ZINIO Logo
ENTDECKENBIBLIOTHEK
Haus & Garten
Schöner Wohnen

Schöner Wohnen 07/2020

"SCHÖNER WOHNEN ist Europas größtes Wohnmagazin und ein Synonym für Wohnen und Klasse: stilprägend, lebensnah, relevant - das Leitmedium für eine ganze Branche. Monat für Monat inszeniert SCHÖNER WOHNEN in unverwechselbarer journalistischer und ästhetischer Qualität das Beste aus der Welt des Wohnens. Das Magazin begeistert seine Leserinnen und Leser für die Themen Einrichten, Design, Architektur, Lebensart, Garten und Reise und inspiriert Menschen, ihre persönlichen Wohnträume zu verwirklichen. Außerdem öffnet die Redaktion mit ihrer hohen Kompetenz und Glaubwürdigkeit immer wieder die Türen zu gutem Geschmack. SCHÖNER WOHNEN bietet einen einzigartigen Themenmix, zeigt Persönlichkeiten mit Stil und gibt praktische Lösungsvorschläge, wie man sich Trends ins Haus holt und selbst umsetzt. "

Mehr lesen
Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Erscheinungsweise:
Monthly
AUSGABE KAUFEN
3,52 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
36,17 €(Inkl. MwSt.)
12 Ausgaben

in dieser ausgabe

1 Min.
editorial

Liebe Leserin, lieber Leser, zu manchen Menschen kommt man nach Hause und entdeckt in jeder Ecke eine inspirierende Einrichtungsidee: die Zimmertür in der Wandfarbe lackiert, Tapete unter der Decke, Bücherborde unter der Treppe, es nimmt kein Ende! Wir haben ein solches Haus gefunden und es mal ganz genau unter die Lupe genommen – auf Seite 30 geht es los! Wann man die eigenen vier Wände (und das eigene Land) mal wieder für längere Zeit verlassen kann, war bei Redaktionsschluss natürlich noch offen, daher fällt unser Unterwegs-Teil in dieser Ausgabe etwas knapper aus. Aber nach dem Sommer kommt’s ganz dicke: Reisefans können sich jetzt schon mal auf ein ausführliches Sonderheft zum Thema „Unterwegs schöner wohnen“ freuen! BETTINA BILLERBECK, CHEFREDAKTEURIN IDEAT IST DA! Das Magazin für alle Design- und Reisefans ist jetzt im Handel…

1 Min.
teamwork

Mehr von uns erfahren Sie auf Instagram unter @schoenerwohnenmagazin…

1 Min.
durch die blume

OBEN Für die Ewigkeit: Trockenblumen als Tischdekoration auf einem Messestand von Fritz Hansen. „Flower Hoops“ (hier von Depot) sind die moderne Variante des Türkranzes. Keine blühen üppiger: Hortensien sind im Juli unsere Gartenlieblinge. Mega-Bouquet an New Yorker Straßenecke – der Bildband „Blooms“ von Phaidon feiert florales Design. Tapete „Wish“ von Komar bereitet ein Bett aus Rosen für die Wand. MITTE Fotokünstler Bas Meeuws bezeichnet sich als „digitaler Florist“ und lichtete Duftnoten von Diptyque wie gemalte Stillleben ab. Fenster zum Garten: Wandbild „Flower Garden Light“ von ixxi. Hersteller wie Clarins setzen auf natürliche Inhaltstoffe wie die Römische Kamille. Exotischer Wildwuchs: Tapete „Tipical tropical“ von Wallpepper. Frida Kahlo lässt grüßen: Look aus der Kollektion von Rianna + Nina. UNTEN Set-Designer Martin Bergström inszenierte Outdoor-Möbel von Massproductions in einem nostalgischen Wundergarten. Bemalte Treppen im „Bikini Island and Mountain…

1 Min.
doppelleben

Schnell machten sich die Dänin und der Italiener einen Namen in der Design-Szene – obwohl sie eigentlich Architekten sind. Aber das waren andere große Gestalter vor ihnen ja auch schon. Die Entwürfe von Stine Gam und Enrico Fratesi sind immer eigenständig, sehr leichtfüßig und gleichzeitig elegant. Inzwischen beliefert das Paar von seinem Kopenhagener Studio aus die erste Liga internationaler Einrichtungsmarken, darunter Porro, De Padova, Poltrona Frau, Minotti, Louis Poulsen und Dedon, mit neuen Möbeln und Leuchten. Für Mode-Multi Hermès entstand eine aufsehenerregende Ausstellung in Tokio, und GamFratesi, so nennt sich das Duo, hat (Achtung Feinschmecker!) auch eine Reihe sehr guter Restaurants eingerichtet – für Architekten wie sie ein Kinderspiel. (gamfratesi.com)…

1 Min.
regen-bogen

1 Min.
i-tüpfelchen

Sie sind zwar echte Winzlinge – haben aber eine grandiose Wirkung! Gerade weil sie so klein sind, kann man mit den derzeit so beliebten Wandkonsölchen Stilbrüche wagen, ohne dass man den Raum damit überfordern würde. Allein oder zu Gruppen arrangiert wie im Foto links, werden sie zum Wandschmuck und setzen gleichzeitig ausgewählte Deko-Objekte in Szene. Aber auch die schlichteren Modelle unter ihnen müssen sich nicht verstecken, unterstreichen sie doch auf ihre zurückhaltende Art den Stil ihrer Umgebung. Was alle Hängekonsolen gemeinsam haben? Sie sind Meister im Platzsparen und die idealen Mitbewohner in kleinen Räumen. Ob einfache Ablage oder mit verstecktem Stauraum versehen: Neben dem Bett, im Flur, in Bad, Küche oder Wohnzimmer haben sie ihren großen Auftritt.…