ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
Brigitte

HEALTHY SUMMER GLOW

WIE BEKOMMT MAN DEN GESUNDEN TON?

Die super tiefe, in der prallen Sonne erarbeitete Bräune sieht man immer noch erstaunlich oft. Doch der Healthy Glow, eine leichte Bronze-Nuance, hat sich mittlerweile zu einer Art Statussymbol entwickelt, mit dem seine Trägerin zeigt: Ich lege Wert auf einen gesunden Lebensstil, innere Ausgeglichenheit und natürliche Schönheit. Diese Farbe bekommt man nämlich nur im Schatten: Ohne direkte UV-Strahlung produzieren die Zellen Farbpigmente im Slow-Motion-Tempo, die Haut bräunt deutlich gleichmäßiger und erhält das gewisse Leuchten.

WIE KANN ICH DEM GLOW AUF DIE SPRÜNGE HELFEN?

Wie das im Leben so ist: Je älter man wird, desto mehr muss man für sich tun – das gilt auch in Sachen Healthy Glow. Wichtigste Pflegemaßnahme: Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit – sie ist unverzichtbare Basis für einen schönen Ton. Naturgemäß neigt die Haut nach dem Sommer aber eher zu Trockenheit, und da Sonne, See und Südwind sie wirklich stressen, braucht sie dringend Unterstützung, um zu regenerieren und kleine Schäden loszuwerden. Deshalb (und weil dann zumindest in unseren Breiten weniger UV-Strahlung unterwegs ist) beginnt mit dem Herbst in dermatologischen Praxen die Saison der medizinischen und kosmetischen Aufräumarbeiten. Zu Hause sollte die Haut auf jeden Fall verwöhnt werden (siehe auch S. 72 & 74), sonst reagiert sie schnell mit rauem Ton und sprödem Auftreten. Dazu vielleicht noch etwas Glow-Nachhilfe aus Creme und Tiegel – schon ist er zurück, der Sommer-Teint.

ARMBAND HOFFNUNGSTRÄGERBADEANZUG SEAFOLLY BADEANZUG SEAFOLLY BIKINIHOSE PHYLLYDAFRANSENCAPE DOROTHEE SCHUMACHER

help