ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Essen & Trinken
essen&trinkenessen&trinken

essen&trinken 04/2019

"ESSEN & TRINKEN steht für Lebensfreude, Genuss und eine Koch-Kompetenz, die unter den Food-Magazinen absolut einzigartig ist. In unserer Küche entwickeln 12 Spitzenköche exklusiv für ESSEN & TRINKEN Rezepte. Damit die Gerichte garantiert gelingen, wird jedes Rezept dreimal gekocht und verfeinert, bevor wir es in ESSEN & TRINKEN „servieren“. Dieses detailverliebte Kochwissen geben wir direkt weiter: mit konkreten Ratschlägen und Handlungsanweisungen unserer Köche für ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Darüber hinaus unterscheidet sich ESSEN & TRINKEN durch seine opulente Optik, höchste journalistische Kompetenz und einem einzigartigen Themenmix: mit spannenden Porträts und Reportagen, außergewöhnlichen Reiseberichten und stilprägenden Trends aus der Welt der Kulinarik. ESSEN & TRINKEN – mit Leidenschaft!"

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
Angebot: Sparen Sie zusätzlich 40% auf Ihr Abo!
AUSGABE KAUFEN
3,99 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
41 €24,60 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time1 Min.
editorial

„Mein Lieblingsrezept dieser Ausgabe finden Sie auf Seite 40“ Liebe Leserin, lieber Leser, Doris Dörrie hat uns in der Redaktion besucht, das war toll! Die große Regisseurin und Schriftstellerin ist ja schon seit knapp drei Jahren Kolumnistin bei uns. Und wegen der vielen begeisterten E-Mails weiß ich, dass Sie, liebe Leserinnen und Leser, ihre Texte sehr schätzen. Mir geht’s genauso. Doris Dörrie hat bei uns in der Versuchsküche gekocht. Zusammen mit meinem Kollegen Michele Wolken. Sie hat „Onigiri“ zubereitet, die gefüllten japanischen Reisbällchen. Ein kulinarischer Traum, schauen Sie mal auf Seite 67. Über ihr Lieblingsland Japan, aber auch über München – die Stadt, in der sie lebt – haben wir dann lange gesprochen. Und die Restaurants dort. In Japan und München spielen zufälligerweise auch meine Lieblingsfilme von Doris Dörrie: „Kirschblüten – Hanami“ und „Männer“.…

access_time1 Min.
kochen und gucken

Unsere Kollegen von »essen & trinken Für jeden Tag« sind ganz schön stolz: Ihre Rezepte gibt es jetzt nämlich im Fernsehen. Montags bis freitags ab 17 Uhr läuft auf RTLplus die Show zum Magazin. Zwei Teams kochen im Wechsel unsere unkomplizierten Alltagsrezepte. Übrigens: RTLplus kann jeder empfangen, eventuell müssen Sie den Sender aber erst per Suchlauf finden und einstellen. Fotos: MG RTL D/Markus Hertrich (3); David Maupilé (1)…

access_time2 Min.
willkommen bei uns in der küche

Woran Sie uns messen können! 1. Wir entwickeln unsere Rezepte exklusiv für Sie. Spargel im Frühjahr, Grillen im Sommer, Plätzchen im Advent, den »essen & trinken«- Köchen fällt jede Saison wieder etwas Neues ein. Dafür stehen in unserer Küche zehn ganz normale Kochplätze zur Verfügung, ausgestattet mit Kühlschrank, Herd und Backofen - aber ohne Hightech und Brimborium. Schließlich sollen Sie zu Hause alles genau so nachkochen können. 2. Wir kochen jedes Gericht drei Mal. Das ist einmalig unter deutschen Food-Zeitschriften. Konkret geht das so: Ein »e&t«-Koch entwickelt ein Rezept - im Kopf und auf Papier - und kocht es zum ersten Mal. Die Kollegen probieren, schwärmen (meistens), diskutieren (selten), verwerfen (sehr selten) und optimieren (manchmal). Im zweiten Schritt wird das Rezept erneut gekocht und fotografiert. Die letzte Kontrolle erfolgt durch unsere Küchenpraktikanten. Sie kochen…

access_time1 Min.
geregelt

Blue Stilton England schwimmt ja gern mal gegen den Strom. Wer links statt rechts fährt und seinen berühmtesten Käse nach einem Dorf benennt, obwohl er dort nie hergestellt wurde, mag die Andersartigkeit. Der „Blue Stilton“ kommt also nicht aus Stilton, sondern wird von nur sieben Molkereien in drei verschiedenen nordenglischen Grafschaften produziert. Außer strengen Qualitätsregeln gibt es für den gelblichen Käse mit grünlich-blauer Schimmelkultur auch Servierregeln. So darf der Käseliebhaber den Laib wie einen Kuchen aufschneiden, die Scheiben aber niemals quer zerteilen, sondern ausschließlich längs. Die Unart, seinen „Blue Stilton“ mit einem profanen Löffel auszuhöhlen, sorgt bei den Käsemachern für Kopfschütteln. Schließlich gibt es den „Stilton Scoop“ - einen länglichen, flachen Schaber, der extra für Englands Exportschlager entwickelt wurde. Und wer den ausgehöhlten Laib mit Portwein füllt, damit er nicht austrocknet,…

access_time1 Min.
gerochen

Bärlauch Wenn es im schattigen Wald plötzlich nach Knoblauch duftet, weiß der geübte Sammler, dass er seinem Ziel nahe ist. Bärlauch wächst wild im Unterholz und hebt sich mit seinen hellgrünen Blättern deutlich vom wintermüden Laub ab. Das tun auch die giftigen (und todbringenden) Maiglöckchen und Herbstzeitlosen, die für Laien dem Liliengewächs zum Verwechseln ähnlich sehen. Meist reicht ein Geruchstest (Knoblauch!) - wer unsicher ist, sollte die Hände von den Blättern lassen und das Wildkraut auf dem Bio-Markt kaufen. Der Cousin des Schnittlauchs ist nach den Wintermonaten ein willkommener Aromageber für allerlei Gemüsegerichte, er passt bestens zu Lamm, gibt Saucen und Quark einen dezenten Knoblauchgeschmack. Kurzum: Er leistet uns jetzt einen Riesendienst. Rezepte mit Bärlauch finden Sie ab Seite 82. Foto: Ulrike Holsten; Styling: Katja Graumann…

access_time1 Min.
guten morgen!

„Bei den süßen Küchlein liegt man mit fruchtiger Konfitüre oder Ahornsirup richtig.“ Dinkel-Joghurt-Pancakes * EINFACH, SCHNELL Für 4 Portionen • 30 g Butter• 150 g Dinkelmehl• 1/3 Tl Natron• 1 Msp. Hirschhornsalz• 200 g Joghurt (3,5 % Fett)• 100 ml Milch• 2 Eier (Kl. M)• 70 g Zucker• 4 El Butterschmalz 1. Butter im Topf zerlassen. Mehl, Natron und Hirschhornsalz mischen. Joghurt und Milch verrühren. Eier und Zucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers 5-6 Minuten cremig-dicklich aufschlagen. Erst die Mehl-, dann die Joghurtmischung unter die Eimasse heben. Abgekühlte Butter unterrühren. 2. 1 EL Butterschmalz in großer beschichteter Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel je 4 Portionen Teig in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten goldbraun backen. Wenden und 2 Minuten ausbacken. Pancakes im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft 80…

help