ENTDECKENBIBLIOTHEK
Reisen & Outdoor
Geo Special

Geo Special 06/2018

Alle acht Wochen mit GEO SPECIAL eine Destination im Detail erkunden und zum Landeskenner werden. FÄNGT AN, WO DER REISEFÜHRER AUFHÖRT Jede Ausgabe ist einem Land, einer Region oder einer Stadt gewidmet. Ob anhand von Geheimtipps oder klassischen Urlaubsdestinationen – alle zwei Monate vermittelt das Magazin die Leidenschaft des Reisens, erklärt und inspiriert. Dabei informiert GEO SPECIAL nicht nur ausführlich über Menschen, Hintergründe und Zusammenhänge. Nützliche Empfehlungen und Informationen helfen den Lesern seit mehr als 30 Jahren ganz konkret bei der Reiseplanung.

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesen
AUSGABE KAUFEN
7,18 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
33,26 €(Inkl. MwSt.)
6 Ausgaben

in dieser ausgabe

1 Min.
editorial

. . . WIE ROCKLÄNGEN ODER KLEIDERFARBEN. Mal ist Lissabon der Hotspot für Traveller, mal wird Mosambik zur Trenddestination ausgerufen, ein Jahr später ist Sri Lanka in. Costa Rica ist anders. Costa Rica ist so etwas wie das kleine Schwarze für Urlauber: vielseitig, passend zu unterschiedlichen Bedürfnissen, ein Klassiker. Seit Jahrzehnten ein so verlässliches wie spannendes Sehnsuchtsziel. Das kleine Land in Zentralamerika ist eine Arche Noah für Tiere und Pflanzen – auf einer Fläche so groß wie Niedersachsen ballt sich der größte Artenreichtum Amerikas. Und die Bewohner haben diesen paradiesischen Zustand schon vor langer Zeit auch als Aufgabe verstanden: Costa Rica ist einer der Pioniere des Ökotourismus. Lange bevor das Wort Nachhaltigkeit in unserem Sprachgebrauch selbstverständlich wurde, gab es im Regenwald zwischen Karibik- und Pazifikküste bereits Öko-Lodges, die Luxus und Umweltbewusstsein…

2 Min.
unterwegs erlebt

COSTA RICA JOSCHKA UND JANNIS FRECH hörten sich haarige Fragen an »Seid ihr Zwillinge?« Keine andere Frage mussten Joschka, Jahrgang 1993, und Jannis Frech, Jahrgang 1985, in Costa Rica öfter beantworten. Denn nicht nur ihre Liebe zu Lateinamerika, das sie seit sechs Jahren bereisen, verbindet die beiden Autoren, nicht nur ihre Leidenschaft für Karibik, Regenwälder und Ultraleichtflieger, sondern viel offensichtlicher noch ihr flammend rotes Haar! In Costa Rica waren die Brüder damit regelmäßig Gesprächsthema. Joschka und Jannis nahmen die Zwillingsfragerei mit Humor – und ließen sich für jede Antwort einen Rum ausgeben. Es wurden einige . . . PANAMA KATJA TRIPPEL erlebte die Rushhour am Panamakanal Fast zwei Wochen war Reporterin Katja Trippel in Panama unterwegs – eine Fahrt auf dem weltberühmten Kanal gehörte natürlich auch zum Programm. Auf der »Pacific Queen« fuhr sie vorn…

1 Min.
fremde früchte

SAPOTE APRIKOSE, PAPAYA UND EIN HAUCH VON MANDEL: Diese cremige, handgroße Frucht ist eine tropische Geschmacksexplosion – einfach halbieren, Kern entfernen und auslöffeln MAMÓN CHINO AUSSEN BORSTIG, INNEN ZART: Zwischen Juli und Oktober werden die Litschi-ähnlichen Früchte überall in Costa Rica verkauft: süß, saftig und voller Vitamin C MAMONES EIN TROPISCHES ZITRONENBONBON: mamón heißt im landestypischen Slang unter anderem »Säugling«. Etwa so verspeist man auch die Frucht: Ein Biss öffnet die Schale, dann kann das Fruchtfleisch herausgesogen werden TAMARILLO DIE EIFÖRMIGE »BAUMTOMATE« hat die Konsistenz einer Kiwi. Ihr Fruchtfleisch schmeckt herb-süßlich und kann mit Salz und Pfeffer aufgepeppt oder als Beilage serviert werden CHERIMOYA DIE FAUSTGROSSE FRUCHT wird auch »Zuckerapfel« genannt und lässt sich wie eine Kiwi auslöffeln. Der Geschmack erinnert an Ananas, Banane und Zimt. Reif ist sie, wenn sich die Schale, die man mitessen kann, dunkel verfärbt CURUBA WIE…

7 Min.
take off

Halt den Schnabel! EIN TUKAN braucht seinen Schnabel zur Verteidigung, zur Balz, zur Wärmeregulierung, zum Federnputzen, zum Fressen . . . zum Leben. Als Jugendliche einem Tukan den oberen Teil seines Schnabels abschlugen, schien es um den Vogel geschehen. Eine Welle der Empörung über die Tierquäler ging durch Costa Rica; im Nu kamen 7000 Dollar an Spenden zusammen. Nun trägt Grecia als erster Tukan eine Kunststoffprothese aus dem 3-D-Drucker. Im Tierschutzzentrum Zoo Ave hat er sogar gelernt, damit zu singen. Im Frühjahr 2017 unterzeichnete der damalige Präsident Luis Guillermo Solís eine deutliche Verschärfung von Costa Ricas Tierschutzgesetz: Wer Haustiere quält, riskiert eine Geldstrafe und bis zu ein Jahr Haft. Eine Erweiterung dieses Gesetzes auf Wildtiere steht noch aus. 1 Zoo Ave, La Garita de Alajuela, Tel. 24-33 89 89, www.rescateanimalzooave.org , Eintritt…

1 Min.
juwelen der tropen

Vogel-Perspektive Schillernd wie ein Smaragd flirrt ein Streifenschwanzkolibri durch den Bergnebelwald von Monteverde im Norden Costa Ricas. Aus der Luft zeigt sich, warum die Pazifikküsten des Landes zu den schönsten Mittelamerikas zählen: azurblaues Meer, Wald bis zum Wasser, weißer Strand wie hier an der Playa Biesanz in der Nähe des Nationalparks Manuel Antonio Gottes Tuschkasten In Costa Rica heißt es: Nachdem Gott den Himmel blau gemalt hatte, wusch er seinen Pinsel im Río Celeste aus. Nüchtern betrachtet, ist zwar eine Mineralschicht im Flussbett für das Farbspiel verantwortlich. Aber wer von einer der Hängebrücken im Tenorio-Nationalpark auf das Wasser hinabschaut, sieht nur eines: ein blaues Wunder Zeitenwende Wenn es Nacht wird über Lateinamerika, zeigt sich, wo Geld und Prestige stecken: in Panama-Stadt. Im Luxusviertel Punta Pacífica leuchten Hochhäuser und Prachtboulevards heller als der Vollmond. In der…

6 Min.
»der wandel kommt von unten«

Frau Araya, Sie kommen im Elektroauto zum Interview, einen solchen Wagen haben wir in Costa Rica noch nie gesehen. Besitzen Sie den einzigen? Nein, aber es gibt nur sehr wenige, ungefähr 300. Doch wichtiger als die Zahl ist: Ihre Besitzer sind absolut begeistert und überzeugen hoffentlich viele andere. Im Januar wurde ein Gesetz verabschiedet zur Subventionierung von Elektrofahrzeugen, inklusive Bussen – das erste Gesetz dieser Art in Lateinamerika. Unsere Überzeugungsarbeit hat sich ausgezahlt. Unbefestigte Wege, wilde Natur, große Distanzen – ist Costa Rica überhaupt für Elektromobilität geeignet? Das Land ist sogar perfekt dafür. 92 Prozent aller Häuser haben Garagen – in Europa ist es nur ein Drittel. Jeder kann also einfach zu Hause tanken. Und die durchschnittliche Fahrstrecke beträgt nur 35 Kilometer am Tag, also muss man nicht ständig laden. Zudem…