ENTDECKENBIBLIOTHEKZEITSCHRIFTEN
KATEGORIEN
  • Kunst & Architektur
  • Boote & Flugzeuge
  • Business & Finanz
  • Autos & Motorräder
  • Promis & Gesellschaft
  • Comics & Manga
  • Handarbeit
  • Kultur & Literatur
  • Familie & Kinder
  • Mode
  • Essen & Trinken
  • Gesundheit & Fitness
  • Haus & Garten
  • Angeln & Jagen
  • Kids & Teens
  • Luxus
  • Männerzeitschriften
  • Filme, TV & Musik
  • Nachrichten & Politik
  • Fotografie
  • Wissenschaft
  • Sport
  • Tech & Gaming
  • Reisen & Outdoor
  • Frauenzeitschriften
  • Nicht jugendfreie Inhalte
EMPFEHLUNGEN
ENTDECKENBIBLIOTHEK
Reisen & Outdoor
Geo Special

Geo Special 03/2018

Alle acht Wochen mit GEO SPECIAL eine Destination im Detail erkunden und zum Landeskenner werden. FÄNGT AN, WO DER REISEFÜHRER AUFHÖRT Jede Ausgabe ist einem Land, einer Region oder einer Stadt gewidmet. Ob anhand von Geheimtipps oder klassischen Urlaubsdestinationen – alle zwei Monate vermittelt das Magazin die Leidenschaft des Reisens, erklärt und inspiriert. Dabei informiert GEO SPECIAL nicht nur ausführlich über Menschen, Hintergründe und Zusammenhänge. Nützliche Empfehlungen und Informationen helfen den Lesern seit mehr als 30 Jahren ganz konkret bei der Reiseplanung.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesen
AUSGABE KAUFEN
7,18 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
33,26 €(Inkl. MwSt.)
6 Ausgaben

In dieser ausgabe

1 Min.
editorial

. . . HAT MAN DAS GEFÜHL, SIE KENNE DORT JEDES SANDKORN: wo ein neues Hotel eröffnet wurde, welcher Koch gerade sein Restaurant umgestaltet hat, wo ein Museum erstmals seine Türen öffnet, welches Schloss frisch restauriert ist, welcher Fischer den besten Heilbutt räuchert und welcher Bauer den würzigsten Käse produziert – unsere Küsten-Kennerin weiß alles. Natürlich haben wir sie bei der Planung dieses Heftes gebeten, uns an ihrem in jahrzehntelangen Recherchen angesammelten Wissen teilhaben zu lassen. So ist die Idee für unser »Best of« entstanden, die 30 schönsten Adressen und Tipps zwischen Flensburg und Usedom. Oder die Ode an die Möwe, obwohl es ja nicht nur eine ist: Mindestens sechs Arten schweben im Norden lachend, singend, schreiend übers Meer. Und für den Guide hat sie die schönsten Strände, die buntesten Festivals,…

3 Min.
unterwegs erlebt

ARNIS HARALD WILLENBROCK & STEFAN VOLK strampelten bei Wind und Wetter Unterwegs an der Schlei, im Angelner-Schwansener Land, nahmen der GEO-Special-Autor Harald Willenbrock (links) und der Fotograf Stefan Volk während ihrer vier Fahrradtage so ziemlich alles mit, was Norddeutschlands Sommer wettertechnisch zu bieten hat: strahlenden Sonnenschein, strammen Gegenwind, maximal sundownertaugliche Sonnenuntergänge (perfekt in der »Wackerpulco-Bar« in Wackerballig!) und stimmungsverhagelnden Starkregen. Am Ende waren sich beide trotz dieses Wechselbades einig: Es gibt kaum etwas Besseres, als sich eine Gegend mit dem Zweirad zu erradeln. Ganz am Schluss stiegen Volk & Willenbrock sogar auf vier Räder um. Aber nur für das Gruppenfoto. → Auf Schlei-Fahrt RÜGEN PETER RIGAUD traf geschmackssichere Experten »Bringt euch einen Korb Essen mit!«, rieten Freunde, als Peter Rigaud und seine Mutter das erste Mal nach Mecklenburg-Vorpommern reisten. »Es war 1990 und ich noch an…

5 Min.
take off

Einer flog übern Kirchturm FLIEGEN WIE EIN VOGEL: Otto Lilienthal, der Pionier der Luftfahrt, widmete diesem Menschheitstraum fast sein gesamtes Leben. Geboren wurde er 1848 in Anklam. Die Stadt ehrt ihren berühmtesten Sohn bereits mit dem Otto-Lilienthal-Museum, für das nun ein Neubau geplant ist. Das »Ikareum – Lilienthal Flight Museum« soll in der im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigten Nikolaikirche (l.) entstehen. 2022 soll das Ikareum fertig sein und von der Turmspitze sogar eine Seilbahn starten. 1 Otto-Lilienthal-Museum, Anklam, Ellbogenstr. 1, Tel. 03971-24 55 00, www.ikareon.de , www.ikareum.de ZITAT »Das Meer ist keine Landschaft, es ist ein Erlebnis der Ewigkeit« THOMAS MANN (1875–1955) Die Idylle bröckelt RÜGENS STEILKÜSTE gehört zum Schönsten, was die Natur an der Ostsee erschaffen hat. Und zum Gefährlichsten: Im vergangenen Winter rutschten zwischen Königsstuhl und Sassnitz etwa 4000 Kubikmeter Mergel, Sand und Kreide ab…

2 Min.
gut zu wissen

HINKOMMEN Viele Wege führen ans Meer: Die Ostseeküste erreicht man per Auto, Bus oder Bahn; letztere fährt auch auf Fehmarn, Rügen oder Usedom. Vorsicht auf der A 20: Sie ist zwischen Rostock und Greifswald abgesackt; die Reparatur wird wohl bis 2021 dauern. Auf der Umleitung darf teils nur 30 km/h gefahren werden. Aktuelle Infos: www.strassenbauverwaltung.mvnet.de RUMKOMMEN Praktische Helfer: In Mecklenburg-Vorpommern bieten die »OstseeApp« und die »Rügen-App« viele nützliche Informationen. Schleswig-Holstein liefert mit der »Ostsee-App« Karten, Ausflugs- und Veranstaltungstipps. Außerdem gibt es Bonuskarten mit Angeboten und Rabatten: die »Rügen-Stralsund-Card«, die »BonusCard Usedom« und in Schleswig-Holstein die »Ostseecard« – erhältlich bei Vermietern und Touristeninformationen. UNTERKOMMEN Zimmerpreise unterliegen starken Schwankungen. Es lohnt sich, neben Hotelwebsites Angebote von Buchungsplattformen wie www.booking.com, www.hrs.com oder www.trivago.com zu vergleichen. Wir geben den jeweils günstigsten Übernachtungspreis im Doppelzimmer an. Zur Orientierung dienen drei…

2 Min.
logenplatz an der sonne

Giebel der Kunst In Lübecks Zentrum recken sich Backsteingiebel wie Treppen Richtung Himmel; in der schmalen Mengstraße stehen architektonische Glanzstücke aus Gotik und Renaissance Wand an Wand. Vom 13. bis zum 16. Jahrhundert wuchs die reiche Hansestadt rasant. Heute zählt die gesamte Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe Blaue Stunde Die 394 Meter lange Seebrücke des Seebads Sellin auf Rügen ruht still im Morgenlicht. Voller Leben: die Fliesen im Schloss Bothmer bei Boltenhagen, mit Bibel-, Natur- und Hirtenmotiven aus dem 18. Jahrhundert Barocke Landlust Verheißungsvoll lugt das Torhaus von Gut Hasselburg zwischen alten Bäumen hervor. Das spätbarocke Gebäudeensemble in Altenkrempe in Ostholstein stand lange zum Verkauf und verfiel; nach jahrelanger Renovierung sind heute Scheune, Garten, Herrenhaus und Kuhstall für Konzerte, Theater und Feriengäste geöffnet Sonniger Seegang Dort, wo die Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst am schmalsten ist, spazieren Sommergäste mit nackten Füßen über…

7 Min.
»ostwind ist immer doof. egal woher er kommt«

Als Wetterfrosch an der Ostsee können Sie besonders oft sonnige Tage verkünden. Woran liegt das? In erster Linie daran, dass hier die Quellwolken fehlen. Die lieben es untenrum nämlich warm, aber unsere See hat eher einen kalten Atem. Darum haben wir viel häufiger blauen Himmel, auch wenn der nicht unbedingt mit hohen Temperaturen einhergeht. Und um den Sommeranfang sind sensationelle 17 Sonnenstunden am Tag möglich. Das bekommt nicht mal die in der Jahressumme ähnlich sonnenreiche Ecke um den Kaiserstuhl oder Freiburg hin, weil dort – weiter südlich – die Tage schlichtweg astronomisch gar nicht so lang sein können. Außerdem ist unsere Küstenregion besser vor Atlantiktiefs geschützt als die Nordsee, denn sie liegt östlicher. Ein Teil der über dem Atlantik aufgenommenen Feuchtigkeit regnet schon vorher ab, mit jedem Kilometer nach Osten wird…