ENTDECKENBIBLIOTHEKZEITSCHRIFTEN
KATEGORIEN
EMPFEHLUNGEN
ENTDECKENBIBLIOTHEK
Nachrichten & Politik
stern

stern 01/2020

"Große, aktuelle und exklusive Geschichten, eine klare Haltung zu den relevanten gesellschaftlichen Fragen, vielfach ausgezeichnete Optik sowie das ausgeprägte soziale Engagement machen den STERN einzigartig in der deutschen Medienlandschaft. Große Geschichten erzählt der STERN – das Magazin steht für emotionale Intelligenz. Der STERN bringt die starken, investigativen Reportagen, die den Blick auf die Welt öffnen. Dabei ist die Berichterstattung immer nah am Menschen, empathisch und konkret. Große Bilder zeigt der STERN groß. Für seine Titel, Reportagen und Fotografien erhält das Magazin regelmäßig nationale und internationale Auszeichnungen. Zur DNA des STERN gehören seine Opulenz, seine klare Bildsprache und visuelle Kraft. Mit einer Kombination aus aktueller Berichterstattung, Nutzwertbeiträgen und klassischem Reportage-Journalismus bietet der STERN seinen Lesern Orientierung – in einer Welt, die sich laufend verändert. Der STERN legt Wert darauf, auch die menschliche Seite einer Nachricht zu zeigen. Seine bereits mehrfach ausgezeichnete Reportage-Fotografie bildet ein festes Element in jeder Ausgabe. Der STERN filtert, wertet und interpretiert. Die Einordnung hilft dem Leser, Zusammenhänge zu verstehen. Das klare Layout und die Auswahl der Inhalte, die moderne Formen der Info-Grafik sowie Einblicke aus dem Datenjournalismus erweitern diesen journalistischen Anspruch."

Land:
Germany
Sprache:
German
Verlag:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Mehr lesen
AUSGABE KAUFEN
3,58 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
143,86 €(Inkl. MwSt.)
52 Ausgaben

In dieser ausgabe

2 Min.
liebe leserin, lieber leser!

Das war mir gar nicht klar: Als wir im November unseren Jahresrückblick produzierten, wurde mir plötzlich bewusst, dass in diesen Tagen nicht nur ein Jahr zu Ende geht, sondern ein Jahrzehnt. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Welt von Grund auf verändert. Wie sehr, möchte ich hier gar nicht ausführen. Wir zeigen in dieser Ausgabe auf 22 Seiten eine Auswahl der Ereignisse, die die Jahre 2010 bis 2019 geprägt haben. Auf tragische und traurige, aber auch auf unterhaltsame Weise (ab Seite 64). Es ist enorm, was einem alles wieder in den Kopf kommt, wenn man diese Strecke betrachtet. Und natürlich denkt man selbst zurück: Wo war ich 2010? Was ist in diesen Jahren alles passiert? Was nehme ich mit, was bleibt? Und was erwartet uns wohl in den 2020ern, die…

3 Min.
echo

Eine wunderbare Titelgeschichte. Ich bin evangelischer Pastor und habe mich davon für eine meiner Weihnachtspredigten inspirieren lassen.Oliver Friedrich, Rehburg-Loccum REDE UND ANTWORT Liebe stern-Redaktion, die Zahl 15 000 Tonnen (minütlicher Plastikmüll-Eintrag in die Meere) ist für mich fast genauso schwer vorstellbar wie 150 Millionen (bereits in den Meeren befindliches Plastik). Demnach würde sich der Müll in einer Woche verdoppeln? Können Sie das verifizieren? Ullrich Müller, Weinheim Sehr geehrter Herr Müller, Ihre Frage ist natürlich berechtigt: Würden jede Minute 15 000 Tonnen Plastikmüll zusätzlich die Meere verstopfen, stünde uns die Apokalypse bevor. Zum Glück ist es noch nicht so weit: Korrekt ist, dass laut der Ellen MacArthur Foundation, die sich dem Umweltschutz verschrieben hat, jedes Jahr acht Millionen Tonnen Plastik in die Weltmeere gelangen – pro Minute sind es also etwa 15 000 Kilogramm. Auch…

1 Min.
betrifft: stern

Sehr viel Arbeit, sehr wenig Lohn Man muss schon so motiviert sein wie Naciye Aydemir, um einen solchen Job zu lieben: Ihr gehört der Kiosk „Ballerbude“ in Oer-Erkenschwick im Ruhrgebiet. Dort verkauft sie nicht nur Bier und Süßigkeiten, sie betreibt auch einen Paketshop für die Posttochter DHL. Bei ihrem 16-Stunden-Arbeitstag springen kaum mehr als vier Euro Stundenlohn heraus. Solche Kleinunternehmer mit Hang zur Selbstausbeutung sind bei der Post, Hermes und den anderen Paketversendern gerade sehr gefragt, erfuhr Rolf-Herbert Peters bei seiner Recherche. Die Unternehmen wollen die Zahl der Paketshops im hart umkämpften Online-Paketgeschäft massiv ausbauen. (Seite 46) Jahr für Jahr Aha-Erlebnisse Menschen sind vergesslich. Wie vergesslich, das erlebten die stern-Redakteure Bernd Teichmann (l.) und Tobias Schmitz am eigenen Leib, als sie zusammen mit Grafikerin Kamila Ramezani auf das vergangene Jahrzehnt zurückblickten. Epochale Wendungen…

1 Min.
bilder der woche

SOMALIA RUHERAUM Es hört nicht auf mit Regen und Flut. Dieses Baby liegt auf warmen Decken, geschützt von einem Moskitonetz in einem Camp. Es ist in den Armen seiner Familie vor den Wassermassen geflohen, die über die Gegend um Beledweyne gekommen sind, nahe der Grenze zu Äthiopien. Nach einem tropischen Wirbelsturm, der wieder einmal zu schlimmen Überschwemmungen in Somalia führte. Am Horn von Afrika ist in den vergangenen Monaten das Dreifache des sonst üblichen Regens gefallen. Die Wassertemperaturen im westlichen Indischen Ozean sind ungewöhnlich hoch, was die Niederschläge verstärkt. USA WASCHPROGRAMM In amerikanischen Waschsalons geht es inzwischen zu wie in den Sportbars des Landes: Überall läuft der Fernseher. Nur wird in der Laundry in Denver hier kein American Football übertragen, sondern die Abstimmung über das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump. Leslie Baca verfolgt auf dem Schirm,…

3 Min.
paris leuchtet

Sie demonstriert Schwäche, er Stärke. „Chapeau“, sagt Angela Merkel nach Boris Johnsons Triumph. Bewunderung also für den notorischen Lügner, der Britannien aus der EU bricht – und kein Gedanke, was das für Deutschland bedeutet. „In der EU der Zukunft wird Frankreich das einzige Land sein, das über Atomwaffen verfügt und einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat hat“, sagt Emmanuel Macron. Und zeigt, dass er die Folgen des Brexit für Frankreich und Europa durchdacht hat. Nichts könnte das Gefälle zwischen Paris und Berlin anschaulicher machen als diese grundverschiedenen Reaktionen. Paris leuchtet. In Berlin wird’s duster. Chapeau? Nun auch noch den Hut ziehen vor Johnson? Einzig der Borniertheit der linken und linksliberalen Opposition hat er es doch zu verdanken, dass er nun freie Hand hat für den Brexit. Statt alle Kräfte für ein zweites…

1 Min.
hühner in film und fernsehen

Elke Schwaiger bildet Tiere für Film und Fernsehen aus In Kleve klagt eineTiertrainerin auf 4000 Euro Schadensersatz, weil das von ihr dressierte Filmhuhn Sieglinde von einem Hund totgebissen wurde.Wie klug sind Hühner eigentlich? Sie sind nicht dumm, aber natürlich nicht so klug wie Raben oder Krähen. Bis ein Huhn etwas lernt, dauert es ein bisschen länger. Die Anforderungen an ein Filmhuhn sind auch nicht besonders hoch: Meist muss das Tier von A nach B laufen. Oder ganz still dasitzen. Wie bringt man ein Huhn dazu, etwas Bestimmtes zu tun? Man braucht Zeit und gutes Futter, zum Beispiel Buffalowürmer. Diese kleinen Larven sind für Hühner wie für uns Schokolade. Es hilft auch, ein Küken direkt nach der Geburt auf den Tiertrainer zu prägen. Und es dann von Hand zu füttern und aufzuziehen. Was verdient ein Filmhuhn…