ENTDECKENBIBLIOTHEKZEITSCHRIFTEN
KATEGORIEN
  • Kunst & Architektur
  • Boote & Flugzeuge
  • Business & Finanz
  • Autos & Motorräder
  • Promis & Gesellschaft
  • Comics & Manga
  • Handarbeit
  • Kultur & Literatur
  • Familie & Kinder
  • Mode
  • Essen & Trinken
  • Gesundheit & Fitness
  • Haus & Garten
  • Angeln & Jagen
  • Kids & Teens
  • Luxus
  • Männerzeitschriften
  • Filme, TV & Musik
  • Nachrichten & Politik
  • Fotografie
  • Wissenschaft
  • Sport
  • Tech & Gaming
  • Reisen & Outdoor
  • Frauenzeitschriften
  • Nicht jugendfreie Inhalte
EMPFEHLUNGEN
ENTDECKENBIBLIOTHEK
Sport
Paramotor Magazin

Paramotor Magazin PARAMOTOR 4/2017

Tests | Flugtechnik | Motortechnik | Elektromotor | Meteo | Reisen | Szene | Reportagen | Abenteuer | Tipps & Tricks

Land:
Austria
Sprache:
German
Verlag:
Thermik Verlag e.U.
Mehr lesen
AUSGABE KAUFEN
6,24 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
22,29 €(Inkl. MwSt.)
4 Ausgaben

In dieser ausgabe

2 Min.
elektrisch nach oben

info@thermik.at Gefühlt zu spät! Aber besser als nie! Kurz vor Redaktionsschluss traf der erste elektrische Rückenmotor im Verlag für einen ausführlichen Test ein. Grund genug, die Ärmel hochzukrempeln, den fertigen Heftplan nochmals über Bord zu werfen, um euch die faszinierenden ersten Eindrücke druckfrisch zu liefern! Das Objekt der Begierde: Ein Simplify Paracell V12.2 mit einem 60.000 mAh-Akku, der durchaus akzeptable Flugzeiten verspricht. Der Test und die Technik dieses Antriebs werden in dieser Ausgabe behandelt. Die ausführlichen Langzeiterfahrungen mit dem E-Antrieb in Ausgabe PARAMOTOR 1_18. Natürlich wird auch unser Schwestermagazin THERMIK etwas „abbekommen“, denn ein E-Rückenmotor ist auch eine perfekte Aufstiegshilfe für schöne Thermik- und weite Streckenflüge. Den Traum vom leisen, sauberen und elektrischen Paramotorflug gibt es mittlerweile schon sehr lange. In Deutschland war es vor allem Skywalk mit seinem E-Walk-Projekt und Charly Produkte…

4 Min.
aktuell | 4_17

Apco NRG Pro II WENDIGER FLITZER Mit dem NRG Pro II bringt Apco den Nachfolger des erfolgreichen Slalomschirmes NRG Pro. Der Schirm ist in drei Größen (16,5, 17,5 und 18,5) erhältlich und bietet, laut dem Hersteller, noch mehr Geschwindigkeit und besseres Handling für das Slalomfliegen um Pylonen. Der NRG Pro II ist ein Vollreflexschirm mit 2D-Steuerung und den von Apco entwickelten HIT-Valves (für mehr Stabilität). Wie schon beim Intermediate Force II verwendet Apco beim NRG Pro II auch das sogenannte OAA-System, das den Trimmer gleichzeitig beim Fußbeschleunigen öffnet. www.apco.at www.gleitschirm-paramotor.de www.apcoaviation.com Mondial Air Paramoteur Blois GROSSE SAUSE Zum zweiten Mal fand im französischen Blois der große Paramotorevent statt. Die Lage an der Loire ca 150 Kilometer südlich von Paris lockt auch immer mehr ausländische Paramotorfreunde nach Frankreich. Die Wettervorhersage war gut, allerdings machte teilweise starker Wind einigen Angereisten, bezüglich…

1 Min.
unsere experten

NORBERT APRISSNIG Herausgeber & Chefredakteur, Reportagen, Testberichte Liebt leichte Rückenmotoren und schwere Trikes zum unbeschwerten XC-Cruisen. Fliegt gerne über Landschaften, die man sonst nie aus der Luft sehen könnte. GÜNTHER BÖCKSTEINER Stellv. Chefredakteur, Fluglehrer, Flugtechnik, Reportagen, Testberichte Der Paramotor-Wettbewerbspilot liebt Bodenspiele mit kleinen Gleitschirmflächen und großhubigen Motoren. ADI GEISEGGER Fotograf, Reportagen Der gelernte Fotograf ist mit Miniplane- Motoren unterwegs und liebt es Motorschirm und Landschaft eindrucksvoll auf Bilder zu bannen. WALTER HOLZMÜLLER Technik, Motoren, Trikes, Fluglehrer, Schulungswesen Der Testpilot und Flugschulinhaber fliegt jährlich mit Waldrappen in den Süden und bevorzugt große Trikes und starke Motoren. JÖRG MAAS (D-MAAS) Reportagen,Reisegeschichten, Technik, Testberichte Weitgereister Wettbewerbspilot, der schnell mit Reflexschirmen fliegt, aber trotzdem auch das Freifliegen in der Thermik liebt. FRANCK SIMONNET Fotograf,Reportagen Der neue Chefredakteur des französischen Paramotormagazins ist ein Multitalent: Fotografieren, Schreiben, Lehren, Wettbewerbfliegen ... Paramotor ist Franck‘s Lifestyle. BENEDIKT BÖS Reisegeschichten,Reportagen Seine Leidenschaft sind Reisen und Fotografieren mit Motor aber…

6 Min.
ul ballenstedt 2017

„Deutscher Motorschirm Pokal“ stand zwar noch in der Ausschreibung, „UL-Festival“ sollte aber drauf hinweisen, dass 2017 auch andere „leichte“ Fluggeräte angesprochen waren. Und so sah man zwischen der bewährten Paramotorszene allerlei Dreiachs-ULs, Drachentrikes, Gyrokopter und UL-Hubschrauber. Ein sinnvolle Aufwertung, keine Frage, und ein Konzept für die Zukunft, das die UL-Familie zusammenrücken lassen sollte. In diesem Jahr stellte sich diese Aufwertung als besonders gelungen heraus, da starke Windgeschwindigkeiten untertags den Paramotorschirmen größtenteils das Fliegen unmöglich machten. Paratrikes und Rückenmotoren waren so auf den frühen Morgen und späten Abend reduziert, zumindest was das Fliegen betraf. Allerdings gibt es natürlich wie immer viel zu sehen und zu besprechen, und dafür war die „Windpause“ gar nicht mal so schlecht. Und wie bereits angesprochen: Flächenflieger und Drehflügler sind natürlich weit windresistenter, und so konnte der eine…

1 Min.
seitenblicke ul ballenstedt 2017

UL Ballenstedt 2017 war wieder ein schönes Event mit vielen tollen Eindrücken. Doch wir haben nicht nur die zahlreichen Aussteller besucht um ihnen die Neuigkeiten zu entlocken, sondern auch einen Seitenblick auf die Besucher geworfen … Tom Bockholt (1), seines Zeichens begeisterter Trikepilot hat uns mit seinem Projekt in Erstaunen versetzt. Sein selbstgeplanter Anhänger (2) ist wohl ein wahrer Hingucker! Er bietet mit einer Länge von 320 cm, 200 cm Breite und 210 cm Höhe genügend Platz für zwei Trikes. Eine Seilwinde (3) macht das Einladen zum Kinderspiel. Der Innenraum ist mit LED-Leuchten (6) ausgestattet und der Stauraum wurde optimal für diverse Dinge und Elektronik genutzt (4+5). Die Rückfahrkamera (8) und eine zusätzliche Beleuchtung bieten ein sicheres Handling beim Rangieren, das auch ein zusätzlicher Radantrieb (7) unterstützt. Nebenbei bemerkt: Die vorhandene Fußbodenheizung…

8 Min.
lake 2 lake

Man muss nicht in exotische Länder reisen, um mit dem Paramotor traumhafte Touren zu absolvieren. Mit einem großen Rundflug über Tiroler und bayerische Alpseen hat sich Adi Geisegger einen lang ersehnten Traum erfüllt ... Wahre Träume sterben nie … Vor einigen Jahren hatte ich den Gedanken, mit dem Paramotor die schönsten Alpenseen Bayerns und des Tiroler Außerfern in einem einzigen Flug zu erkunden. Die Idee entwickelte sich aus unzähligen Soloflügen zu den einzelnen Seen. Wobei ein See, der Eibsee unterhalb des Zugspitzmassivs, noch in meiner „fotografischen Sammlung“ fehlt. Ihn wollte ich mir für dieses besondere Projekt aufbewahren, wäre es doch ein Highlight, wenn es gelingen könnte, alle Seen in einem langen Dreiecksflug miteinander zu verbinden. Hybrid vor Reflex So machte ich mich an die Planung der fast 140 km langen Strecke. Als Erstes musste die…