ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Sport
Thermik MagazinThermik Magazin

Thermik Magazin THERMIK 7/2019

Europas grösstes unabhängiges Gleitschirm- und Drachenmagazin

Land:
Austria
Sprache:
German
Verlag:
Thermik Verlag e.U.
Mehr lesenkeyboard_arrow_down
AUSGABE KAUFEN
6,84 €(Inkl. MwSt.)
ABONNIEREN
58,51 €(Inkl. MwSt.)
10 Ausgaben

IN DIESER AUSGABE

access_time2 Min.
e-aufstiegshilfe im kommen?

Neulich bei einer Redaktionssitzung unseres Schwestermagazins PARAMOTOR kam es zu heißblütigen Diskussionen: Das Thema lautete „E-Aufstiegshilfe“ – respektive ging es darum, ob die E-Antriebe mehr dem Paramotor-Segment oder dem Freiflug zuzuordnen sind. XC-Crack und Testpilot Franz Sailer, der für die Magazine THERMIK und PARAMOTOR gleichermaßen tätig ist, war der glühendste Verfechter der E-Aufstiegshilfe. Kein Wunder, nennt er doch seit kurzem eine E-Aufstiegshilfe sein eigen. Wie schon der Name sagt, geht es hierbei weniger um einen elektrischen Paramotor, sondern um die Möglichkeit, quasi „elektrisch“ den Weg zur Thermikwolke zu finden ... Dementsprechend spielt auch das Gewicht eine Rolle, denn der Pilot möchte ja im Ernstfall noch viele Kilometer im „motorlosen“ XC-Modus zurücklegen und sitzt bzw. liegt viele Stunden im Gurtzeug. Daher ist der Akku natürlich nicht für Laufzeiten ausgelegt, die mit benzinangetriebenen…

access_time4 Min.
aktuell

Skyman CrossCountry2 (EN/LTF B) UPDATE Skyman schickt den neuen CrossCountry2 mit völlig neuem, einzigartigem Design ins Rennen. Im Vergleich zum Vorgänger ist der Nachfolger schneller, leichter, leistungsstärker und noch sicherer. Die deutlichen Unterschiede liegen in der Weiterentwicklung von Kappe, Leinengeometrie und vor allem der Materialien. Die Anströmkante des CrossCountry2 besteht aus langlebigem NCV Skytex 32 und Profilen aus NCV Skytex 32 Hard Finish. Diese dehnungsarmen Materialien tragen zu einem enorm beständigen Profil der Kappe und somit stabilen Flugeigenschaften bei. Die doppelt beschichtete Domenico D10 ist maßgeblich für Robustheit und Langlebigkeit des Materials verantwortlich. Die Kombination aus hochwertigen Materialien trägt zur Leichtigkeit des Schirmes bei – 3,8 kg für Größe M. 61 Zellen und die aufwendige Konstruktion ergeben hervorragende Leistungswerte, insbesondere im beschleunigten Flug, sowie eine enorme Stabilität in Turbulenzen. Perfekt für Langstreckenflüge.…

access_time1 Min.
termine

FLYMASTER OPEN 2019 21.–27. Juli 2019 Die Premiere der Flymaster Open findet in Krushevo/Mazedonien statt. Es gibt tolle Preise zu gewinnen. Genaue Informationen über Startbedingungen und Gebühren findest du auf der Homepage. www.flymasteropen.com TESTIVAL PARAGLIDING ALEX RAUTER 30. August bis 1. September 2019 Testival bei der Talstation Grubigsteinbahn in Lermoos mit Abendprogramm, Grillerei und Testmöglichkeiten von Produkten unterschiedlicher Hersteller. www.rauteralex.com…

access_time1 Min.
thermik-gewinnspiel exklusiv nur für abonnenten!

Pack das Glück beim Schopf und abonniere am besten noch heute! Das Sys`Nav V3 ist ein Alti-Vario-GPS mit Luftraummanagement-, Navigations- und Wettbewerbsfunktionen. Es bietet noch allerlei nützliche Funktionen an, wie zum Beispiel das kostenlose Syride-Online-Logbuch, mit dem das Flugbuch auf dem neuesten Stand gehalten werden kann. Mit den Maßen von 10 x 6,1 x 1,7 cm und einem Gewicht von 90 Gramm (inklusive Akku) ist das Vario äußerst kompakt und ein Leichtgewicht obendrein. Das praktische Instrument bietet alles, was man für den Wettbewerb oder lange Streckenflüge braucht. Der perfekte Begleiter für deine Gleitschirmabenteuer! Sende einfach eine E-Mail an: gewinnspiel@thermik.at mit Betreff „Alti-Vario“ und deinen Kontaktdaten. Mit etwas Glück kommt das Sys`Nav V3 von Syride zu dir nach Hause. Der Glückspilz wird per E-Mail kontaktiert. Einsendeschluss ist der 8. Juli 2019. Das Gewinnspiel gilt nur für Abonnenten des…

access_time5 Min.
monti lessini

Seit Jahrzehnten locken uns die einladende Topographie, großzügige Thermik und nicht zuletzt die entspannte südländische Lebensart regelmäßig zum Fliegen an den Alpensüdrand. Und immer wieder entdecken wir bislang verborgene oder verschmähte Regionen wie unlängst die Lessinia, welche mit bezaubernden Landschaften und reizvollen Fluggebieten überraschen. War zu Beginn des Gleitschirmbooms der Fokus der Flugenthusiasten – nicht zuletzt aufgrund der viel schlechteren Leistung der damaligen Gleitsegel – auf möglichst lange und steile Berghänge gerichtet, so werden heutzutage die Fluggebiete wesentlich differenzierter den individuellen Bedürfnissen entsprechend ausgewählt. Traumziele von damals wie der Monte Baldo, dieser zwanzig Kilometer lange und bis in eine Höhe von 2.200 m aufragende Bergkamm östlich des Gardasees, werden zwar auch heute noch für Sicherheitstrainings oder als Übungsplatz von Akropiloten gern genutzt. Zum genussvollen Thermikfliegen hingegen bevorzugen mittlerweile viele Piloten Fluggelände…

access_time3 Min.
kurzinfo monti lessini

ALLGEMEIN Ganzjährig zum Fliegen attraktives Fluggebiet, welches aufgrund der Höhenlage (Landeplatz fast 1.000 m über Meer) auch im Sommer trotz der zunehmenden Stabilisierung der Luftmasse in der Poebene meist thermisch genügend hergibt. Nach Wintereinbruch ist die Passstraße gesperrt, bis zu diesem Zeitpunkt sind jedoch auch im Spätherbst Thermikflüge möglich. Die empfehlenswerte Zeit beginnt im Frühjahr nach Aufhebung der Wintersperre. Die besten Verhältnisse trifft man nach Abflauen von Nordwindlagen an, solange die Luft noch klar und kühl ist. Ansonsten gut zum Fliegen bei allen Wetterlagen mit südlicher Anströmung. Vor Nordwind ungeschützt und deshalb bei ausgeprägten Nordwindlagen nicht zu empfehlen. Cross: Streckenflugmöglichkeiten am erfolgversprechendsten in östlicher Richtung (Bassano) 1. CORNO MOZZO 1.535 M Startplatz: 1.510 m – Expo Südost/Süd/Südwest GPS-Koordinaten: N 450 40' 11"/E 100 57' 32"; flache bis mittelsteile Wiese 150 m südlich des höchsten…

help