ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Sport
Paramotor MagazinParamotor Magazin

Paramotor Magazin PARAMOTOR 1/2018

Tests | Flugtechnik | Motortechnik | Elektromotor | Meteo | Reisen | Szene | Reportagen | Abenteuer | Tipps & Tricks

Land:
Austria
Sprache:
German
Verlag:
Thermik Verlag e.U.
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
AUSGABE KAUFEN
6,94 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
24,79 €(Inkl. MwSt.)
4 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time2 Min.
wir brauchen ziele

Norbert Aprissnig Herausgeber & Chefredakteur info@thermik.at Neulich ging es im Gespräch mit einem Mitarbeiter um die nicht zu verleugnende stetige Fluktuation in Bezug auf die aktive Pilotenanzahl. Ganz normal ist wohl, dass es immer wieder Neueinsteiger gibt, aber zugleich auch ältere Piloten, die mit dem Flugsport aufhören. Viel bedenklicher ist, dass viele Leute mit dem Fliegen beginnen, dann aber den Gleitschirm recht schnell wieder an den Nagel hängen. Nun kann man dies zum Teil mit unserer immer schnelllebigeren Zeit erklären. Vielfach hüpfen Menschen von einem Abenteuer zum nächsten, immer auf der Suche nach dem schnellen Kick. Bei genauerer Analyse steckt aber vielleicht doch etwas anderes dahinter: Es fehlt vielen Piloten im Flugsport an Zielen! Zu Beginn der Fliegerkarriere wird diese Ziellosigkeit meist von der atemberaubenden Faszination des Fliegens zugedeckt. Jeder Start, jedes Abheben ist…

access_time4 Min.
coupe icare 2017 schrille benzinthermik

WUSSTET IHR, DASS ... WUSSTET IHR, DASS ... Niviuk R-Bus KLEINER GROSSER Der erfolgreiche Trike-Reflexschirm R-Bus von Niviuk hat nun „Nachwuchs“ am unteren Ende des Gewichtsbereichs bekommen. Neben den Größen 37 und 40 gibt es ab sofort zwei kleinere Größen 31 und 34. Beide haben trotzdem einen Loadtest bis 328 kg und eine DGAC-Zulassung bis zu unglaublichen 500 kg. Der 31er ist durchaus auch interessant für schwere Einsitzertrikes (z.B. Fresh Breeze X-One), da er projiziert nur knapp 27 m groß ist. www.niviuk.com Fresh Breeze X-Wing Evo 24 SCHNELLER KLEINER Der deutsche Marktführer Fresh Breeze ist gerade dabei, seine X-Wing-Evo-Palette für das schwere Doppelsitzertrike XCitor zu erweitern. Der kleine Bruder vom X-Wing Evo 28 soll nun für noch mehr Durchzug und Speed sorgen. 24 m2 für ein so schweres Trike ist natürlich eine Ansage! Laut Fresh Breeze sollen die Eigenschaften…

access_time6 Min.
paramotor-em břeclav 2017

Um es vorwegzunehmen: Der tschechische UL-Verband hat unter den gegebenen Umständen eine faire und professionell angelegte Europameisterschaft auf die Beine gestellt – verbandsinterne Probleme betreffend den Austragungsort und die Finanzierung konnten kurzfristig gelöst werden. Ein paar Kleinigkeiten, wie etwa nächtliche Stromausfälle im Camp, sind wohl zu vernachlässigen und gehören zum Camping-Feeling vielleicht dazu … Wetterbedingte Pausen wurden mit selbstgemachter Musik des österreichischen Teams überbrückt, was bereits an den Trainingstagen schnell für eine freundschaftliche Atmosphäre im Teilnehmerfeld sorgte. Die Gegend um Břeclav in Südmähren nahe der österreichischen Grenze ist wie geschaffen für eine Meisterschaft, das Gelände ist abwechslungsreich mit vielen Außenlandemöglichkeiten, aber auch thermisch aktiv – die Piloten mit ausgeprägter Freiflugerfahrung konnten bei den Ökonomieaufgaben in diesem Bewerb alle Register ziehen. Die feierliche Eröffnungszeremonie am 19. August war der Auftakt für die kommenden…

access_time3 Min.
vom allgäu nach norwegen über dem kaliberg

Unser erstes Ziel sollte der Monte Kali bei Heringen (Werra) sein, in der Mitte von Deutschland. Als Fotograf bin ich immer auf der Suche nach spannenden Motiven, egal ob im Wasser, durch Felsformationen entstandenen oder durch Strukturen, die der Mensch geschaffen hat. Es reizt mich, Formen und Landschaften zu entdecken, die oft ihre wahre Schönheit erst aus der Luft erkennen lassen. Der Monte Kali bei Heringen zählt zu den größten Kalibergen der Welt, er besteht aus ca. 200 Millionen Tonnen Kochsalz und erstreckt sich über eine Fläche von 98 Hektar. Das gewonnene Kali wird zur Herstellung von Pflanzendünger verwendet. Mit einer Höhe von fast 200 Metern ist der Kaliberg schon aus der Ferne sehr gut zu erkennen. Aufgrund seiner kegelförmigen Ausdehnung tauften ihn die Einheimischen „Kalimandscharo“. Seine Form hat wirklich sehr viel…

access_time20 Min.
reisetrike gemütlich auf grosser runde

Wer einsitzig mit dem Trike fliegen will, hat grundsätzlich zwei Möglichkeiten: leichte „Rollhilfen“, die einen meist vorhandenen Rückenmotor mittels eines kompakten Fahrgestells zu einem Leichttrike machen, oder gleich ein „richtiges“ Trike, deutlich robuster und schwerer, aber auch komfortabler. Beide Varianten haben natürlich Für und Wieder … Rollhilfe oder Reisetrike? Die Rollhilfen sind auf Grund ihres geringen Gewichts und ihres normalerweise erhöhten Schwerpunkts wegen der hohen Hängeposition des Piloten weniger stabil als ein „richtiges Trike“. Dies kann sich vor allem beim Starten und Landen negativ bemerkbar machen. Härtere Landungen steckt so eine Rollhilfe nicht so gut weg, generell ist sie nicht so fehlerverzeihend. Ein weiterer Punkt ist Geschmacksache: Hardcore-Rückenmotorpiloten werden das direkte, dem Rückenmotor ähnliche Fluggefühl bevorzugen, während die meist weniger aufrechte Sitzposition im schweren Trike mehr Komfort auf langen Flügen verspricht. Rollhilfen können in…

access_time1 Min.
unsere experten

NORBERT APRISSNIG Herausgeber & Chefredakteur, Reportagen, Testberichte Liebt leichte Rückenmotoren und schwere Trikes zum unbeschwerten XC-Cruisen. Fliegt gerne über Landschaften, die man sonst nie aus der Luft sehen könnte. WALTER HOLZMÜLLER Technik, Motoren, Trikes, Fluglehrer, Schulungswesen Der Testpilot und Flugschulinhaber fliegt jährlich mit Waldrappen in den Süden und bevorzugt große Trikes und starke Motoren. BENEDIKT BÖS Reisegeschichten,Reportagen Seine Leidenschaft sind Reisen und Fotografieren mit Motor aber vor allem präzises bodennahen Handling. GÜNTHER BÖCKSTEINER Stellv. Chefredakteur, Fluglehrer, Flugtechnik, Reportagen, Testberichte Der Paramotor-Wettbewerbspilot liebt Bodenspiele mit kleinen Gleitschirmflächen und großhubigen Motoren. JÖRG MAAS (D-MAAS) Reportagen,Reisegeschichten, Technik, Testberichte Weitgereister Wettbewerbspilot, der schnell mit Reflexschirmen fliegt, aber trotzdem auch das Freifliegen in der Thermik liebt. FRANZ ALTMANN Reportagen, Testberichte Mag starke Motoren, tiefe Aufhängungen und bodennahe Acrospiele mit wendigen Gleitschirmen. ADI GEISEGGER Fotograf, Reportagen Der gelernte Fotograf ist mit Miniplane- Motoren unterwegs und liebt es Motorschirm und Landschaft eindrucksvoll auf Bilder zu bannen. FRANCK SIMONNET Fotograf,…

help