ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Wissenschaft
GEOlinoGEOlino

GEOlino

11/2019

"GEOLINO ist die Nr. 1 der Kindermagazine und Weiterentwicklung des GEO-Konzepts für junge Leser. Das Themenspektrum kennt kaum Grenzen: vom Zellkern bis zum Weltall, von Indianerkindern im Dschungel Amazoniens bis zu Polarforschern im ewigen Eis der Antarktis. Die bekannte GEO-Qualität in Optik und Fundiertheit der Themen ist dabei wesensbestimmend. Die kindgerechte Umsetzung in Text und Layout vorbildlich. Einzigartiges Konzept aus purem Spaß, Horizonterweiterung und Wertevermittlung Mit jeder Geschichte vermittelt GEOLINO Wissen auf sympathischspielerische Art und schult auf diese Weise seine Leser im bewussten Umgang mit Menschen, Tieren und der Welt, in der wir leben."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
AUSGABE KAUFEN
2,99 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
34,99 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time1 Min.
oktopusse

1 Unterwasserriese! Der größte je vermessene Oktopus konnte mit seinen ausgebreiteten Armen einen Kreis von neun Meter Durchmesser abtasten 2 Das Wort Oktopus kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet Achtfuß. Und nun ratet, wie viele Tentakel Oktopusse besitzen … 3 Wie ein Netz zieht sich das Gehirn des Oktopus durch seinen gesamten Körper – vom Kopf bis in die Tentakelspitzen. Kein Wunder, dass Oktopusse als die intelligentesten wirbellosen Tiere der Welt gelten! 4 Ist Gefahr im Verzug, stoßen Oktopusse wie andere Tintenfische eine tintenähnliche Flüssigkeit aus. Die nimmt Angreifern nicht nur die Sicht, sondern stört auch deren Geruchssinn 5 Von wegen herzlos! Oktopusse besitzen gleich drei Herzen: Das Zentralherz pumpt Blut in Hirn und Körper. Zwei weitere Herzen vor den beiden Kiemen versorgen die Atmungsorgane FOTO: BRANDON COLE/NATURE PICTURE LIBRARY; TITEL: KLEIN & HUBERT/JUNIORS@WILDLIFE (GROSSES…

access_time1 Min.
app geht die post!

Taucht ein in die virtuelle Welt von GEOlino – mit AR-ELEMENTEN in der App In den vergangenen Wochen ging es bei uns heiß her, buchstäblich! Mehr als 14 000 Zuschauer feierten und tanzten bei GEOlino LIVE, unserem ersten großen Open-Air-Festival in Berlin, trotz über 30 Grad im Schatten. Wir sagen Danke an das grandiose Publikum – und hoffentlich bis zum nächsten Jahr! Ein wenig ins Schwitzen brachte uns auch unsere zweite große Neuheit: die GEOlino-App! Monatelang haben wir daran getüftelt, jetzt ist sie endlich im App Store erhältlich. Das Besondere daran: Neben allen Heftgeschichten findet ihr darin viele AR-Elemente. AR steht für „Augmented Reality“, auf Deutsch: erweiterte Realität. Igel, Flamingos und andere Tiere erwachen dabei virtuell zum Leben und huschen über den Bildschirm, ihr könnt euch sogar mit ihnen fotografieren. Artikel,…

access_time5 Min.
menschenskinder

Ben, 16 Jahre alt, aus Deutschland, büffelte ein Schulhalbjahr lang auf See Der neunjährige Keegan aus den USA steht als Kween-Kee-Kee regelmäßig mit Perücke und Kostüm auf der Bühne Beim Kampfsport Kudo konnte Nikita aus der Ukraine, elf Jahre alt, bereits einige Medaillen und Pokale gewinnen Viona ist elf Jahre alt und wohnt in einem Dorf in Kenia, in dem keine Männer leben Keegan AUS AUSTIN IN DEN USA Applaus für Kween-Kee-Kee Polizist? Krankenpfleger? Tierarzt? „Nein, viel zu langweilig“, dachte sich Keegan wohl, als er in der 3. Klasse aufschreiben sollte, was er später einmal werden möchte. Und so notierte der damals Achtjährige aus einem Vorort der Stadt Austin im US-Bundesstaat Texas etwas ganz anderes: „Dragqueen“. Wörtlich übersetzt heißt das so viel wie „schleppende Königin“. So werden Männer genannt, die sich für Shows und Auftritte wie Frauen…

access_time6 Min.
perfekte pommes

In Carolinensiel, direkt an der Nordsee, geht’s los: Um neue SORTEN zu züchten, entfernt Pflanzentechnologin Benita Eisele von der Firma Interseed die Staubblätter bestimmter Kartoffelpflanzen mit einer Nadel (oben) und bestäubt die Blüte anschließend mit POLLEN einer anderen Sorte (rundes Bild). Von den so gezüchteten neuen PFLANZEN sortiert sie die ungeeigneten aus (unten). Nur die besten gehen an die Landwirte Die von Interseed gezüchteten Kartoffeln bauen LANDWIRTE deutschlandweit auf ihren Feldern an. Jede Kartoffel bringt rund zehn Knollen hervor. Die Landwirte liefern die Pommeskartoffeln im Sommer und im Herbst auch zur Firma Agrarfrost im niedersächsischen Aldrup, wo die Knollen zu Pommes verarbeitet werden Rund 1400 Tonnen Kartoffeln – also rund 50 WAGENLADUNGEN – werden täglich im Agrarfrost-Werk in Aldrup verarbeitet. Um die Knollen abzuladen, stellen die Lkw-Fahrer die Ladeflächen schräg, sodass die…

access_time2 Min.
planet lino

WISSENSCHAFT Was für ein altes Wrack! Vor zehn Jahren wurde in der OSTSEE zufällig ein Schiffswrack entdeckt, das – haltet die Luft an – rund 500 Jahre alt ist! Um der Sache buchstäblich auf den Grund zu gehen, schickte ein internationales Forscherteam nun Kamera-Roboter rund 120 Meter in die Tiefe. Und siehe da: Das SEGELSCHIFF ist in einem einzigartig guten Zustand. Alle Masten sind erhalten, ebenso die Struktur des Rumpfes und sogar ein Beiboot, mit dem die Besatzung von und an Bord des 16 Meter langen Seglers verfrachtet wurde. Die Wissenschaftler vermuten: Das WRACK überdauerte vor allem deshalb fast ein halbes Jahrtausend, weil es von eiskaltem, sauerstoffarmem Wasser umgeben ist. So fault etwa das Holz kaum. Den genauen Fundort halten sie geheim – damit dort keine Schatzsucher auf- und abtauchen. TECHNIK ENERGIEGELADEN Ihr steht am…

access_time4 Min.
papa ist der beste?!

Ausbrüter: Seepferdchen Ach du dickes Ding! Bei Seepferdchen gleich welcher Art übernehmen nicht die Mütter, sondern die Väter die SCHWANGERSCHAFT. Zwar legen die Weibchen die Eier samt Dottervorrat, übergeben diese jedoch direkt an das Männchen. Letztere tragen den Nachwuchs dann in ihrer Bauchtasche aus, in der sie ihn mit zusätzlichen Nährstoffen versorgen. Die GEBURT gleicht einem Spektakel: Tatsächlich schießen die Herren die vollständig entwickelten Miniatur-Seepferdchen buchstäblich ins Leben. Manche Arten gebären, nein, nicht Zwillinge, Drillinge, Vierlinge … sondern gar Zweitausendlinge! Wärmespender: Kaiserpinguine Er ist der Coolste von allen! Der Kaiserpinguin-Papa übernimmt die Brut allein – mitten im antarktischen Winter, wenn so mancher Schneesturm über Landschaft und Gefieder pfeift. Denn es ist so: Nachdem das Weibchen sein rund 450 Gramm schweres Ei gelegt hat, verschwindet es Richtung Meer, um sich die Wampe mit möglichst…

help