ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Frauenzeitschriften
FlowFlow

Flow

45/2019

"FLOW bietet Inspiration, Einblicke und positive Denkanstöße und steht für bewusstes Leben mit Aufmerksamkeit für den Moment. FLOW ist das Magazin für gebildete, kreative und neugierige Frauen. Es beschäftigt sich nicht mit schnelllebigen Trends, sondern mit Themen, die im Leben wichtig sind. FLOW zeichnet sich durch liebevolle Gestaltung, viele Illustrationen und eine eigene Sprache aus. Dabei besticht es durch sein Papiererlebnis: Aufwendige Ausstattung und Papier-Extras machen das Magazin einzigartig."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
AUSGABE KAUFEN
5,99 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
42,99 €(Inkl. MwSt.)
8 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time2 Min.
nicht genug?

Manchmal kommt es mir vor, als sei es nie genug. Nie genug Zeit, Aufmerksamkeit, Einsatz... Ich könnte die Liste unendlich fortsetzen. Eigentlich geht es auch gar nicht so sehr um das Was, sondern um das Gefühl, das mich bisweilen begleitet: Erwartungen nicht zu erfüllen, mich zu bemühen aber nicht mit Erfolg. Wenn ich nach Hause komme, mit der einen Tochter spreche und die andere beleidigt ist, weil sie „immer warten muss“. Ein Familiensonntag mal wieder im Streit endet. Wenn ich zu spät bei meinen Eltern ankomme, die sich doch so auf mich gefreut hatten und eigentlich mit mir abendessen wollten und jetzt nur noch Gute Nacht sagen. Oder wenn mein Mann mir vorschlägt, im Herbst gemeinsam einen Segelkurs zu machen, und ich nicht sofort begeistert bin. Dann denke ich, ich bin…

access_time1 Min.
hinter den kulissen

TITELBILD In fast jeder Zeichnung der Illustratorin Virginie Cognet findet sich ein Teil ihrer persönlichen Geschichte. „Das Bild auf dem Cover entstand, als ich mich etwas unsicher fühlte. Diese Pose – Ellbogen auf dem Schreibtisch und ein leicht abwesender Blick – ist typisch für mich, wenn ich an meiner Arbeit zweifle. Glücklicherweise gibt mir das Zeichnen aber immer wieder genug Energie, um weiterzumachen.“ @virginiecognet PLATZ FÜR NEUES Fotografin Susanne Lüdeling (33) lebt mit ihrem Mann in Münster. Gerade sind die beiden dabei, ihre Wohnung zu entrümpeln und neu zu gestalten. In der hellen Altbauwohnung von Swantje Hinrichsen, die Susanne für unsere Interior-Geschichte (ab S. 98) fotografiert hat, konnte sie dafür viele Ideen sammeln. „Ich fand es inspirierend und beeindruckend, wie reduziert und aufgeräumt Swantjes Wohnung ist. Über die Zeit sammeln sich oft so…

access_time1 Min.
die zeit

Unter dem Pseudonym Lissova Craft kreiert die russische Papierkünstlerin Tania Lissova winzige Papierpflanzen, die sie mit scharfen Präzisionsmessern aus unterschiedlichen Papiersorten ausschneidet. Eine Schere kommt bei ihr nur selten zum Einsatz. Auf ihre Bilderserie Paper Jungle, die diesmal unsere Trennerseiten ziert, ist sie besonders stolz: „Die Farben, die Blumen, die winzigen Details – alles ist genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe.“ Die Inspirationen fand sie auf Instagram und in den Wohnungen von Freunden. ILLUSTRATION (VORDERSEITE) TANIA LISSOVA, @LISSOVA_CRAFT…

access_time12 Min.
so eroberst du dir die zeit zurück

„Verlangsame deinen Schritt auf mindestens das halbe Tempo oder noch weniger, wenn du es schaffst. Spüre, wie deine Füße den Boden berühren. Sieh auf den Boden. Wie viel mehr siehst du bei diesem Tempo? Das ist eine ganz andere Art, sich durch die Welt zu bewegen. Es gibt keinen Grund, sich zu beeilen. Alles, was du brauchst, ist genau hier.“ Das Zitat habe ich vor ein paar Jahren in dem Buch Mach dich auf von der kanadischen Schriftstellerin und Illustratorin Keri Smith gelesen, die mit der Mitmach-Fibel Mach dieses Buch fertig – immer und überall, bekannt wurde. Danach war ich irgendwie erleichtert. Manchmal tut es gut, wenn man von außen die Zustimmung erhält, das zu tun, wonach einem der Sinn steht. In dem Fall, es ruhiger angehen zu lassen. „Die Gesellschaft…

access_time5 Min.
was machst du gerade?

Madelyne Meyer „WEIN IST GAR NICHT SO KOMPLIZIERT, WIE VIELE IMMER DENKEN“ 30 Jahre Aarau, Schweiz mit ihrem Freund im alten Haus ihrer Großeltern Weinbloggerin edvin-uncorked.com Was machst du gerade? Ich arbeite an einem Konzept für einen Mini-Crashkurs, mit dem ich die Besucher meiner Lesereise innerhalb einer Stunde noch etwas tiefer in die Welt des Weines einführen kann, als es mein erstes Buch Endlich Wein verstehen: Einfach. Klar. Ungefiltert. schon tut. Am Ende des Abends soll jeder wissen, wieso man spezielle Weine gern mag, während einem andere – vielleicht sogar sehr teure Weine – überhaupt nicht schmecken. Und wie findet man das heraus? Indem ich einfach vier ganz unterschiedliche Weine zum Probieren mitbringe – weiß und rot, leicht und schwer, erdig und fruchtig. Beim direkten Vergleich merkt man schnell, was einem schmeckt und was nicht. Dann ist…

access_time8 Min.
ubuntu oder: das wir zählt

In der Zeitschrift O von Oprah Winfrey erschien mal eine Kolumne über Tribal Interest, was zu Deutsch in etwa mit dem Wort Stammesinteresse übersetzt werden kann. In dem Text stand ungefähr Folgendes: Die Autorin hatte eine Schwester, die gerade einen tollen Mann kennengelernt hatte und überglücklich war. Die Autorin konnte sich jedoch nicht wirklich für ihre Schwester freuen und verspürte so etwas wie Neid. Sie hätte auch gerne jemanden kennengelernt, aber ihre Dates gingen alle schief. Da erinnerte sie sich an das Phänomen des Tribal Interest, über das sie einmal gelesen hatte. Es besagt: Wenn einer Person etwas Gutes widerfährt und sie sich dadurch besser fühlt, profitieren auch die Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung, die Stammesmitglieder, davon. Denn glückliche Menschen sind freundlicher, stärker und hilfsbereiter als unglückliche. Die Autorin der…

help