem großen Topf erhitzen, Fleisch darin scharf anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni zugeben und 1–2 Min. mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. 3. Brühe, stückige Tomaten und Lorbeer zugeben, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Std. köcheln lassen. 4. Paprikaschoten putzen und 1 cm groß würfeln. Zum Eintopf geben und weitere 30 Min. garen.…

7 Min.
wer mit wem?

Hähnchen-Pfifferlings-Pfanne ZUTATEN für 2 Portionen 300 g Hähnchenbrustfilet1 Zwiebel20 g getrocknete Soft-Tomaten2 El Öl (z. B. „Mazola“)Salz, Pfeffer1 Tl edelsüßes Paprikapulver1 El Butter200 g TK-Pfifferlinge200 ml Hühnerbrühe100 ml Kochsahne2 El gehackte Petersilie 1. Hähnchenfilet in Scheiben schneiden. Zwiebel und getrocknete Tomaten fein würfeln. 2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin bei starker Hitze rundherum braun anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und herausnehmen. 3. Butter in den Bratsatz geben, gefrorene Pfifferlinge darin bei starker Hitze anbraten, Zwiebeln und getrocknete Tomaten kurz mitbraten. Brühe und Sahne zugießen, aufkochen und offen 3–4 Min. einkochen lassen. Fleisch zugeben und weitere 2 Min. garen. Sauce würzig abschmecken. Hähnchenpfanne mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passen überbackene Toastecken. ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten PRO PORTION 41 g E, 25 g F, 7 g KH = 436 kcal (1819 kJ) Zitronenmedaillons FETTARM ZUTATEN für 2 Portionen 6 Schweinemedaillons…

2 Min.
dickes ding

„Auflauf macht immer Laune. Dieser hier ist zudem ein Hingucker. Ein paar wenige Zutaten in eine Springform geben, den Rest übernimmt der Ofen.“Tim Mälzer SPINAT-TORTE VEGETARISCH ZUTATEN für 2–3 Portionen 200 g TortiglioniSalz1 El weiche Butter210 g geröstete und gehäutetePaprika (Glas, abgetropft)1 Zwiebel2 El Öl500 g TK-Blattspinat (aufgetaut)Pfeffer4 Eier (Kl. M)250 g Ricotta60 g geriebener Parmesan 1. Tortiglioni in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und abtropfen lassen. Eine Springform (20 cm Ø) am Boden mit Backpapier bespannen. Boden und Rand mit Butter fetten. Paprika in grobe Stücke schneiden. 2. Zwiebel würfeln und in einer heißen Pfanne mit dem Öl glasig dünsten. Spinat gut ausdrücken und 1 Min. mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 3. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier, Ricotta und 50 g Parmesan verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.…