ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Mode
PetraPetra

Petra

03/2019

"PETRA ist lebensfroh, inspirierend, frech und unterhaltsam! Die lässige Stil-Bibel regt moderne Frauen dazu an, das Leben auszuschöpfen und zu genießen. Mit ihren opulent produzierten Mode- und Beautystrecken bleibt PETRA die Frauenzeitschrift in Deutschland. PETRA setzt Trends und bezieht klare Stellung, wenn es darauf ankommt, hat Mut und geht augenzwinkernd mit all dem um, was Frauen heute bewegt."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Read Morekeyboard_arrow_down
AUSGABE KAUFEN
1,99 €(Incl. VAT)
ABONNIEREN
20,99 €(Incl. VAT)
12 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time1 min.
mehr wollen, weniger müssen

Viel zu oft setzen wir uns selbst unter Druck, meistens mit Ich-muss-Sätzen. „Ich muss abnehmen.“ „Ich muss attraktiv wirken.“ „Ich muss erfolgreich sein.“ Aber Zwang führt, zumindest bei mir, häufig zur Verweigerung: Ich muss erst mal gar nichts! Nicht „müssen“, sondern „wollen“ ist der Schlüssel, wenn es z. B. um effektives Abnehmen und ein wirkungsvolles Sportprogramm geht. So kriegen wir die Kurve(n), die wir uns wünschen. In unserem Spezial ab Seite 21 haben wir drei Frauen nach richtungsweisender Inspiration auf dem Weg zur knackigen Figur gefragt: Fitness-Bloggerin Sophia Thiel, „The Biggest Loser“- Coach Mareike Spaleck und TV-Moderatorin Charlotte Würdig. Wie Sie...

access_time1 min.
mitarbeiter

VIEL SPASS STATT STRESS „Bis ich das Fitnesstraining für mich entdeckte, war Sport für mich nur ständige Überwindung und Stress“, sagt Sophia Thiel. 30 Kilogramm nahm die Erfolgsbloggerin, die auch die Kandidaten von „The Biggest Loser“ (Sat.1) in Form bringt, damit innerhalb von zwei Jahren ab. Längst ist Bewegung nicht mehr Anstrengung, sondern Spaß für die 24-Jährige. In unserem Spezial „Knackig“ gibt die Bayerin aus Rosenheim ihr Know-how gerne weiter – gemeinsam mit den Fitness-Expertinnen Mareike Spaleck und Charlotte Würdig. Ab S. 22. NÄGEL MIT KÖPFCHEN Sie ist eine der einflussreichsten Nail Artists weltweit und Global Color Ambassador von Sally Hansen:...

access_time1 min.
leserbriefe

Glanz und Gloria Ein Lob für den Beitrag „Wertvoll“, in dem ihr sieben Schmuckdesignerinnen vorgestellt habt. Man sieht die Schmuckstücke nämlich ganz anders, wenn man die Personen, die sie gestalten, kennenlernt. Solche Berichte würde ich mir in Zukunft öfter wünschen! Klara Joerissen, per E-Mail Jeden Tag eine gute Nacht Seit Langem leide ich unter Schlaflosigkeit und kann nicht ein- und durchschlafen. Ausprobiert habe ich auch schon so einiges dagegen. Der Artikel „Augen zu und durch“ hat mich daher sehr interessiert. Den Tipp, es mal mit Bachblüten zu versuchen, werde ich jetzt ausprobieren. Daphne Specovius, Rietberg Zurücklehnen ...

access_time1 min.
wilde herzen

Eine Notgemeinschaft, die ungeahnte Kräfte freisetzt: Als sich die toughe Diamantenräuberin Mel (Hannah Herzsprung) gezwungen sieht, eine Geisel zu nehmen, fällt ihr die aufgekratzte Franny (Karoline Herfurth) vor die Füße. Die Flucht verläuft chaotisch und extrem lustig, lässt aber auch Abzweigungen mit berührenden Zwischentönen zu. Die Kino-Komödie „Sweethearts“ (ab 14.2.) ist nach „SMS für dich“ die zweite Regiearbeit von Herfurth. „Die eine ist unsicher, ängstlich, manchmal merkwürdig mit ihren Panikattacken, die andere eine junge alleinerziehende Mutter, die schon früh hat stark sein müssen und die ihrem Leben eine neue Richtung geben will“, so Herfurth. „Diese eigentlich einsamen Frauen müssen miteinander...

access_time2 min.
starker auftritt

17. Februar bis 4. August Jonathan Meese Lübeck Was ist da los? Lübeck wird zur Meese-Welt. Unter dem Titel „Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)“ wird an fünf Orten das Werk des Ausnahmekünstlers gezeigt. Auch die recht besondere Beziehung zu seiner Mama thematisiert das „Muttersöhnchen“, wie Meese, 49, sich selber bezeichnet. Tickets ab 12 €, jonathanmeese.com Warum muss ich da hin? Noch nie hatte man die Möglichkeit, Meeses Gesamtwerk so gebündelt an einem Ort zu sehen. In der Kunsthalle St. Annen wird beispielsweise das Thema „Wohnen des Menschen und Geborgenheit“ thematisiert. Wie trete ich auf? Es darf ruhig ein...

access_time1 min.
christina hecke

LIEBLINGS OUTFIT „Wollsocken und Bergstiefel! Da eine elegante Robe bei mir regelmäßig auf der Kleiderordnung steht, ist das meine Erdung. Und meine anspruchsvollen Füße lieben Wolle – ob fein oder grob.“ ZEIT Ich liebe die frühen Morgenstunden, wenn der Tag langsam erwacht, alles noch zart und still ist und Telefon sowie E-Mail-Postfach noch keine Hauptrolle spielen. Oder: Bei einem Spaziergang durch die frische Luft mich selbst und alles wahrnehmen und in den Tag gehen – das ist der beste Start in alles, was in den kommenden Stunden noch vor mir liegt. BESCHÄFTIGUNG Meine Arbeit...

VORHERIGE AUSGABEN

help