ENTDECKENBIBLIOTHEK
Essen & Trinken
essen&trinken

essen&trinken 01/2020

"ESSEN & TRINKEN steht für Lebensfreude, Genuss und eine Koch-Kompetenz, die unter den Food-Magazinen absolut einzigartig ist. In unserer Küche entwickeln 12 Spitzenköche exklusiv für ESSEN & TRINKEN Rezepte. Damit die Gerichte garantiert gelingen, wird jedes Rezept dreimal gekocht und verfeinert, bevor wir es in ESSEN & TRINKEN „servieren“. Dieses detailverliebte Kochwissen geben wir direkt weiter: mit konkreten Ratschlägen und Handlungsanweisungen unserer Köche für ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Darüber hinaus unterscheidet sich ESSEN & TRINKEN durch seine opulente Optik, höchste journalistische Kompetenz und einem einzigartigen Themenmix: mit spannenden Porträts und Reportagen, außergewöhnlichen Reiseberichten und stilprägenden Trends aus der Welt der Kulinarik. ESSEN & TRINKEN – mit Leidenschaft!"

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Erscheinungsweise:
Monthly
Mehr lesen
AUSGABE KAUFEN
3,52 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
36,17 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

in dieser ausgabe

1 Min.
editorial

Liebe Leserin, lieber Leser, je älter ich werde, desto mehr glaube ich, dass das Glück seine Heimat in meinem Ofen hat. Na ja, das ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber finden Sie es nicht auch erstaunlich, wie glücklich und fröhlich einen der Duft eines Gerichts machen kann, der aus einem heißen Ofen strömt? Stellen Sie sich mal vor, Sie kommen nach einem langen Arbeitstag müde nach Hause, draußen ist richtig mieses Wetter, und Ihre Stimmung ist – sagen wir – erholungsbedürftig. Sie öffnen ahnungslos die Tür, und plötzlich ist der ganze Hausflur erfüllt vom Aroma eines Zitronenhähnchens, das gerade in Ihrem Ofen eine knusprige Haut bekommt. Und als sei das noch nicht genug, liegt darüber der Geruch von Rosmarinkartoffeln, die in der Pfanne langsam Bräune annehmen. Wusste ich doch, das kennen Sie auch.…

2 Min.
willkommen bei uns in der küche

Woran Sie uns messen können! 1. Wir entwickeln unsere Rezepte exklusiv für Sie. Spargel im Frühjahr, Grillen im Sommer, Plätzchen im Advent, den »essen & trinken«- Köchen fällt jede Saison wieder etwas Neues ein. Dafür stehen in unserer Küche zehn ganz normale Kochplätze zur Verfügung, ausgestattet mit Kühlschrank, Herd und Backofen - aber ohne Hightech und Brimborium. Schließlich sollen Sie zu Hause alles genau so nachkochen können. 2. Wir kochen jedes Gericht drei Mal. Das ist einmalig unter deutschen Food-Zeitschriften. Konkret geht das so: Ein »e&t«-Koch entwickelt ein Rezept - im Kopf und auf Papier - und kocht es zum ersten Mal. Die Kollegen probieren, schwärmen (meistens), diskutieren (selten), verwerfen (sehr selten) und optimieren (manchmal). Im zweiten Schritt wird das Rezept erneut gekocht und fotografiert. Die letzte Kontrolle erfolgt durch unsere Küchenpraktikanten. Sie kochen…

1 Min.
gepanzert

Meeresfrüchte Zu Silvester darf es etwas Besonderes sein? Dann liegen Sie mit Meeresfrüchten richtig. Doch halt! Bevor Sie Ihren Einkaufszettel schreiben, ist es gut zu wissen, was hinter mancher Bezeichnung steckt. Etwa Kaisergranat, der zu der Familie der Hummer gehört, den man aber selten unter dieser Bezeichnung im Handel findet. Vielmehr haben wir uns an seinen italienischen Namen Scampo (Plural: Scampi) gewöhnt. Oder eben Langoustine aus Frankreich. Oft wird das wertvolle Krustentier mit der nicht ganz so wertvollen Riesengarnele (auch Prawn, Crevette oder Gamba genannt) verwechselt. Dabei gibt es deutliche Unterschiede: Der Kaisergranat hat einen wesentlich breiteren Schwanz, der Panzer ist dicker und kräftiger. Achten Sie auch auf die Herkunft der Meeresfrüchte. Hier gilt die Regel: Je kälter die Gewässer, in denen sie lebten, desto besser ist die Qualität. Rezepte mit Meeresfrüchten…

1 Min.
gemixt

Kohl Gegen Stimmungstiefs in der kalten Jahreszeit ist zum Glück der Kohl gewachsen. Längst sind die Zeiten vorbei, in denen wir bei dem Gemüse die Nase rümpften - und das nicht nur, weil die dicken Köpfe beim Zubereiten unfein nach der sogenannten Arme-Leute-Küche rochen. Kohl? Pfui! Das war mal. Seit geraumer Zeit braten wir Rosenkohlblättchen knackig in der Pfanne an, würzen mit Orange und Sternanis. Servieren Wirsing in Sahne und hobeln Trüffel darüber, wickeln mit Senf bestrichenen Lachs in Weißkohlblätter, mixen Schwarzkohl mit Edelpilzen - die feine Gesellschaft fühlt sich in Kohlnähe wohl. Geizen Sie also nicht mit Kreativität, wenn Sie so einen Kopf oder einen Haufen Blätter vor sich haben. Oder Sie blättern einfach weiter bis zu den Seiten 60-71. Dort lässt unser Koch Jürgen Büngener seiner Kreativität freien Lauf. Noch…

2 Min.
guten morgen!

HEGE MARIE KÖSTER »e&t«-Köchin „Ein zeitloser High-Tea-Gebäckklassiker: Macht sich auch bestens zum späten Sonntagsfrühstück.“ Scones * EINFACH, GUT VORZUBEREITEN Für 12 Stück • 110 g Butter• 300 g Dinkelmehl (Type 630)• 1 El Backpulver• 1/4 Tl Natron• 1/2 Tl Vanillepaste• 1 El Zucker • Salz• 250 ml Buttermilch (eiskalt)• 1-2 El MilchAußerdem: Mehl zum Bearbeiten 1. Butter würfeln, auf einen Teller geben und 30 Minuten ins Gefrierfach stellen. 2. Mehl, Backpulver, Natron, Vanillepaste, Zucker und 1 Prise Salz in der Küchenmaschine mit Messer mischen. Butterwürfel zugeben, vorsichtig mit dem Mehl erbsengroß zerkleinern. Buttermilch zugeben, kurz untermischen (der Teig soll krümelig sein). 3. Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen, locker zur Kugel formen. Mit dem Rollholz 30 x 30 cm groß ausrollen. Oberes Drittel umklappen, unteres Drittel darüberlegen. Rechtes Drittel umklappen, linkes Drittel darüberlegen, um 90 Grad drehen.…

2 Min.
magazin: genuss

ZUM SNACKEN KNUSPERKRINGEL Diese kleinen Goldstücke heißen „Taralli“ und stammen aus einer Familienbäckerei in Apulien. In ihren Teig kommt neben Olivenöl auch Weißwein. Sie schmecken deshalb super zum Aperitif, dürfen aber auch solo geknabbert werden. 450 g, 5 Euro, über www.artefakten.net ZUM WÜRZEN PROFIS AM WERK Für das „Elb-Wildgewürz“ hat sich Ankerkraut mit den Wildfleischspezialisten von Elbwild zusammengetan. Das Ergebnis: ein Mix mit Oregano und Anis, der Reh, Hirsch und Co. toll kontert. 265 g, ca. 8,50 Euro www.ankerkraut.de „Wir kochen unsere Gemüse und Fonds mit stillem Wasser, und zwar mit „Acqua Panna“. Das ist milder als Leitungswasser. Auf dem HÖCHSTEN LEVEL geht es eben um aromatische Nuancen.“Tim Raue, Sterne-Koch ZUM SELBERMACHEN HANOI FÜR DAHEIM Das Lieblingsgericht aus dem Asienurlaub nachzukochen ist gar nicht so einfach. Oft fehlen authentische Zutaten oder das richtige Rezept. Die Kochboxen von Asiastreetfood bringen…