menu
close
search
ENTDECKENBIBLIOTHEKZEITSCHRIFTEN
KATEGORIEN
EMPFEHLUNGEN
ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Essen & Trinken
FOODIEFOODIE

FOODIE 01/2018

"Das Magazin für alle, die gutes Essen lieben und gerne selber am Herd stehen. FOODIE ist das innovative Magazin für Foodies: die junge Generation der Millennials, für die Kochen cool ist, das Essen mit Freunden zum Lifestyle gehört, die Suche nach immer neuen kulinarischen Erlebnissen den Alltag bestimmt. FOODIE tickt genau wie Foodies – ist unisex, mit direktem Layout, spektakulärer Fotografie, klarer Sprache. Hier finden junge, kochbegeisterte Leser einfache, aber populäre Rezepte mit kreativem Kick. Alles wird garniert mit wichtigem Know-how. Zum redaktionellen Konzept gehören Tipps für neue Produkte, angesagte Locations, Trends, hochwertige Küchentools, Drinks und Weine für alle Lebenslagen sowie spannende kulinarische Start-ups. "

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
AUSGABE KAUFEN
3,99 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
12,99 €(Inkl. MwSt.)
4 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time1 Min.
eat! pray! love!

Erinnert ihr euch noch an die Verfilmung dieses Bestsellers mit Julia Roberts, in der es auch um Glückssuche auf Bali ging? Nun, unsere Köchin Antje de Vries (eigentlich Nordsee-Kind) hat ihre kulinarische Erleuchtung dort gefunden. Regelmäßig kocht sie auf der Insel mit Einheimischen und hat für dieses Heft ihre Favoriten in Szene gesetzt: kreative Gerichte jenseits von Frühlingsrolle & Co. Ein Erweckungserlebnis der besonderen Art hatte auch FOODIE-Redakteur Philipp Elsbrock. Fast jeder von uns isst Fleisch – oft auch nebenbei, gedankenlos. Aber wer hat schon einmal zugesehen, wie ein Schwein geschlachtet wird, sein Leben für uns lässt? Das löst viele Gefühl aus, auch Dankbarkeit. Aber lest selbst seine berührende Reportage – und habt Freude am guten Genuss! Eure FOODIE-Redaktion…

access_time1 Min.
5 biofleisch-pakete zu gewinnen

Wenn ihr Steak braten könnt, ist es Zeit für eine neue Herausforderung! Mit den „Genusshandwerkern“ (www.genusshandwerker.de), einem Versender hochwertiger Lebensmittel, verlosen wir 5 Biofleisch-Pakete „from nose to tail“ vom Bunten Bentheimer Schwein. Die Antwort auf folgende Frage solltet ihr bis 4. April an uns – foodie@der-feinschmecker.de, Stichwort: Biofleisch – schicken: Wie viele Sauen von 1000 führen ein Bioleben? (Tipp: Lest die Reportage über die Schlachtung ab S. 70) Die Pakete beinhalten je fünf Kilo Fleisch, darunter Kachelfleisch (500 g), Bäckchen (500 g), Nacken (500 g), Bauch (500 g), Rippe, Nieren, Schwanz, Füße und Ohren. TITELFOTO : VIVI D‘ANGELO, REZEPT & FOODSTYLING: ANTJE DE VRIES FOTOS: VIVI D‘ANGELO, MATTHIAS SCHMIEDEL…

access_time7 Min.
magazin

Hauptsache, es schmeckt! Im Bremer Weinladen von Katharina Borgmann darf man sagen, dass man keine Ahnung hat, denn auf Newcomer ist sie spezialisiert: Katharina verkauft nur deutsche Weine von Winzern unter 35 Jahren, dazu handgemachte Spirituosen aus Deutschland. Ödes Fachsimpeln gibt es bei ihr nicht, nur der Geschmack zählt. Super Konzept! deineweinheimat.de Mal blau machen Uups – ist hier etwa Meer auf den Teller geschwappt oder Tinte ausgelaufen? Die Designerin Anna Badur lässt sich tatsächlich von der Nordsee inspirieren, es gibt auch schöne Becher und Vasen aus der Serie „Pool“. Teller „Blue Sunday“, jeweils ab € 34. www.annabadur.de JAPAN FÜR DEN ALLTAG Keine Angst vor Sushi, Tempura oder Matcha-Creme: 70 einfache Rezepte beweisen, dass japanische Küche auch am deutschen Herd gelingt. „Japan Easy“, DK, 224 S., € 19,95 Selbst notorische Morgenmuffel bekommen gute Laune – Eierbecher…

access_time4 Min.
men‘s health

Ina Volkmer ist freie Journalistin und Buchautorin. Sie wohnt in Hamburg auf St. Pauli – und liebt den gleichnamigen Fußballverein. Für einen guten Burger und einen Drink würde sie fast alles tun – aber wenn sie selbst zum Kochlöffel greift, kann auch gern mal was schiefgehen. Mehr zu Ina: www.inavolkmer.com Bis vor Kurzem waren Männer noch so, wie es die Evolution vorgesehen hat – irgendwas zwischen 180 g-Angus-patty, Holzfällersteak und Wiener Schnitzel. Heiß und saftig, mit rosa Muskelfleisch. Heute sieht die Sache allerdings anders aus, denn die Männerwelt hat sich in den letzten Monaten extrem verändert. Der neue Mann steht nicht mehr am Feuer und stöbert in Grillbibeln nach neuen Wegen, ein frisch mariniertes Steak zu rösten – nein, er isst jetzt „ganz bewusst.“ Als ich mich neulich mit einem Freund zum…

access_time7 Min.
grüne woche

HÄHNCHEN IN CORNFLAKESPANADE AUF AVOCADO-RELISH MIT MANGO 35 Minuten plus 15 Minuten Garzeit Zutaten für 4 Personen • 100 g Cornflakes• 1–2 Essl. Chiliflocken• 4 Maishähnchenbrüste (à 170–200 g)• Salz• Mehl zum Wenden• 2 verquirlte Eier (Größe M)• 8 Essl. Erdnussöl• 1 reife Avocado• 1 kleine reife Mango• 4 Frühlingszwiebeln• 1 rote Chilischote• 3 frische Korianderzweige• 1 Essl. Ahornsirup• Saft von 1 Limette• 1 Essl. helle Sojasauce• 2 Essl. Sesamöl• 2 Essl. Olivenöl• 1–2 Essl. geröstete Sesamsamen 1 Ofen auf 130 Grad vorheizen. Cornflakes fein zerkrümeln und mit Chiliflocken mischen. 2 Hähnchenbrüste abbrausen, trocken tupfen, salzen und in Mehl wenden. Dann durch die Eier ziehen und mit der Cornflakes-Mischung panieren. 3 Brüste in heißem Öl bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten rasch goldbraun und knusprig backen, danach auf Küchenpapier entfetten. Im Ofen noch 15 Minuten…

access_time1 Min.
chili con lamm mit kichererbsen und tomaten

35 Minuten plus 1 Nacht Einweichzeit und 2 Stunden Garzeit Zutaten für 4 Personen • 200 g getrocknete Kichererbsen• 800 g Lammschulter ohne Knochen• 2 Zwiebeln• 2–3 Knoblauchzehen• 1 kleine rote Chilischote• 2–3 Essl. Olivenöl• 1 Teel. Kurkuma• ½ Teel. gemahlener Kreuzkümmel• 500 ml Lammfond (aus dem Glas oder vom Metzger; alternativ Gemüsebrühe)• 2 Lorbeerblätter• je 2 Thymian- und Rosmarinzweige• 5 Strauchtomaten• Salz• Cayennepfeffer• Korianderblättchen 1 Kichererbsen in reichlich Wasser über Nacht einweichen. Dann Einweichwasser abgießen. 2 Lammschulter in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Chilischote längs halbieren und entkernen. Alles in dünne Streifen bzw. Scheiben schneiden. 3 Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen, Lammfleisch darin 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, dann Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Kurkuma und Kreuzkümmel hinzufügen und den Lammfond angießen. Das Ganze bei reduzierter Hitze zugedeckt 1…

help