ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Reisen & Outdoor
GEO SaisonGEO Saison

GEO Saison

07/2019

Warum reisen wir? Um die Welt zu entdecken, Erfahrungen zu machen, den Alltag zurückzulassen, uns zu erholen – bei jedem ist der Mix dieser Gründe ein anderer. Aber die Sehnsucht haben wir alle gemeinsam: Aufbrechen! GEO SAISON ist ständig unterwegs, um dieser Sehnsucht neue Nahrung zu geben. Unsere Leser gehen jeden Monat mit uns auf Entdeckungstour, erkunden neue Destinationen, sehen klassische Ziele mit anderen Augen, entdecken immer wieder kaum bekannte Schätze vor der eigenen Haustür. Dazu erhalten sie wertvollen Service, der das Reisen leichter macht.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
AUSGABE KAUFEN
4,99 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
54,99 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time1 Min.
willkommen unterwegs!

Einen Großteil meiner Studienzeit habe ich im Ruhrgebiet verbracht, und bis heute lasse ich nichts auf den Pott kommen. Allerdings besaß die Region in meinen Augen ein bis heute existierendes Manko: ihre ausgeprägte Berglosigkeit. Kein Tal weit und breit, kein Gipfel, nirgends. Daher buchte ich für mein Motorrad und mich einmal im Jahr ein Ticket für den Autozug von Dortmund nach München. Nach einer entspannten Nacht rollte ich dort bester Laune von der Verladerampe und war schon kurze Zeit später in gemächlicher Slalomfahrt auf einer der zahllosen Landstraßen unterwegs, die sich durch Bayern winden. Vorbei an Seen, Wiesen, Zwiebelkirchtürmen und Biergärten, durch die Bedienungen federten, als trügen sie Spiralen und keine Gesundheitsschuhe an den Füßen. Es versteht sich von selbst, dass ich zu jeder Mahlzeit an einem dieser Biergärten halten…

access_time1 Min.
unterwegs

Inselglück Himmel, Meer und verwinkelte Gässchen: Autorin Annette Rübesamen (l.) und Fotografin Imke Lass (o. r.) erlebten auf der kroatischen Insel Cres die Leichtigkeit des Seins. Schwer wog nur der köstliche »Joghurt«, den sie jeden Morgen in Mengen genossen. Dann stellten sie fest: Es handelte sich um Crème fraîche! ‣CRES Ab Seite 88 Bayerischer Härtetest Sonntags, 12 Uhr mittags, das bedeutet: Schweinebraten in der »Brauereigaststätte Kneitinger«. Perfekt, fand Fotograf Theodor Barth (l.), der schon lange auf den Beinen war. Er hatte Regensburg in der Morgendämmerung fotografiert. Autor Paul-Philipp Hanske dagegen war noch nicht ganz so weit: Sein letztes Bier war gerade mal acht Stunden her. ‣ BAYERN Ab Seite 26 IN EIGENER SACHE Zuweilen unterstützen uns Agenturen, Tourismusbüros, Hotels, Veranstalter oder Airlines bei den Recherchen. Unsere Reportagen und Informationen sind dadurch in keiner Weise…

access_time2 Min.
kunst ist banane

Was mag die Dame in Pink mit Südfrucht am Ohr wohl denken? »I’m going bananas«? Oder doch nur: »Heute Obsttag!«? Mit allergrößter Wahrscheinlichkeit wird ihr die Frage »Sehe ich gut aus?« durch den Kopf gehen. Schließlich steht sie an einem Ort, an dem vor allem Äußerlichkeiten zählen: im MUSEUM OF ICE CREAM SAN FRANCISCO. Mit Dependancen in New York, Los Angeles, Miami und Nachahmern in aller Welt zählt das MOIC zu den erfolgreichsten Newcomern in der noch jungen Kategorie der »Instagram-Museen«. Um Eis geht es, ehrlich gesagt, nur am Rande: Ob Besucher riesige Softeiswaffeln umarmen oder in Pools mit Plastikstreuseln springen – in dieser Art von Museum wird munter für die sozialen Netzwerke posiert. Knallbunte Fotokulissen haben die Kunst abgelöst, der Besucher selbst ist die Schau. Uuund: lächeln! museumoficecream.com Same, same…

access_time1 Min.
hotels

KRONACH, BAYERN Ein Bollwerk gegen Alltagsstress: Im Hotel FESTUNG ROSENBERG mit seinen bis zu 14 Meter dicken und bis zu 25 Meter hohen Mauern hat der Gast seine Ruhe. Es sei denn, er will sie gar nicht haben: Dann bietet die neueste Dependance der österreichischen »Jufa«-Gruppe mit Ritterschmaus, Laternenverleih oder Führungen im Fackellicht so manches Mittelalter-Spektakel – oder besser: Spektakulum. jufa.eu/hotel/kronach, DZ ab ca. 90 € CUMBRIA, NORDENGLAND Kommt ein Ufo geflogen: Galaktisch sehen die TREE TENTS aus, die kugelförmigen Zelte, die der britische National Trust durch die Wälder nahe dem Lake Windermere (im Nordwesten Englands) schweben lässt. Sie bieten Platz für drei und sind über hölzerne Treppen erreichbar. Ist der Gast erst oben, steht zwischen ihm und seinem Wie-ein-Vogel-im-Nest-Erlebnis allenfalls noch eine Zeltwand. nationaltrust.org.uk, Ü (3 Pers.) ab ca. 115 € NEW YORK,…

access_time1 Min.
im außenbereich

Airbnb geht vor die Tür: Mit ADVENTURES erweitert der Gigant unter den Wohnungsvermittlern sein Angebot um aufregende Trips und Trekkings. Ob man Löwen an der Seite von Massai beobachtet oder die Taiga zu Pferd erkundet – die mehr als 150 Abenteuerreisen werden in Kleingruppen von maximal zehn Teilnehmern und mit fachkundiger Anleitung durchgeführt. Sie sind ab sofort unter airbnb.de/experiences zu buchen. Unsere Geo.de-Kollegen zog es sogleich auf den Jordan-Trail. Ihre Erlebnisse: geo.de/jordan-trail…

access_time1 Min.
berlin im blick

Für kleine Stadtplaner Manchmal überkommt Eltern plötzlich das Bedürfnis, dem Nachwuchs die eigene Stadt näherbringen zu müssen. Liebe Erziehungsberechtigte aus Berlin, wenn es mal wieder so weit sein sollte, greifen Sie schnell zum CITYGAMI der Londoner Designer Clockwork Soldier. Bauwerke wie Fernsehturm und Reichstag lassen sich zu einer ganz neuen Hauptstadt zusammensetzen. Kurze Texte geben grundlegende Infos. Learning by Doing – und by Spaßhabing. Prestel, ca. 25 € Fürs große Ganze »Wir wollen kein Reiseführer für eine Nacht sein, sondern ein treuer Begleiter in allen Lebenslagen«, schreiben die Macher des ausnehmend schönen Guides BERLIN MIT VERGNÜGEN. Seit neun Jahren stehen sie allen Vergnügungswilligen auf ihrem Blog mit zuverlässigem Rat zur Seite. Jetzt ist es Zeit für das erste Druckerzeugnis, in dem Fragen wie »Wohin mit dem Date? Wo den Liebeskummer ertränken? Was machen,…

help