ZINIO Logo
ENTDECKENBIBLIOTHEK
Men's Health Dad

Men's Health Dad 02/2019

"Men’s Health, das größte Männer-Magazin der Welt, hat Nachwuchs bekommen: Ab sofort gibt es Men’s Health Dad, die Zeitschrift für Kerle mit Kindern. Diese völlig neue Art von Männer-Magazin bereitet werdende Väter auf ihr neues Leben vor und erleichtert jenen, die es schon sind, das Dasein. Dabei geht es in Men’s Health Dad nicht nur um Kinder und Erziehung, sondern auch um die Themen Partnerschaft, Beruf, Freundschaft, Finanzen und Freizeitaktivitäten (mit und ohne die Kids)."

Mehr lesen
Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
Motor Presse Hearst GmbH & Co.KG Verlagsgesellschaft
Erscheinungsweise:
One-off
3,58 €(Inkl. MwSt.)

in dieser ausgabe

2 Min
das anhängsel

Die Luxuslimousine Der Chariot Sport 2 von Thule ist ein wahrer Alleskönner – mit dem richtigen Zubehör taugt er sogar zum Skifahren, um 1500 Euro DER SPORTFLITZER Leicht und luftig Neben einem unschlagbaren Ausblick und einem Maximum an frischer Luft ist es den Kindern hier sogar möglich mitzutreten wie die Großen. Darf mit maximal 36 Kilo beladen werden und ist mit 12 Kilo Eigengewicht relativ leicht. Die Maße: 200 × 35 × 81 Zentimeter. Geeignet für Kids von 2 bis 7 Jahren. iGo Turbo von Weehoo, um 380 Euro DER GELÄNDEWAGEN Praktisch und probat Dieser windschnittige, geländetaugliche Anhänger glänzt durch ein hervorragendes Fahrverhalten. Falls es Zeit für die Siesta wird, lässt sich die Rückenlehne im Nu in Schlafposition verstellen. Zusammengeklappt misst er 107 × 60 × 30 Zentimeter, für Kinder bis 22 Kilo. Outback…

2 Min
hier bekommen eltern mit krebs unterstützung

Zwischen 450 000 und 500 000 Krebsneuerkrankungen gibt es jährlich allein in Deutschland, Tendenz steigend. Jeder Zweite erkrankt im Laufe seines Lebens an Krebs. Zahlen die beunruhigen, sicher. Doch sich dieser Zahlen klar zu werden, ist wichtig. Denn sie zeigen auch: Krebs geht jeden etwas an, die Krankheit zum Tabu zu machen hilft Betroffenen und ihren Angehörigen in keiner Weise — ganz im Gegenteil. Besonders schwierig ist die Situation erkrankter Eltern, die neben ihrer ohnehin schon anspruchsvollen Rolle gegen ihre Erkrankung ankämpfen müssen. Jährlich erleben rund 200 000 Minderjährige die Neuerkrankung eines Elternteils, schätzt das Robert-Koch-Institut. Sollten Sie ein erkrankter Elternteil sein, sind hier 4 Anlaufstellen, bei denen Sie sich Unterstützung und Infos holen können. 1. www.inkanet.de Beim Informationsnetz für Krebskranke und Angehörige (INKA), einem Förderverein aus Berlin, finden Sie allerlei Informationen…

5 Min
warum?

Wo sitzt ein Kind in einem Auto am besten? Auch wenn das Autodach sich vielleicht aufgrund optimaler Frischluftzufuhr anbietet – der sicherste Platz ist immer auf der Rückbank. Denn schon allein wegen der für Erwachsene konzipierten Airbags ist der Beifahrersitz zum Kindertransport tendenziell ungeeignet und nur im Ausnahmefall zu benutzen – dann auch nur mit einem nach vorn gerichteten Kindersitz. Hinter dem Beifahrer oder in der Mitte empfiehlt sich, da das Kind dann auf der Fußwegseite aus- und einsteigt beziehungsweise Sie die Babyschale gefahrlos auf der straßenabgewandten Seite entnehmen können. Damit das Kind, wenn es dann fachmännisch positioniert wurde, keinen stuntreifen Abgang aus der Autotür macht, heißt es außerdem: Kindersicherung nicht vergessen! Experte: Jürgen Hildebrandt ist ADAC-Verkehrsexperte aus Nürnberg und als Vater zweier Teenies (12 und 14 Jahre) der Phase„Babyschale“schon längst entwachsen Bis…

11 Min
1, 2 oder 3?

2 MONATE ELTERNZEIT Als meine Tochter Ella ein Baby war, konnte sie keine Milch aus der Flasche trinken. Ihre Mama musste da sein. Ich konnte also eh nichts lange alleine machen. Außerdem hatte ich gerade meinen ersten richtigen Job angefangen. Ich musste mich also beweisen und konnte unmöglich monatelang zu Hause bleiben. Damals hatte Ellas Mama gerade ihr Studium beendet, wir brauchten also mein Einkommen. Ich war stolz, dass ich es überhaupt gepackt habe, die„klassischen“Vätermonate Elternzeit zu nehmen, 2 von 14. Nur rund ein Drittel aller Väter nimmt ja überhaupt die Elternzeit in Anspruch. Heute ist Ella vier Jahre alt. Und ich habe das Gefühl, dass ich es mir damals zu gemütlich gemacht habe. Die Wahrheit ist: Das mit der Milch hätten wir einfach öfter üben sollen. Ich war in meinem Job…

2 Min
ein echter traumberuf

Er ist immer in Bewegung. Seit vier Jahren arbeitet Sergej Zhurin bei Rewe, hat hier seine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik gemacht und ist heute Lagerassistent am Standort Buttenheim, einem der 19 nationalen Logistikstandorte von Rewe. Zhurin ist zuständig für die Überwachung der Kommissioniersteuerung. Kundenaufträge bearbeiten, Bestandspflege und die Kontrolle der Wareneingänge sind nur einige seiner Aufgaben.„Die Mischung aus praktischer und theoretischer Arbeit ist das, was mir so gut gefällt“, erzählt der 27-Jährige. Irgendwann will er Teamleiter werden. Und trägt schon jetzt zur Strukturierung des Lagers bei, gestaltet zum Beispiel den Kommissionierablauf mit.„Ich kann meine eigenen Ideen einbringen und helfen, den Arbeitsalltag zu vereinfachen. Das ist einfach toll!“Verantwortung übernehmen, das große Ganze sehen, sich weiterentwickeln – das wird bei Rewe gefördert. Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern vielfältige Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.…

6 Min
„was ist das für ein ding, papa?“

„Tja, mein Junge, das ist … das ist … (angestrengte Denkpause) oh, hier, also, in dem Automaten da vorne sind Zahnbürsten drin (sekundenlange Erleichterung), wenn man tagelang auf der Autobahn unterwegs ist und seine eigene Zahnbürste zu Hause verg… Was, du meinst den Automaten daneben? (Schweißausbruch) Da drin gibt es … ähm … das … na ja, das sind Kondome (wie komme ich aus der Nummer wieder raus?). Die sehen so ähnlich aus wie Luftballons, sind aber nix für Kinder. Im wortwörtlichen und übertragenen Sinne, ha ha (Dadjokes gehen immer)! Wie ich das meine? Und was man damit macht? Nun, äh, wie ich sagte … ach, was soll’s (hoffentlich hört keiner zu): Kondome benutzt man beim Sex, wenn man noch keine Kinder haben will. Sex ist das, was Erwachsene machen,…