ZINIO Logo
ENTDECKENBIBLIOTHEK
Men's Health Dad

Men's Health Dad 02/2018

"Men’s Health, das größte Männer-Magazin der Welt, hat Nachwuchs bekommen: Ab sofort gibt es Men’s Health Dad, die Zeitschrift für Kerle mit Kindern. Diese völlig neue Art von Männer-Magazin bereitet werdende Väter auf ihr neues Leben vor und erleichtert jenen, die es schon sind, das Dasein. Dabei geht es in Men’s Health Dad nicht nur um Kinder und Erziehung, sondern auch um die Themen Partnerschaft, Beruf, Freundschaft, Finanzen und Freizeitaktivitäten (mit und ohne die Kids)."

Mehr lesen
Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Motor Presse Hearst GmbH & Co.KG Verlagsgesellschaft
Erscheinungsweise:
One-off
3,58 €(Inkl. MwSt.)

in dieser ausgabe

1 Min
dadlines

VÄTER VS. MÜTTER SPAGAT AUF ZEIT WIE TICKEN VÄTER? Und wie Mütter? Das wollte der Babynahrungshersteller Milupa herausfinden und hat eine Umfrage in Auftrag gegeben. Wichtigste Erkenntnis: Väter wie Mütter sind sehr selbstkritisch. Darum gebeten, sich mit einer Schulnote zu bewerten, gaben sich nur knapp 19 Prozent der Befragten eine glatte Eins. Immerhin eine Zwei stellten sich rund 64 Prozent aus, und 17 Prozent benoteten sich mit einer Drei. Dabei gaben die meisten an, zu wenig Zeit zu haben. Bei der Frage, was sie denn tun würden, wenn der Tag plötzlich 26 Stunden hätte, zeigte sich, dass Frauen und Männer unterschiedliche Prioritäten setzen. So würden rund 37 Prozent der Männer die „Zeit mit der Familie“ verbringen (Frauen: 30 Prozent), 14 Prozent wünschten sich explizit mehr „Zeit mit den Kindern“ (Frauen: 8 Prozent).…

1 Min
wie lange darf mein kind vorm handy sitzen?

Gilt fürs Smartphone wie fürs TV: „Eltern sollten Kindern klare Regeln zur Nutzung vorgeben“, rät Professor Rudolf Kammerl, Medienpädagoge an der Uni Erlangen-Nürnberg. „Und zwar sowohl was die Dauer als auch was die Inhalte betrifft.“ Grund: Im Kindesalter steht die ganzheitliche Entwicklung im Vordergrund. Die Beschäftigung mit Computer und Co. kann ein Teil der Freizeitgestaltung sein – sollte aber marginal bleiben. Achten Sie also auf altersgemäße Inhalte, Infos dazu gibt’s unter www.spielbar.de oder www.flimmo.de. Auch Auszeichnungen wie der Deutsche Computerspielpreis, Tommi und Giga-Maus können dabei helfen. 0 bis 3 Jahre Auch die Kleinsten greifen gern schon nach Papas Handy. Ob’s schadet? Forscher sind sich da uneins, weil es kaum Studien gibt. Eine vom Bundesgesundheitsministerium betrifft nur Mütter. Fazit: Parallele Mediennutzung während des Stillens kann zu Ess- bzw. Schlafstörungen beim Kind führen. 3 bis…

1 Min
versichert bis zur verunsicherung

1. Privathaftpflichtversicherung Auch wenn sie das Wort bereits im Namen trägt, stellt diese Versicherung keine gesetzliche Pflicht dar, „sollte aber auf jeden Fall eine persönliche Pflicht sein“, sagt Bianca Boss, Pressereferentin bei der Verbraucherschutzorganisation Bund der Versicherten in Henstedt-Ulzburg. Die Privathaftpflicht schützt Sie nämlich gegen Sach-, Vermögens- und Personenschäden in jeglicher Konstellation. Vom missglückten Kick, bei dem der Fußball in der Scheibe landet, bis zum existenzgefährdenden Hausbrand, wenn die Kids (oder wer auch immer) gezündelt haben. 2. Kinderunfallversicherung Sie kann sinnvoll sein, damit auch Folgen eines Unfalls Ihres Kindes abgesichert sind, für die die gesetzliche Krankenversicherung nicht aufkommt. Diese deckt nämlich nur Unfälle während des Kindergartenbeziehungsweise Schulbesuchs und dem direkten Hinund Rückweg ab. Nicht vergessen: Wer privat versichert ist, muss seine Sprösslinge natürlich ebenfalls privat versichern. In die gleiche Kategorie wie…

13 Min
der erfolg hat viele väter

Diese Auszeichnung ist bislang einmalig: Das bundesweite Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ verlieh dem hessischen Fertighaushersteller Fingerhaus einen Sonderpreis für besonders väterfreundliche Personalpolitik. Vor zwei Jahren überreichte eine Jury unter der Schirmherrschaft des Familienministeriums dem Mittelständler diese Auszeichnung und dokumentierte damit eine Entwicklung, die immer mehr Fahrt aufnimmt: „Die Vereinbarkeit von Familie und Job wird auch für Männer wichtiger. Die neue Generation von Vätern möchte mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen“, so Kirsten Frohnert, Projektleiterin vom Netzwerkbüro. Die Väter zu unterstützen lohnt sich nicht nur für Arbeitgeber, die, wie Fingerhaus in Fertigung und Montage, vor allem Männer beschäftigen. Was heißt eigentlich „väterfreundlich“? Rund 400 Unternehmen hatten beim Wettbewerb „Erfolgsfaktor Familie“ teilgenommen. Was machen sie anders, was machen sie besser? Rundruf bei Firmen, die es auf die Shortlist geschafft haben oder bei anderen Anlässen als…

7 Min
das war ein teurer spaß!

Meine beiden Kinder sind in Wahrheit Aliens. Sie finden erst nach mir ins Bett, gehen nachts dreimal aufs Klo und sind dennoch morgens lange vor mir wieder wach. Sie scheinen quasi schlaflos zu überleben und haben dabei trotzdem gute Laune. Nach fünf Stunden Schulunterricht und einer Stunde Schwimmkurs entspannen sie sich mit einer weiteren halben Stunde „Ultimate Cage Fight“ auf dem Gartentrampolin und ziehen alle Kraft dafür aus einer einzigen Nährstoffquelle: Nudeln mit Butter. Außerdem sind sie seit ihrer Geburt mit der Fähigkeit ausgestattet, jegliche Form von Elektrosmog zuverlässig aufspüren zu können. Elektronische Geräte, die bunte Bilder produzieren, erschnüffeln sie über unglaubliche Distanzen hinweg. Sobald ich heimlich ein Tablet oder den Fernseher anschalte, teleportieren sie sich lautlos durch ein Wurmloch im All und stehen plötzlich neben mir. Sie kommunizieren zudem…

1 Min
editorial

„Was hat sich für dich geändert, seitdem du Vater geworden bist?“ „Kneipenabende schaffe ich auf jeden Fall noch, und in Ruhe alleine aufs Klo gehen kann ich auch.“ Na, wenn das nicht müden Männern Mut macht. Bedeutet es doch: Auch wenn Sie jetzt noch mit zu kurzen Nächten zu kämpfen haben — es geht vorbei. Die Antwort stammt von dem Berliner Konstantin Manthey, erfahrener Vater dreier Kinder im Alter von 11, 8 und 2 — und Papa-Blogger. In Men’s Health Dad erzählt Konsti von seiner ersten Zeit als frischgebackener Vater (interviewt hat ihn für uns übrigens seine Frau Alu, ab Seite 62). Sein Fazit: Alles nur ’ne Phase! Und deshalb geht’s in unserem Heft auch nicht nur um Väter mit Säugling zu Hause (ab Seite 68: „Betriebsanleitung Baby“), sondern auch um Papas mit…