ENTDECKENBIBLIOTHEKZEITSCHRIFTEN
KATEGORIEN
EMPFEHLUNGEN
ENTDECKENBIBLIOTHEK
Wissenschaft
GEOlino

GEOlino 10/2019

"GEOLINO ist die Nr. 1 der Kindermagazine und Weiterentwicklung des GEO-Konzepts für junge Leser. Das Themenspektrum kennt kaum Grenzen: vom Zellkern bis zum Weltall, von Indianerkindern im Dschungel Amazoniens bis zu Polarforschern im ewigen Eis der Antarktis. Die bekannte GEO-Qualität in Optik und Fundiertheit der Themen ist dabei wesensbestimmend. Die kindgerechte Umsetzung in Text und Layout vorbildlich. Einzigartiges Konzept aus purem Spaß, Horizonterweiterung und Wertevermittlung Mit jeder Geschichte vermittelt GEOLINO Wissen auf sympathischspielerische Art und schult auf diese Weise seine Leser im bewussten Umgang mit Menschen, Tieren und der Welt, in der wir leben."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesen
AUSGABE KAUFEN
2,69 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
31,46 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

In dieser ausgabe

1 Min.
gib mir 5 wolken

1 Ach du lieber Himmel! Wetterkundler unterscheiden zehn Wolkengattungen in drei Wolkenstockwerken, zudem zig Arten und Unterarten 2 Schönwetter-Schönling: Cumuluswolken bilden sich an sonnigen Tagen, wenn die Luft ein wenig feucht ist und sich der Boden aufheizt. Dann steigen Luftmassen in die Höhe, kühlen ab – die »Wolkenwatte« entsteht (Foto) 3 Ein ausgewachsener Cumulonimbus, eine Gewitterwolke, enthält 20 bis 100 Millionen Tonnen Wasser 4 Cirren sind Eiswolken der »Oberschicht«. Der lateinische Name bedeutet übersetzt Haarlocke – weil die leuchtend weißen, leicht zerfransten Exemplare tatsächlich an eine solche erinnern 5 Ein Durchschnittsregentropfen, der aus einer Durchschnittswolke fällt, hat einen Durchmesser von rund zwei Millimetern und saust mit einem Tempo von sechs Meter pro Sekunde zur Erde hinab FOTO: ALAMY; TITEL: REUTERS; JUAN PÁEZ; AVALON/JUNIORS@WILDLIFE, SHUTTERSTOCK (GROSSES BILD)…

1 Min.
solche gäste hat man gern!

In der Redaktion bekommen wir immer wieder Besuch. Ganz besonders gefreut haben wir uns über den der Dritt- und Viertklässler der Schwanenschule im nordrhein-westfälischen Wermelskirchen. Was sie zu uns führte? Die Jungs und Mädchen hatten die Historie ihrer Schule als Theaterstück aufgearbeitet – und damit den GEOlino-Sonderpreis beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten gewonnen. Der Gewinn: ein Ausflug nach Hamburg, inklusive Führung durch die GEOlino-Redaktion. Dabei stellten unter anderem Grafiker Amin und Textredakteurin Catharina (linkes Foto) ihre Arbeit vor – und beantworteten alle Fragen rund um GEOlino, die den Kindern unter den Nägeln brannten. Zum Dank sangen sie uns spontan ein selbst gedichtetes Lied. Solche Gäste hat man einfach gern! FOTOS: SHUTTERSTOCK; GETTY IMAGES; STEFANIE BÜTOW; JUAN PÁEZ; LENNARD SCHWARZ/GEOLINO (2)…

4 Min.
menschenskinder

Beim Purzelmarkt hat die zehnjährige Emily aus Deutschland jedes Jahr ihren großen Auftritt - auf der Straße und auf der Tanzbühne Der 14-jährige Sujan aus Nepal träumt von einem neuen Haus für seine gesamte Familie Clara aus Italien ist erst 13 Jahre alt - und schon eine große Künstlerin. Ihre Bilder waren bereits an vielen Orten der Welt ausgestellt Jackson,neun Jahre alt, lebt in einem Flüchtlingslager in Uganda und baut sich sein Spielzeug selbst - aus Müll Sujan AUS KUNCHOK IN NEPAL Fleißiger Helfer Mit den Füßen dreht Sujan die Maiskolben herum, wendet sie so, dass die Sonne sie von allen Seiten trocknen kann. Mit seiner Mutter hat er das Getreide vor der Wellblechhütte ausgelegt, in der die Familie mit vier Kindern und der Großmutter schon seit dem Jahr 2015 lebt. Damals zerstörte ein Erdbeben ihr Haus…

5 Min.
fest mahl am wasser

Abwarten, noch einen Moment, bereit machen zum Absprung, und – platsch! Beherzt springt die junge Bärin ins seichte Wasser und greift nach dem Lachs unter sich. Doch zu spät: Der Fisch flutscht ihr unter den großen Tatzen hinweg und gleitet davon. Auf die nächste Gelegenheit aber muss sie nicht lange warten – schon schwimmt ein weiterer Leckerbissen vorbei. Denn Millionen Pazifik-Lachse ziehen hier, auf der Halbinsel Kamtschatka im Osten Russlands, jedes Jahr den Fluss Osjornaja aufwärts zum Kurilensee. Dort, an ihrem eigenen Geburtsort, wollen die Fische im flachen Wasser einen geeigneten Platz zum Laichen suchen. Mehrere Jahre schon dauerte ihre Reise bis hierhin. Und längst nicht alle haben sie überlebt. Denn die Lachse sind ein gefundenes Fressen für Tausende Kamtschatkabären, wissenschaftlich Ursus arctos beringianus, eine der größten Unterarten der Braunbären. Die bis…

2 Min.
planet lino

TIERE Kleiner Fuchs – große Reise Eine junge POLARFÜCHSIN hat Erstaunliches geleistet: Das Weibchen wanderte im Jahr 2018 mehr als 3500 Kilometer von der norwegischen Insel Spitzbergen bis nach Ellesmere Island in Kanada, größtenteils über das arktische Meereis – in gerade einmal 76 Tagen! Forscher des Norwegischen Polarinstituts hatten dem Tier einen GPS-SENDER angelegt, mit dem sie es auf Schritt und Tritt verfolgen konnten. Als sie die Daten nun auswerteten, staunten sie nicht nur über die Distanz, sondern auch über das TEMPO der Füchsin: An einem Tag lief sie sogar 155 Kilometer weit; so schnell hatte sich bislang keiner ihrer Artgenossen über längere Strecken fortbewegt. Aber das Weibchen ließ es während seiner Wanderung auch mal ruhiger angehen. Was es da getrieben hat? Fragt den Fuchs! KURIOSES Auf die Stühle, fertig, los! Ja, sind die denn…

4 Min.
»wir fassen uns alle an den händen«

Region: Westasien Hauptstadt: Bagdad Fläche: 435 052 Quadratkilometer, etwas größer als Deutschland Einwohner: 40,2 Millionen Davon Kinder: 16,1 Millionen Bevor der Islamische Staat unsere Stadt eroberte, ging ich ganz normal zur Schule. Ich hatte gerade die dritte Klasse beendet. Meine drei jüngeren Schwestern und ich freuten uns auf den Sommer. Aber dann kamen die Männer vom IS. Es war ein Überraschungsangriff. In Mosul veränderte sich alles. Die Männer töteten viele Menschen. Ständig explodierte irgendwo irgendwas. Wer sich dem IS nicht anschloss, lebte in Angst. Frauen und Mädchen mussten von nun an Hijab tragen, also ein Kopftuch, selbst meine jüngste Schwester. Sie ist heute sechs Jahre alt, damals war sie noch ein Kleinkind. Allen Frauen hatte der IS verboten, ohne Begleitung eines Mannes das Haus zu verlassen. Ganz am Anfang versuchte ich noch, zur Schule zu gehen.…